.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Asterisk, mein neus Hobby!?

Dieses Thema im Forum "Asterisk Allgemein" wurde erstellt von wasman, 25 Nov. 2005.

  1. wasman

    wasman Neuer User

    Registriert seit:
    24 Nov. 2005
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo alle zusammen,
    ich darf mich seit gestern mit asterisk beruflich beschäftigen und habe logischerweise so einige probleme damit.
    zu meinem system:
    Linux version 2.4.27-2-386 (horms@tabatha.lab.ultramonkey.org) (gcc version 3.3.5 (Debian 1:3.3.5-12)) #1 Mon May 16 16:47:51 JST 2005

    ich bin jetzt dabei die fehlermeldungen beim start von asterisk zu bearbeiten und bekomme immer noch folgende meldungen:
    Nov 25 12:50:34 WARNING[5209]: Unable to open pseudo channel for timing... Sound may be choppy.
    Nov 25 12:50:34 NOTICE[5209]: registered database handle 'mysql1' dsn->[MySQL-asterisk]
    Nov 25 12:50:34 NOTICE[5209]: registered database handle 'mysql2' dsn->[MySQL-asterisk]
    Nov 25 12:50:34 NOTICE[5209]: res_odbc loaded.
    Nov 25 12:50:34 NOTICE[5209]: Registered Config Engine odbc
    Nov 25 12:50:34 NOTICE[5209]: res_config_odbc loaded.
    Nov 25 12:50:34 WARNING[5209]: Unable to open IAX timing interface: Permission denied

    wenn ich der gruppe dailout den user asterisk hinzufüge (damit er rw kann) kommt folgendes:
    Nov 25 12:44:40 WARNING[5165]: Unable to open pseudo channel for timing... Sound may be choppy.
    Nov 25 12:44:40 NOTICE[5165]: registered database handle 'mysql1' dsn->[MySQL-asterisk]
    Nov 25 12:44:40 NOTICE[5165]: registered database handle 'mysql2' dsn->[MySQL-asterisk]
    Nov 25 12:44:40 NOTICE[5165]: res_odbc loaded.
    Nov 25 12:44:40 NOTICE[5165]: Registered Config Engine odbc
    Nov 25 12:44:40 NOTICE[5165]: res_config_odbc loaded.
    Nov 25 12:44:40 WARNING[5165]: Unable to open IAX timing interface: No such device

    hat jemand eine brauchbare idee?

    danke
     
  2. betateilchen

    betateilchen Grandstream-Guru

    Registriert seit:
    30 Juni 2004
    Beiträge:
    12,882
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    am Letzenberg
    falscher Beruf oder falsche Anforderung an Dich ? :mrgreen:

    Und was ist jetzt genau Dein Problem ? Die Meldungen sind doch nur Warnungen. Auf die Funktionalität Deines Servers haben die keinen Einfluß. Oder hast Du festgestellt, daß irgendwas wegen dieser Warnungen nicht funktioniert ?
     
  3. FonFan

    FonFan Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30 Aug. 2005
    Beiträge:
    1,063
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    CUXland, seeehr ländlich
    If Linux can't fix it you have the wrong problem :wink:
     
  4. Maik

    Maik Gesperrt

    Registriert seit:
    1 Apr. 2004
    Beiträge:
    1,778
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Eins deiner Probleme war wohl, dass du nicht das richtige Forum gefunden hast. Ich hab dir da gerade mal ein wenig geholfen :)
     
  5. wasman

    wasman Neuer User

    Registriert seit:
    24 Nov. 2005
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hmm, also warnungen haben immer etwas aufsich, und beim starten eines servers sollte mann wohl schon so einer warnung auf den grund gehen oder?

    ob irgendetwas nicht funktioniert weiss ich eben noch nicht, bin eben erst am anfang.

    ps. danke Maik
     
  6. betateilchen

    betateilchen Grandstream-Guru

    Registriert seit:
    30 Juni 2004
    Beiträge:
    12,882
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    am Letzenberg
    in diesem Fall lohnt sich der Aufwand für die Ursache der Warnungen aber nicht. Ignoriere sie einfach.

