.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Asterisk Neuling - Problem mit Sipgate !!

Dieses Thema im Forum "Asterisk Rufnummernplan" wurde erstellt von Cytrix, 16 Jan. 2005.

  1. Cytrix

    Cytrix Neuer User

    Registriert seit:
    16 Jan. 2005
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi Leute,

    hab mir vor ner woche n Asterisk eingerichtet und will ihn mit Sipgate zum laufen bekommen.
    Hab alles so eingerichtet wie es in der Hilfe von Sipgate steht.
    Hab noch einen user für mich eingerichtet. Mit diesem Kann ich die Demo anrufen, wenn ich in der sip.conf in [general] context=default setze.
    Allerding versteh ich nich wie ich die Incomming calls in der extensions.conf so einstelle, dass sie zu meinem User weitergeletet werden. Also es klingelt und mein Asterisk sagt folgendes:
    Code:
    Asterisk 1.0.2, Copyright (C) 1999-2004 Digium.
    Written by Mark Spencer <markster@digium.com>
    =========================================================================
    Connected to Asterisk 1.0.2 currently running on flatcher (pid = 15018)
    Verbosity was 4 and is now 6
        -- Executing SetCallerID("SIP/62.214.130.50-0812ee88", "1959064") in new stack
        -- Executing Dial("SIP/62.214.130.50-0812ee88", "SIP/1959064@sipgate.de|30|trg") in new stack
        -- parse_srv: SRV mapped to host proxy.de.sipgate.net, port 5060
        -- Called [email]1959064@sipgate.de[/email]
    Jan 16 22:43:35 NOTICE[1088887728]: chan_sip.c:4869 register_verify: Peer 'cytrix' is trying to register, but not configured as host=dynamic
    Jan 16 22:43:35 NOTICE[1088887728]: chan_sip.c:7571 handle_request: Registration from 'cytrix <sip:cytrix@192.168.0.2>' failed for '192.168.0.4'
        -- Nobody picked up in 30000 ms
        -- Executing Hangup("SIP/62.214.130.50-0812ee88", "") in new stack
      == Spawn extension (sipout, 1959064, 3) exited non-zero on 'SIP/62.214.130.50-0812ee88'
        -- parse_srv: SRV mapped to host proxy.de.sipgate.net, port 5060
    
    MFG
    Cytrix
     
  2. jensx

    jensx Neuer User

    Registriert seit:
    20 Okt. 2004
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Dresden
    Da wird man wohl die sip.conf und extension.conf sehen müssen um helfen zu können ... und den USernamen sollte man wohl eher als 12345 angeben.

    jens
     
  3. Cytrix

    Cytrix Neuer User

    Registriert seit:
    16 Jan. 2005
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Meine extenions.conf
    Code:
    [general]
    
    static=yes
    
    writeprotect=no
    
    [globals]
    CONSOLE=Console/dsp				; Console interface for demo
    
    IAXINFO=guest					; IAXtel username/password
    ;IAXINFO=myuser:mypass
    TRUNK=Zap/g2					; Trunk interface
    TRUNKMSD=1					; MSD digits to strip (usually 1 or 0)
    ;TRUNK=IAX2/user:pass@provider
    
    [default]
    ;
    ; By default we include the demo.  In a production system, you 
    ; probably don't want to have the demo there.
    ;
    include => demo
    include => sipout
    
    [sipout]
    exten => _X.,1,SetCallerID,1959064
    exten => _X.,2,Dial(SIP/${EXTEN}@sipgate.de,30,trg)
    exten => _X.,3,Hangup
    Den Demoteil benutz ich ob mein user zugang zu asterisk hat. Da eh klar is was drinsteht hab ich ihn weggelasssen.

    Meine sip.conf
    Code:
    [general]
    context=default		
    port=5060							
    bindaddr=0.0.0.0			
    srvlookup=yes			
    allow=ulaw						
    allow=ilbc						
    allow=alaw
    allow=alaw
    allow=gsm
    allow=slinear
    allow=g729			
    language=de						
    
    register => 1959064:XXXXXX@sipgate.de/1959064
    
    [cytrix]
    type=friend
    ;regexten=1234                 ; When they register, create extension 1234
    username=cytrix
    secret=XXXXXXXX
    callerid="Fabian Kotzor" <101>
    host=192.168.0.4
    ;canreinvite=no                 ; Typically set to NO if behind NAT
    ;disallow=all
    ;allow=gsm                     ; GSM consumes far less bandwidth than ulaw
    ;allow=ulaw
    ;allow=alaw
    (Passwords replaced with XXXXXXX)
     
  4. jensx

    jensx Neuer User

    Registriert seit:
    20 Okt. 2004
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Dresden
    ich würde denken in der sip.conf fehlt der Abschnitt für den Provider Sipgate, da muß dann der context rein, der aufgerufen werden soll, wenn jemand von außen anruft.
    In der Extension.con muß dann entsprechend reagiert werden.

