.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Asterisk mit 20 ISDN Telefonen

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von FutureBSD, 8 Okt. 2005.

  1. FutureBSD

    FutureBSD Neuer User

    Registriert seit:
    18 Aug. 2005
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi
    habe schon nach einigen Sachen im Forum gesucht, aber zu meinem Problem so noch keine Lösung gefunden. Ich habe früher mal was darüber gelesen, kann es aber leider nicht wiederfinden. Also frage ich einfach mal und hoffe dass es nicht schon 30.000x gestellt wurde.

    Ich habe die Aufgabe bekommen, dass ich mir nen Kopf darüber machen sollte, wie es sich realisieren lässt, einen Asterisk Server und 20 vorhandene ISDN Telefone per VoIP ans laufen zu bekommn. Asterisk + VoIP ist ja schonmal kein Problem. Auch 1-2 Telefone daran zu bekommen nicht. Aber was für ne Art Switch oder Adapter benötige ich, damit ich die 20 Telefone darüber nutzen kann ? Eine ISDN Anlage soll nicht genutzt werden. Was für Lösungen würdet ihr, aus Erfahrung oder was auch immer, empfehlen ?

    thx

    FutureBSD
     
  2. rollo

    rollo IPPF-Promi

    Registriert seit:
    5 Juli 2004
    Beiträge:
    8,266
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    JO30SK
    Macht irgendwie keinen Sinn. Du würdest für je 2 Telefene eine ISDN Karte oder für 8 Telefone je eine Quadbri Karte benötigen, wenn sie exclusiv laufen sollen.

    In so einem Fall würde man eher zu VoIP Telefonen greifen, mit denen sich die meisten Leistungsmerkmale abdecken lassen.

    Es kommt natürlich auf die Aufgabenstellung insgesamt an. Das Kriterium "keine ISDN-Anlage" lässt erstmal keinen anderen Schluss zu.

    jo
     
  3. FutureBSD

    FutureBSD Neuer User

    Registriert seit:
    18 Aug. 2005
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ich weiß dass es für z.B. analoge Telefone Adapter gibt, die teilweise auch diverse Ports zur Verfügung stellen. Habe einen auf ner Seite einer chinesischen Firma gesehen, der 24 Ports hatte. Sowas ähnliches meine ich auch schonmal für ISDN Telefone gesehen zu haben. Ob nun direkt ISDN-Telefone oder analoge Telefone zur Verfügung stehen müssen, weiß ich auch nicht 100%ig, von daher wären Tipps für beide Varianten sehr hilfreich, solange sich das realisieren lässt. Bezugsquellen wären natürlich dann auch interessant.
     
  4. ponk179

    ponk179 Mitglied

    Registriert seit:
    3 Juni 2005
    Beiträge:
    623
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Altenpfleger
    Ort:
    Leverkusen
    Es gibt zwar diese ISDN-Verteiler, aber dann kannste nicht auf allen gleichzeitig sprechen, weil ja nur 2 leitungen über die ISDN-Karten gestellt werden. Wenn jetzt bekannt wäre wieviel gleichzeitig kaufen müssen/sollen sieht das wieder anders aus
     
  5. FutureBSD

    FutureBSD Neuer User

    Registriert seit:
    18 Aug. 2005
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Bei Möglichkeit natürlich soviele wie ebend nur möglich, sprich, am besten alle :)
    aber soll halt nicht wirklich über ISDN sondern über die Inetleitung laufen
    Wie würde das eigentlich aussehen, wenn man wirklich komplett auf VoIP-Telefone umsteigt ? Würden die alle über nen einfachen Switch angeschlossen werden ?