.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Asterisk in a Box

Dieses Thema im Forum "Asterisk Allgemein" wurde erstellt von RMD, 24 März 2005.

  1. RMD

    RMD Neuer User

    Registriert seit:
    24 Jan. 2005
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi,
    also folgendes.. ich steh kurz vor meiner Abschlussprüfung und hab als Thema jetzt von meiner Firma "VoIP TK Anlage auf Linuxbasis" bekommen. Worüber ich mich eigenltich auch gefreut habe weil ich dachte das klingt doch recht interessant. Allerdings als ich dann "Zaptel" installiert hatte, war ich schon fast geschockt. Ich hab nicht viel Ahnung von Linux und so gut die Sache mit Asterisk in a Box auch klingt, umso mehr war ich überrascht das ich alles auf Consolen Basis machen muss. Was für mich als alten Windows Mausschubser ;) schon hart ist. Aber meine Frage jetzt: Gibt es irgendwo eine gescheite und vernüftige Anleitung über die Konfiguration mit Erklärung ? ich hab seit Tagen im Inet nichts gefunden. Alle Dokus sind total schwammig oder total unverständlich für Anfänger. Ich hab zwar einige Beispiel Scripte gefunden für die ganzen .conf - Dateien aber ich hab keine Ahnung was die überhaupt machen oder bedeuten. Was ich erreichen will ist einfach, das ich mit dem Asterisk Server auf Debian Basis per VoIP Telefone mich unterhalten kann... ich hab bereits mit Webmit Version 1.160 versucht, aber irgendwie find ich da nichts wo oder wie ich das einstellen kann, das Asterisk mir die Telefonate weiterleitet oder wie ich das überhaupt machen muss.. ich bin da totaler Anfänger und komm mir langsam total verloren vor durch die zig Dokus die mir irgendwie alle nicht wirklich weiterhelfen.

    ich hab die Version 1.0.2 von Asterisk mit Grundsystem Debian(=Asterisk per ISO mit einer CD)
    auf einem Pentium III mit knapp 1GHz... ich weiss nicht ob das alles verständlich war :) aber vielleicht fällt ja jemanden ein link oder eine kurze Anleitung ein oder so wär echt super. stehe natürlich für fragen zu verfügung :)


    mfg
    RMD
     
  2. rollo

    rollo IPPF-Promi

    Registriert seit:
    5 Juli 2004
    Beiträge:
    8,281
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    JO30SK
    Die Frage nach der Doku wurde gerade mal wieder hier gestellt und auch schon beantwortet.

    jo
     
  3. RMD

    RMD Neuer User

    Registriert seit:
    24 Jan. 2005
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    naja aber bei den Dokus ist ja wieder das selbe es sind zwar Beispiele wie ich das Script schreiben soll aber warum oder was die einzelnen Zeilen machen ?! und ausserdem hab ich da gelesen das es zu Problemen mit FritzCard kommt.. ich hab allerdings auch nur eine ISDN FritzCard zur Verfügung oder was für eine ISDN Karte brauche ich (kann ich ja noch bestellen wenns mit anderen Karten besser oder einfacher geht).? Hinzu kommt das ich irgendwie den Eindruck hab das es ein Unterschied ist ob ich Asterisk auf ein vorher installiertes SuSe aufspiele oder ob ich dieses 2in1 CD Paket mit Debian aufspiele... oder täusch ich mich da?...

    naja aber danke erstmal... sorry das ich den anderen Thread wohl zu ungenau überflogen hab
     
  4. rollo

    rollo IPPF-Promi

    Registriert seit:
    5 Juli 2004
    Beiträge:
    8,281
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    JO30SK
    Ich denke, die einfachste Installation ist die mit der CD von Obelix. Da ist für den Anfänger alles drauf und man kann sofort lostelefonieren.

    http://www.asterisk.de.ms/

    Wenn Du eine HFC Karte hast, hilft das allerdings nicht weiter.

    Ist halt schwierig ins Blaue hinein Tipps zu geben, einfacher ist es bei konkreten Fragen. Für die Konfiguartion wirst Du um manuelles editieren nicht herumkommen. Die Installation eines GUIs setzt leider auch tiefere Linuxkenntnisse voraus.

    Für ein grundsätzliche Verständnis von Asterisk empfehle ich das Asterisk Handbook. Ist uwar von 2003, erklärt aber sehr gut die Grundlagen, wie Channels und Dial Plan.

    Evtl. bist Du mit pbx4linux auch besser bedient, da ist die Dokumentationslage etwas besser, es wird aber leider nicht der SIP Standard unterstützt.

    jo
     
  5. martinkirchner

    martinkirchner Neuer User

    Registriert seit:
    16 Aug. 2004
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    DOKU

    Hallo, vieleicht hilft dir ja mein geschreibsel. Ist zwar SUSElasig, aber ich habe versucht einige *.conf Dateien und ihren Zusammenhang etwas zu Beschreiben.
    ASTERISK von KIRCHNERNET

    oder direkt Meine DOKU als PDF

    Martin
     
  6. rajo

    rajo Admin-Team

    Registriert seit:
    31 März 2004
    Beiträge:
    1,958
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36