Asterisk immer besetzt bei Anruf der Freenet-Festnetznummer

AdamDouglas

Neuer User
Mitglied seit
7 Aug 2004
Beiträge
1
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo,

nach einem langen Wochenende mit viel Kaffee hatte ich endlich Erfolg mit einem hereinkommenden Anruf aus dem Festnetz über freenet.

Anfangs war immer besetzt und ich habe so ziemlich alles hier ausprobiert, was nach Lösung gerochen hat. Nichts hat geholfen.

Dann ein tiefer Blick ins Handbuch:

Im Definitionsblock des Providers muß der Eintrag "insecure=very" stehen, damit der Provider (freenet in diesem Fall) sich bei Asterisk anmelden kann.

Wenn der nicht existiert, kommt der Provider nicht rein. Egal wie die weitere Verarbeitung aussieht, es kommt gar nicht dazu.
Und kaum macht mans richtig, schon funktioniert's

Viel Spass mit voip,

Andreas
 

Blackvel

Mitglied
Mitglied seit
4 Mai 2004
Beiträge
624
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Naja, insecure=very steht nicht unbedingt in der Doku. Kam ja erst im Juni neu hinzu.
Es scheint je nach Provider unterschiedlich zu sein.
Mit sipgate und ohne insecure bekam ich Fehlermeldung in der CLI, andere hatte ohne insecure=very nichtmal eine Fehlermeldung in der CLI bekommen.

Es schadet also nichts, insecure=very für jeden SIP-Provider von vornherein zu setzen :)

Hättest mal gefragt, dann hättest Dir das ganze Weekend ersparen können, der Fehler war bei den Asterisk Forum Usern bereits weitläufig bekannt :)
 

betateilchen

Grandstream-Guru
Mitglied seit
30 Jun 2004
Beiträge
12,882
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
ich habe dieses Besetz-Problem (mit der aktuellen CVS) mit jedem beliebigen Provider, bei dem sich Asterisk registriert. Abgehend funktioniert alles.

Und das Ganze ist unabhängig von "insecure=yes" oder nicht.

Hat jemand auf die Schnelle eine Idee, was ich übersehen haben könnte ?

PS: Die chan_sip versucht die ANKOMMENDE Rufnummer zu authentifizieren und scheitert daran - wozu soll das eigentlich gut sein ?
 

Hupe

Aktives Mitglied
Mitglied seit
8 Apr 2004
Beiträge
2,586
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
betateilchen schrieb:
ich habe dieses Besetz-Problem (mit der aktuellen CVS) mit jedem beliebigen Provider, bei dem sich Asterisk registriert. Abgehend funktioniert alles.

Und das Ganze ist unabhängig von "insecure=yes" oder nicht.

Hat jemand auf die Schnelle eine Idee, was ich übersehen haben könnte ?

PS: Die chan_sip versucht die ANKOMMENDE Rufnummer zu authentifizieren und scheitert daran - wozu soll das eigentlich gut sein ?
Hmm, wenn das ein Bug ist, dann kannst Du natürlich so lange probieren, wie du willst.
Wie hast Du das in der sip.conf gelöst. Mit oder ohne Passwort für den Sip-Provider. Wenn du es mit Passwort machst, dann würde ich mal versuchen, den ganzen Mist rauszuschmeißen (auth, secret, username) und dafür die hostadresse (ip) eingeben. Und vielleichet noch die fromdomain. So wird der Sip-Anbieter über seine ip identifiziert.
 

allesOK

Mitglied
Mitglied seit
24 Mai 2004
Beiträge
732
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Oh danke. Das Problem hatte ich auch und jetzt endlich klappt es wieder!
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
232,861
Beiträge
2,027,469
Mitglieder
350,964
Neuestes Mitglied
fele24078