Asterisk + Kphone + nikotel

mvs

Neuer User
Mitglied seit
22 Jun 2004
Beiträge
30
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo
Bräuchte mal bitte Hilfe.
Astersik + kphone läuft auf dem gleichen Rechner.
Abgehende Telefonate mit Kphone (über nikotel) funktionieren einwandfrei über asterisk.
Nur wenn ich meine festnetznummer von nikotel anrufe,
ist je nach einstellung (in der sip.conf) besetzt oder eine telefonstimme vermeldet, das die Nummer nicht erreichbar ist.
Habe schon alle möglichen Varianten probiert, die hier im Forum gezeigt wurden.
(Wenn ich nur kphone ohne asterisk nutze, geht alles!)
Vielleicht hat jemand eine Idee oder eine sip.+exten.conf als Muster
Danke.
 

mvs

Neuer User
Mitglied seit
22 Jun 2004
Beiträge
30
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
diese Meldung kommt auch

Code:
Oct 30 15:43:39 WARNING[213005]: chan_sip.c:681 retrans_pkt: Maximum retries exceeded on call [email protected] for seqno 102 (Non-critical Response)
 

betateilchen

Grandstream-Guru
Mitglied seit
30 Jun 2004
Beiträge
12,882
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Du solltest mal Deine extensions.conf hier posten. Die Fehlermeldung hat nicht unbedingt was mit Deinem Problem zu tun.
 

mvs

Neuer User
Mitglied seit
22 Jun 2004
Beiträge
30
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo betateilchen und alle anderen
Hier die sip.conf + exten.conf + sipin.inc (include in exten.cof.)
sip.conf

Code:
[general]
context=incoming                ;default context for incoming calls
port=5060                       ; UDP Port to bind to (SIP standard port is 5060)
bindaddr=xxx.xxx.x.xx           ; IP address to bind to (0.0.0.0 binds to all)
disallow=all			; First disallow all codecs
allow=ulaw			; Allow codecs in order of preference
allow=alaw
allow=gsm
register => name:[email protected]:5060/2000
externip = 200.201.202.203                     ; Address that we're going to put in outbound SIP messages
localnet=xxx.xxx.x.xx/255.255.255.0            ; All RFC 1918 addresses are local networks
tos=reliability
srvlookup=yes
maxexpirey=1200
defaultexpirey=1200

[nikotel]
secret=pw
username=name
fromuser=name
type=friend
host=calamar0.nikotel.com
context=default
canreinvite=no
nat=no
fromdomain=nikotel.com
insecure=very
;promiscredir=yes
qualify=1200


;über kphone
[10]
type=friend
username=reiner
;callerid=Reiner Anders <10>
host=dynamic
context=default
dtmfmode=rfc2833
mailbox=10
exten.conf
Code:
[general]
static=yes
writeprotect=no

[globals]
#include "./inc/sipout.inc"
#include "./inc/sipin.inc"
sipin.inc
Code:
[incoming]
exten => 2000,1,Answer
exten => 2000,2,BackGround(demo-congrats)
exten => 2000,3,Dial(SIP/10)
exten => 2000,4,Hangup
exten => i,1,Playback(invalid)
exten => t,1,Hangup
In dieser Konfig. kommt ein besetzt und die Fehlermeldung, wenn ich meine Festnetznummer bei nikotel anrufe.
Irgendwo hab ich da einen Fehler verbaut.

Danke schon mal.
 

betateilchen

Grandstream-Guru
Mitglied seit
30 Jun 2004
Beiträge
12,882
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Du hast keinen [default] Context.
 

mvs

Neuer User
Mitglied seit
22 Jun 2004
Beiträge
30
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo betateilchen
Das mit default-context mußt Du mir jetzt genauer erklären.
Kann inzwischen mit kphone rein und raus über nikotel. Auch ankommende ISDN werden an kphone geleitet.
Wie mache ich es jetzt, wenn ich mit kphone über CAPI raustelef. will? kphone sucht sich immer den sip.
(Wenn ich in sip.conf beim kphone den context=cap setze, dann gehts, aber eben dann nur capi

sip.conf
Code:
[general]
;context=default                ;default context for incoming calls
port=5060                       ; UDP Port to bind to (SIP standard port is 5060)
bindaddr=192.168.1.xx           ; IP address to bind to (0.0.0.0 binds to all)
disallow=all			; First disallow all codecs
allow=alaw			; Allow codecs in order of preference
allow=ulaw
allow=gsm
register => name:[email protected]:5060/2000
externip = 200.201.202.203                     ; Address that we're going to put in outbound SIP messages
localnet=192.168.1.xx/255.255.255.0            ; All RFC 1918 addresses are local networks
tos=reliability
srvlookup=yes
maxexpirey=1200
defaultexpirey=1200

[nikotel]
secret=pw
username=name
fromuser=name
type=friend
host=calamar0.nikotel.com
context=nikoin
canreinvite=no
nat=no
fromdomain=nikotel.de
insecure=very
;promiscredir=yes
;qualify=1200
disallow=all
allow=alaw
allow=ulaw
allow=gsm


;über kphone
[10]
type=friend
username=reiner
;callerid=Reiner Anders <10>
host=dynamic
context=default   ;mit =cap gehts nur für capi
dtmfmode=rfc2833
mailbox=10
exten.conf
Code:
[general]
static=yes
writeprotect=no

[globals]
#include "./inc/sipout.inc"
#include "./inc/sipin.inc"
#include "./inc/capiin.inc"
#include "./inc/capiout.inc"
sipout
Code:
[default]
exten => _08.,1,Dial(SIP/${EXTEN:2}@nikotel,60,Ttr)
exten => _08.,2,Congestion()
exten => _08.,102,Busy()
sipin
Code:
;Incoming Calls über SIP(Nikotel)
[nikoin]
exten => _.,1,Answer
exten => _.,2,BackGround(demo-congrats)
exten => _.,3,Dial(SIP/10)
exten => _.,4,Hangup
exten => i,1,Playback(invalid)
exten => t,1,Hangup
capiin
Code:
;Incoming Calls über CAPI
[capicall]
exten => 18772,1,Answer
exten => 18772,2,BackGround(demo-congrats)
exten => 18772,3,Dial(SIP/10)
exten => 18772,4,Hangup
exten => i,1,Playback(invalid)
exten => t,1,Hangup
capiout
Code:
;über CAPI raus telefonieren
[cap]
exten => _xxx.,1,Dial,CAPI/@18772:${EXTEN}
exten => _xxx.,2,Hangup
Danke für eine Hilfe.
Gruß mvs
 

mvs

Neuer User
Mitglied seit
22 Jun 2004
Beiträge
30
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo, jetzt funktionierts. Hatte einfach die Zusammenhänge der Extensions nicht kapiert.
Eben Anfänger.
 

Zurzeit aktive Besucher

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
233,156
Beiträge
2,030,770
Mitglieder
351,548
Neuestes Mitglied
Schmedie2