    In den Abschnitt [cytrix] wird wohl noch context=sipout reingehören, damit wenn du über den Client cytrix rausrufen willst der entsprechende Abschnitt in der extension.con aufgerufen wird.
     
  5. rollo

    rollo IPPF-Promi

    Registriert seit:
    5 Juli 2004
    Beiträge:
    8,281
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    JO30SK
    Hier gibt es nun wirklich genügend Beispiele für die Konfiguration von sipgate mit Asterisk. Schau Dich doch mal hier um oder benutze die Suche.

    Wenn Du alles so gemacht hast wie in den funktionierenden Beispielen und es dann immer noch nicht geht frage gerne nochmal nach.

    jo
     
  6. jensx

    jensx Neuer User

    Registriert seit:
    20 Okt. 2004
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Dresden
    die antwort habe ich als anfänger immer geliebt ;-)
     
  7. Cytrix

    Cytrix Neuer User

    Registriert seit:
    16 Jan. 2005
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Naja nützt viel die antwort aber er hat ja recht.
    Also die eingehenden antworten krieg ich mit folgender config:
    extensions.conf
    Code:
    [general]
    static=yes
    writeprotect=no
    
    [globals]
    CONSOLE=Console/dsp				; Console interface for demo
    IAXINFO=guest					; IAXtel username/password
    TRUNK=Zap/g2					; Trunk interface
    TRUNKMSD=1					; MSD digits to strip (usually 1 or 0)
    
    [default]
    ;include => demo
    include => 101
    include => from_sipgate
    ;exten => ,1,Dial(SIP/${EXTEN},60)
    ;exten => ,2,Congestion
    ;exten => ,102,Busy
    
    [101]
    exten => 101,1,Dial(SIP/${EXTEN},60)
    exten => 101,2,Congestion
    exten => 101,102,Busy
    
    [sipgate] 
    include => default
    exten => _9.,1,Dial(SIP/${EXTEN:1}@sipgate.de,60,tr)
    exten => _9.,2,Congestion
    exten => _9.,102,Busy
     
    [from-sipgate]
    exten => 1959064,1,Ringing
    exten => 1959064,2,Wait,2
    exten => 1959064,3,Dial(SIP/101,20,tr)
    exten => 1959064,4,Hangup 
    sip.conf:
    Code:
    [general]
    context=default	
    port=5060							
    bindaddr=0.0.0.0			
    srvlookup=yes			
    allow=ulaw						
    allow=ilbc						
    allow=alaw
    allow=alaw
    allow=gsm
    allow=slinear
    allow=g729			
    language=de						
    
    register => 1959064:XXXXX@sipgate.de/1959064
    
    ;externip = cytrix.kicks-ass.net
    ;localnet=192.168.0.0/255.255.0.0
    
    [101]
    type=friend
    username=101
    secret=XXXXXXXXXXXXX
    callerid="Fabian Kotzor" <101>
    host=dynamic
    canreinvite=no
    disallow=all
    allow=ulaw
    allow=alaw
    dtmfmode=rfc2833
    context=sipgate
    
    [sipgate] 
    type=peer
    username=1959064
    host=sipgate.de 
    fromuser=1959064
    fromdomain=sipgate.de
    nat=yes
    qualify=yes
    context=from-sipgate
    canreinvite=no
    Wäre ein Fehler gelößt ^^^
    Also wenn ich 910000 mit dem client 101 Wähle, dann klingelt es. Allerdings sollte da bei sipgate ne testleitung sein um die Funktion zu testen. Diese funktioniert wenn ich nur mit XLite anrufe.

    Asterisk bringt folgende Meldung:
    Code:
        -- Executing Dial("SIP/101-df4f", "SIP/10000@sipgate.de|60|tr") in new stack
        -- parse_srv: SRV mapped to host proxy.de.sipgate.net, port 5060
        -- Called [email]10000@sipgate.de[/email]
    Jan 18 00:15:43 NOTICE[1088887728]: chan_sip.c:6792 handle_response: Failed to authenticate on INVITE to '"Fabian Kotzor" <sip:101@192.168.0.2>;tag=as41eacce6'
      == Spawn extension (sipgate, 910000, 1) exited non-zero on 'SIP/101-df4f'
        -- Got SIP response 481 "Call Leg Does Not Exist" back from 217.10.79.9
    Was mir auffällt is das
    Da müsste doch eigendlich meine SIPGate SIP stehen oder ??

