.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Asterisk mit einer Isline quad channel und hfc

Dieses Thema im Forum "Asterisk Allgemein" wurde erstellt von donpasquale, 8 Juni 2005.

  1. donpasquale

    donpasquale Neuer User

    Registriert seit:
    6 Juni 2005
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Alle zusammen,

    Ich versuche nachdem Ihr mir gestern so supergeholfen hattet momentan im büro auf asterisk@home eine isline hfc quadport karte zum laufen zu bekommen.

    Die Karte ist eine Isa Karte und ich habe versucht sie mit den zaphfc modules zum laufen zu bekommen. Meiner Meinung nach fehlanzeige.

    Hier Kurz die Meldung die ich in dmesg gesagt bekomme:

    Code:
    zaphfc: 0 hfc-pci card(s) in this box.
    
    ich habe dann mal trotzdem versucht ztcfg -vv laufen zu lassen und habe folgendes als output bekommen:

    Code:
    [root@asterisk1 zaphfc]# ztcfg -vv
    
    Zaptel Configuration
    ======================
    
    SPAN 1: CCS/ AMI Build-out: 399-533 feet (DSX-1)
    
    Channel map:
    
    Channel 01: Individual Clear channel (Default) (Slaves: 01)
    Channel 02: Individual Clear channel (Default) (Slaves: 02)
    Channel 03: D-channel (Default) (Slaves: 03)
    
    3 channels configured.
    
    ZT_SPANCONFIG failed on span 1: Invalid argument (22)
    
    Bedeutet das das meine Karte an sich läuft? Wie kann ich das genau testen? Und funktionieren die Module die es derzeit gibt überhaupt noch mit Isa Karten?

    Danke im Voraus
     
  2. donpasquale

    donpasquale Neuer User

    Registriert seit:
    6 Juni 2005
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Habe gerade eben noch das span rausgenommen was er bemängelt hat und alle Kanäle die ich nach meinem Verständnis haben sollte.

    Hier also nochmals die Configs und die Fehlermeldung:

    Config:

    Code:
    [root@asterisk1 zaphfc]# cat /etc/zaptel.conf
    # hfc-s pci a span definition
    # most of the values should be bogus because we are not really zaptel
    loadzone=nl
    defaultzone=nl
    
    #span=1,1,3,ccs,ami
    bchan=1-2,4-5,7-8,10-11
    dchan=3,6,9,12
    
    Und hier noch die Fehlermeldung:
    Code:
    [root@asterisk1 zaphfc]# ztcfg -vv
    
    Zaptel Configuration
    ======================
    
    
    Channel map:
    
    Channel 01: Individual Clear channel (Default) (Slaves: 01)
    Channel 02: Individual Clear channel (Default) (Slaves: 02)
    Channel 03: D-channel (Default) (Slaves: 03)
    Channel 04: Individual Clear channel (Default) (Slaves: 04)
    Channel 05: Individual Clear channel (Default) (Slaves: 05)
    Channel 06: D-channel (Default) (Slaves: 06)
    Channel 07: Individual Clear channel (Default) (Slaves: 07)
    Channel 08: Individual Clear channel (Default) (Slaves: 08)
    Channel 09: D-channel (Default) (Slaves: 09)
    Channel 10: Individual Clear channel (Default) (Slaves: 10)
    Channel 11: Individual Clear channel (Default) (Slaves: 11)
    Channel 12: D-channel (Default) (Slaves: 12)
    
    12 channels configured.
    
    ZT_CHANCONFIG failed on channel 1: No such device or address (6)
    
    Wäre super wenn Ihr mir helfen könntet. Wäre echt schade wenn die quadkarte nur auf den Müll fliegt weil sie nicht mehr will.
     
  3. Maik

    Maik Gesperrt

    Registriert seit:
    1 Apr. 2004
    Beiträge:
    1,778
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hast du schon mal versucht das Modul qozap zu laden?
     
  4. donpasquale

    donpasquale Neuer User

    Registriert seit:
    6 Juni 2005
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    bisher noch nicht. ich werd das gleich mal morgen früh im büro versuchen
     
  5. donpasquale

    donpasquale Neuer User

    Registriert seit:
    6 Juni 2005
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    das ging auch leider nicht. Ich habe den code mal angeschaut. da sind garkeine isa implementierungen drinnen.
     
  6. Maik

    Maik Gesperrt

    Registriert seit:
    1 Apr. 2004
    Beiträge:
    1,778
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ah sorry. Ich hatte uebersehen, dass es eine ISA-Karte ist. Das wird wahrscheinlich dann nur mit ISDN4Linux funktionieren und das will man nicht wirklich. :(
     
  7. donpasquale

    donpasquale Neuer User

    Registriert seit:
    6 Juni 2005
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    würde die karte mit der pbx4linux software funktionieren?