Asterisk und ein deutsches Freizeichen

smartbyte

Neuer User
Mitglied seit
21 Dez 2004
Beiträge
35
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo Leute,

auch auf die Gefahr hin, dass diese Frage schon 1000 mal gestellt wurde: Wo bekomme ich ein deutsches Freizeichen (und evtl. auch ein deutsches Beseztzeichen) her.

Möchte hier bei mir Hausintern auf IP-Telephonie umstellen. Das würde auch fast klappen, aber mein Vater beschwert sich jedesmal bei der IP-Telephonie, dass er nach dem Freizeichen schon keine Lust mehr habe, weil es so "blechern" klingen würde.
Irgendwie muss ich ihm da auch recht geben. Habe heute morgen (seit langem) mal wieder ein Freizeichen der Telekom gehört, und muss ehlrich sagen es klingt um einiges "satter" als das, was ich bei Asterisk raus bekomme, wenn ich in der indications.conf auf Ländercode nl umstelle.

Ciao.
 

allesOK

Mitglied
Mitglied seit
24 Mai 2004
Beiträge
732
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Benutzt du ISDN-Telefone oder Hardphones. Bei Hardphones musst du die Tonzeichen in deren Konfig ändern - falls es geht ;-( Bei ISDN sollten die Einträge aus 'nl' funktionieren.
 

smartbyte

Neuer User
Mitglied seit
21 Dez 2004
Beiträge
35
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ich benutze Hardphones, bzw
Phone -> Tel-Anlage -> Asterisk -> SIP-Internet, und
Phone(ISDN) -> Asterisk -> SIP-Internet

und da ich den Thread angefangen habe hier kurz zur Info:
Das Signal nach dem abheben, ohne DISA, bei dem zaptel oder auch zaphfc-Treiber befindet sich in den zaptel-Treibern in der zonedata.c (sieht fast so aus, wie in der indications.conf. Während bei mit DISA die Daten aus der indications.conf kommen!
Das hat gedauert bis ich das raus hatte...

Habe mich eben nocheinmal an die Konfig gemacht und alles durchsucht, und den tatsächlichen Fehler gefunden: Das nl-Profil hört sich tatsächlich nach Deutsch an, zumindest kann ich keinen Unterschied mehr feststellen, aber ich habe das Problem, das meine Echocancelation nicht funktioniert. Der Wählton hörte sich nur anders an, weil ich in der zapata.conf rxgain=5 und txgain=-5 gesetzt habe. Da haben meine Telefone das Signal ein bisschen verzerrt.

Ist zwar off-Topic, aber weisst Du schnell, wie ich die echo-cancelation einschalten kann? Oder aber überprüfen kann, ob die auch läuft? Der andere hört grundsätzlich wenn man mit mir telefoniert ein echo. Das bekomme ich nur weg, wenn ich am gain rumspiele, was aber wiederum dazu führt, dass das Signal verzerrt wird, bzw. für meinen Vater einfach zu leise ist(auch eine Art ein echo wegzubekommen). Habe schon der aggressive-Kompressor eingeschaltet, aber der bringt auch nichts. Wie aktiviert man dieses bl*de Ding nur!

Ciao.
 

allesOK

Mitglied
Mitglied seit
24 Mai 2004
Beiträge
732
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
nee aber es gibt einen Thread zum ec
 

mode

Mitglied
Mitglied seit
22 Okt 2004
Beiträge
283
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Mal fuer Newbies,

WIe aktiviere ich das NL Profil damit ich normale deutsche Freizeichen bekomme?
 

Netview

IPPF-Promi
Mitglied seit
1 Apr 2004
Beiträge
3,366
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
indications.conf

[general]
country=de


de ist ein alias von nl
 

mode

Mitglied
Mitglied seit
22 Okt 2004
Beiträge
283
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Danke, funzt perfekt. Klingt echt viel schoener - das Deutsche...

Das von den Amis klingt so... hm verzerrt oder krank... - zwei gemischte toene eben...


Mode
 

Zurzeit aktive Besucher

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
233,374
Beiträge
2,033,375
Mitglieder
351,966
Neuestes Mitglied
Pisapiau