.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Asterisk und Client-Anwendung auf einem PC

Dieses Thema im Forum "Asterisk Allgemein" wurde erstellt von gaal, 3 Okt. 2005.

  1. gaal

    gaal Neuer User

    Registriert seit:
    6 Apr. 2005
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Freunde!

    Hab' mir Asterisk auf meinem Laptop installiert, und dann Kphone. Kphone wählt sich bei Asterisk ein, aber man hört nichts, obwohl anscheinend der "demo-echotest" abgespielt wird. Habe es mit einer vorkonfigurierten Extension ausprobiert. Was mache ich falsch?
    Wenn jemand sich auskennt, bitte um Hinweis.
    Danke.

    Hier die oben genannte Extension:
    exten => 600,1,Playback(demo-echotest) ; Let them know what's going on
    exten => 600,2,Echo ; Do the echo test
    exten => 600,3,Playback(demo-echodone) ; Let them know it's over
    exten => 600,4,Goto(s,6) ; Start over

    Die Ausgabe für Kphone:

    SipClient: Sending: 18:44:32.223
    --------------------------------
    ACK sip:600@192.168.178.23 SIP/2.0
    Via: SIP/2.0/UDP 192.168.178.23:5062;rport
    CSeq: 7426 ACK
    To: <sip:600@127.0.0.1>;tag=as5b80c447
    From: "Albert Galiev" <sip:kphone@127.0.0.1>;tag=453A5C0E
    Call-ID: 399568948@192.168.178.23
    Content-Length: 0
    User-Agent: kphone/4.0.2
    Contact: "Albert Galiev" <sip:kphone@192.168.178.23:5062;transport=udp>


    res_search: NO result !
    res_search: NO result !
    SipClient: Sending to '192.168.178.23:5060'
    SipCallMember: localStatusUpdated: 200
    CallAudio: Using GSM for output
    CallAudio: Sending to remote site 192.168.178.23:10450
    UDPMessageSocket::SetTOS: Die Operation ist nicht erlaubt
    CallAudio: OSS device already open (readwrite)
    CallAudio: Creating OSS->RTP Diverter

    Und hier in der Asterisk-Konsole:

    Asterisk Ready.
    *CLI> -- Executing Playback("SIP/kphone-1fbd", "demo-echotest") in new stack
    -- Playing 'demo-echotest' (language 'en')
    -- Executing Echo("SIP/kphone-1fbd", "") in new stack