    Was ich noch dazu sagen muss is das mein Server hintern nem Hardwareruter steht.
    Also SIPGATE <=> ROUTER <=> ASTERISK <=> XLite !!!
    STUN Server sind in XLite eingestellt. (Hab gelesen dass man Asterisk als STUN client verwenden kann. Aber wie ??)
    Sobald ich externip anmach registeriert sich mein Asterisk nicht mehr bei Sipgate !!!

    NEED Help !!
     
  8. rollo

    rollo IPPF-Promi

    Registriert seit:
    5 Juli 2004
    Beiträge:
    8,281
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    JO30SK
    In General

    nat=yes
    extern-ip und localnet wieder reinnehmen

    In 101
    nat=no

    in sipgate
    nat=no

    Welchen router verwendest Du? Ist portwarding aktiviert?

    jo
     
  9. Cytrix

    Cytrix Neuer User

    Registriert seit:
    16 Jan. 2005
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Und noch n problem is aufgetaucht. Ich konnte meine sigatenummer ausm Festnetz 2 mal anrufen, seitdem ist besetzt obwohl ich aufgelegt hab. Irgendwie komisch !!

    ROUTER: NETGEAR RT314
    SUA: Port 5060 => 192.168.0.2
    Port 8000-8001 => 192.168.0.2

    so registriert er sich schon mal. Allerdins geht die 10000 immer noch nich ran.
    Die IP in der Fehlermeldung is schon besser allerdings die ext (101) noch nich !!!
    Code:
      -- Executing Dial("SIP/101-0d5b", "SIP/10000@sipgate.de|60|tr") in new stack
        -- parse_srv: SRV mapped to host proxy.de.sipgate.net, port 5060
        -- Called [email]10000@sipgate.de[/email]
    Jan 18 00:36:13 NOTICE[1088887728]: chan_sip.c:6792 handle_response: Failed to authenticate on INVITE to '"Fabian Kotzor" <sip:101@217.233.92.27>;tag=as004f859c'
    
     
  10. rollo

    rollo IPPF-Promi

    Registriert seit:
    5 Juli 2004
    Beiträge:
    8,281
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    JO30SK
    zwei RTP ports sind ein bischen wenig für Asterisk, was steht denn in der rtp.conf? Die ports sollten dann auch geforwardet werden.


    jo
     
  11. Cytrix

    Cytrix Neuer User

    Registriert seit:
    16 Jan. 2005
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Das steht:
    Code:
    rtpstart=10000
    rtpend=20000
    drin. Allerdings kann ich bei meinem router nur 15 ports weiterleiten und brauch auch welche für http ftp und noch zwei für einen anderen service.
     
  12. rollo

    rollo IPPF-Promi

    Registriert seit:
    5 Juli 2004
    Beiträge:
    8,281
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    JO30SK
    Wenn Du nur sipgate hast reichen ja evtl. 2, nur müssen die dann auch in der rtp.conf drin stehen.

    jo
     
  13. jensx

    jensx Neuer User

    Registriert seit:
    20 Okt. 2004
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Dresden
    - wie oben empfohlen auf jeden Fall in der rtp.conf die weitergeleiteten Ports eintragen, Alternativ mal den Rechner im Router in die (fälschlicherweise) sogenannten DMZ einstellen, damit umgehst du das NAT-problem, auch wenn es keine Dauerlösung ist
    - was kommt den für eine Fehlermeldung wenn du eine Festnetznummer anrufst?
    - schau mal unter sipgate.de in deinem account, ob sipgate meint das du online bist
    - lass dir in der asterisk-konsole mal mit
    sip show peers
    die registrierten Sip-Verb. anzeigen. bei sipgate müßte da ein Wert in ms stehen, das bedeutet leider aber noch nicht, das die Portweiterleitung für die Sprache funktioniert
    - mit
    sip debug
    kannst du dir genauer anschauen, wie die Kommunikation mit dem Server abläuft (mit sip no debug wieder abschalten)

    im übrigen habe ich sipgate mit nat=0 laufen und das geht hinter dem router auch wenn die Ports in der rpt.conf drinstehen. Meines Wissen bräuchte mit NAT eigentlich keine Portweiterleitung im Router aktiviert werden, denn gerade das soll die NAT-Funktion selber auflösen. Aber dazu gibt es widersprüchliche Infos.
     
  14. Cytrix

    Cytrix Neuer User

    Registriert seit:
    16 Jan. 2005
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hab jetzt ma Port 8000 - 8004 eingetragen und siehe da es läuft

    THX @ ALL