.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Asterisk und VPN

Dieses Thema im Forum "Asterisk Allgemein" wurde erstellt von stephan1, 9 Aug. 2005.

  1. stephan1

    stephan1 Neuer User

    Registriert seit:
    9 Aug. 2005
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    hast du schon einmal asterisk mit einem VPN eingesetzt? Ich habe
    nämlich ein Netzwerk aus einem Client und dem Astersik-Server hinter
    einer Firewall aufgebaut. Aus dem externen Netz möchte ich jetzt
    gerne mit einem 2. Client per VPN ein Gespräch mit dem Client im
    internen Netz aufbauen. Bei der Verwendung der Firewall sind keien
    Komplikationen aufgetreten. Sobald ich aber die Daten verschlüssele,
    kommt keine Verbinung mehr zu stande. Liegt das an meinen
    Konfigurationen oder an asterisk, dass er mit den verschlüsselten
    Daten nicht klar kommt?
    Ich benutze als VPN das Checkpoint-Produkt VPN-1/Firewall-1 NG R 55
    und SecuRemote.

    Danke,
    stephan
     
  2. pixelpeter

    pixelpeter Neuer User

    Registriert seit:
    24 Aug. 2004
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi stephan1,

    Wenn der Tunnel erst mal steht, geht sicher auch die Kommunikation.
    Die Verschlüsselung geschieht ja in den Endpunkten. Dein Asterisk kriegt davon überhaupt nichts mit.
    Baue doch erst mal einen VPN Tunnel auf und prüfe ob hier alles wie gewünscht funktioniert. (SSH, FTP usw.)
    Wenn das geht, dann geht auch das VOIP.
    Versuche doch mal das ganze mit OpenVPN. Ist in der Konfiguration bei zwei Punkten recht einfach. Falls Du hier noch Hilfe brauchst, dann melde Dich noch mal.



    Peter
     
  3. fant

    fant Mitglied

    Registriert seit:
    6 Mai 2005
    Beiträge:
    622
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Sers stephan1,

    ich verwende hier OpenVPN, um 2 Asterisk-Systeme über DSL1000 zu verbinden und das klappt problemlos. Auch der Connect von Xlite über das VPN zum Asterisk klappt problemlos, wenn die richtigen Ports im Firewall auf beiden Seiten offen sind.

    Gruß,
    Fant
     
  4. stephan1

    stephan1 Neuer User

    Registriert seit:
    9 Aug. 2005
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Vielen Dank für euere Antwort. Ich hab emir mal die Firewalllogs angeschaut: SIp-Verbinungen werden beim aktiven SecuRemote geblockt. Kennnt sich jemand von euch mit Checkpoint VPN-1/Firewall-1 aus und kann mir sagen, wie ich in der VPN-Verbindung den Port freischalten kann?

    Stephan