    [schild=14 fontcolor=000000 shadowcolor=C0C0C0 shieldshadow=1]Nur ein gutgemeinter Tipp ![/schild]

    Wenn man so denkt, wie Du, dann müßtest Du ja jetzt erstmal die Warnmeldungen, die beim Compilieren der Software auftreten, erforschen - und da wärst Du bestimmt die nächsten 10 Jahre beschäftigt :mrgreen:

    übrigens kann man das Protokollieren von Warning und Notice auch einfach abschalten. Dann kann man sich auf "richtige" Fehler konzentrieren.
     
  7. voja

    voja Mitglied

    Registriert seit:
    25 Juli 2005
    Beiträge:
    242
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich habe die Fehlermeldung mal in Google eingegeben und habe dort und im voip-info.org Wiki auf Anhieb keine Lösung gefunden. An einer Stelle steht, das man ein Kernel-Modul laden soll, das irgendwas mit ZAP zu tun hat. Ich werde mich zukünftig auch nicht mehr über die Warnung wundern oder versuchen sie wegzubekommen, das scheint den Aufwand wirklich nicht zu lohnen.

    BTW: Dafür sind jetzt aber alle Warnungen, die vom Update von 1.0.9 auf 1.2 herrühren weg. :D

    Volker
     
  8. rbaer

    rbaer Mitglied

    Registriert seit:
    7 Okt. 2004
    Beiträge:
    280
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    München
    Da ist wohl ztdummy gemeint und genaus das ist auch die Ursache für die Warnings des Erstposters.
     
  9. voja

    voja Mitglied

    Registriert seit:
    25 Juli 2005
    Beiträge:
    242
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    In diesem Fall sollte dieser Text die Lösung aufzeigen: http://www.voip-info.org/wiki-Asterisk+timer+ztdummy

    Habs aber jetzt auch noch nicht getestet, das hört sich komplizierter an...

    ...vielleicht wenn ich das nächste Mal den Kernel update.

    Volker
     
  10. wasman

    wasman Neuer User

    Registriert seit:
    24 Nov. 2005
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ok, danke euch fuer die mühen, ich gebe auf ;O(

    ich habe heute mal wieder etwas zeit gehabt weiter zu machen *freu freu*
    ich bin so weit das asterisk keine fehler mehr meldet, aber meine software immer sagt: "error: returned: not found"
    was immer dies auch zu bedeunten hat?
    eine verbindung bekomme ich auch nicht :O(
     
  11. voja

    voja Mitglied

    Registriert seit:
    25 Juli 2005
    Beiträge:
    242
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Welche Software liefert die Fehlermeldung?
     
  12. betateilchen

    betateilchen Grandstream-Guru

    Registriert seit:
    30 Juni 2004
    Beiträge:
    12,882
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    am Letzenberg
    ich würde mal auf Asterisk tippen :wink:
     
  13. voja

    voja Mitglied

    Registriert seit:
    25 Juli 2005
    Beiträge:
    242
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Im Halbsatz davor hat wasman aber geschrieben:

    Darum habe ich gefragt. Die Fehlermeldung ist mir vom Asterisk her auch nicht bekannt.

    Es könnte evtl. helfen "sip debug" in Asterisk-Konsole zu machen, vielleicht kommt da irgendwas bei raus. Alternativ Asterisk mit Verbose Debug starten (-d -vvvv) und schauen was er ausgibt.

    Volker
     
  14. Party-Japaner

    Party-Japaner Neuer User

    Registriert seit:
    23 Juli 2004
    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @betateilchen:
    kannst du mir sagen wie man das macht? Ist es möglich einzelne Notice meldungen anhand ihrer Kennung wie z.B. [2495] abzuschalten?
    Dank dir.
     
  15. Guard-X

    Guard-X Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14 Mai 2005
    Beiträge:
    2,497
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Aurich
    Einzelne Kennungen kannst du nur durch rauskompilieren abschalten...

    Ansonsten würde ich mal in logger.conf gucken.

    mfg Guard-X
     
  16. Party-Japaner

    Party-Japaner Neuer User

    Registriert seit:
    23 Juli 2004
    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hey danke,
    hätt ich evtl. sogar selbst drauf kommen können. Schade das man mit Asterisk die notice meldungen nicht einzeln abschalten kann.
    Ich hab den Fehler gefunden und so nerven mich diese flood meldungen auch nicht mehr.
    Schönen Sonntag noch.