.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Asterisk und Windows Messenger

Dieses Thema im Forum "Asterisk Allgemein" wurde erstellt von geraldino, 10 Aug. 2004.

  1. geraldino

    geraldino Neuer User

    Registriert seit:
    10 Aug. 2004
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo zusammen

    hat jemand Erfahrungen mit dem Windows Messenger zusammen mit Asterisk. Ich würde gern den Messenger als SIP-Client benutzen um ins normale Telefonnetz zu telefonieren (Asterisk als Gateway). Mit X-Lite funktioniert dies auch aber bei dem Messenger wird die Verbindung unterbrochen sobald der Angerufene den Hörer abnimmt.
    Wäre nett, wenn mir jemand helfen könnte!

    Danke
     
  2. Hupe

    Hupe Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8 Apr. 2004
    Beiträge:
    2,586
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
  3. geraldino

    geraldino Neuer User

    Registriert seit:
    10 Aug. 2004
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ich hab also in der Datei chan_sip.c folgende Zeile geändert:

    vorher:
    snprintf(tmp, sizeof(tmp), "Digest realm=\"asterisk\", nonce=\"%s\"", randdata);

    nachher:
    snprintf(tmp, sizeof(tmp), "Digest realm=\"servername\", nonce=\"%s\"", randdata);

    Jetzt kann ich mich allerdings nicht mehr anmelden. Folgende Fehlermedung:

    Aug 10 16:28:08 NOTICE[229391]: chan_sip.c:5595 handle_request: Registration from '<sip:marc@164.28.160.143>' failed for '164.28.43.88'

    Was hab ich falsch gemacht?
     
  4. Hupe

    Hupe Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8 Apr. 2004
    Beiträge:
    2,586
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Poste doch mal bitte die Einstellungen der sip.conf (ohne Passwörter natürlich). Was sind das für IPs? Die gehören beide ja wohl nicht zu Deinem Asterisk-Server. (Die IPs der der Fakultät für Informatik der Uni Dortmund). Wie kommst Du überhaupt daran. Vermietet unsere Fakultät jetzt schon Server :) ?
    Hab zwar keine Erfahrung mit dem Windows-Quatsch, aber n bischen Input brauch ich schon.
     
  5. geraldino

    geraldino Neuer User

    Registriert seit:
    10 Aug. 2004
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Die IPs sind die vom Asterisk-Server und von meinem PC. Natürlich in einem internen Netz.

    die sip.conf:
    Code:
    [general]
    port = 5060			
    bindaddr = 0.0.0.0
    context = default
    allow=all
    
    [marc]
    type=friend
    username=marc
    secret=xxx
    host=dynamic
    
     
  6. Hupe

    Hupe Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8 Apr. 2004
    Beiträge:
    2,586
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hmmm, sieht eigentlich nicht falsch aus (wenn denn das Passwort stimmt). Das solltenicht Länger als 8 Zeichen sein.
    Notfalls würde ich es erstmal ohne "secret" und dafür mit
    host=164.28.43.88
    probieren, wenn du ne statische ip hast. Dann beim Messenger das Passwortfeld leer lassen. Vielleicht geht es dann ja erstmal so. Sonst weiss ich es auchnicht. Glaub auch nicht, dap der Messenger hier so unter den beliebtesten Sip-Clients rangiert.
     
  7. thorsten.gehrig

    thorsten.gehrig Mitglied

    Registriert seit:
    14 Juni 2004
    Beiträge:
    490
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    HI
    ich habe den Windows Messenger 5.0 erfolgreich im Einsatz - ohne irgendwas zu patchen!
    Gruß
    Thorsten Gehrig
     
  8. geraldino

    geraldino Neuer User

    Registriert seit:
    10 Aug. 2004
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    ich glaub nicht, dass es an den Einstellungen der sip.conf hängt. Mit X-Lite geht es ja, nur mit dem Messenger nicht. Warum auch immer? Habe versucht mir mit der RTC-API von Microsoft einen eigenen Client zu bauen. Der hat aber dann das gleiche Problem wie der Messenger. Logisch, der Messenger ist ja auch mit der RTC-API implementiert.
     
  9. thorsten.gehrig

    thorsten.gehrig Mitglied

    Registriert seit:
    14 Juni 2004
    Beiträge:
    490
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    HI
    also ich habe nun nocheinmal den Windows Messenger bei mir Probiert.
    Im Einsatz habe ich
    cvs co -D 05/27/04 zaptel
    cvs co -D 07/26/04 libpri
    cvs co -D 07/26/04 asterisk

    und den Windows Messenger 5.0.0468

    Einstellungen:
    unter Extras/Optionen/konten:
    Unter Anmeldenamen "thorstengehrig"
    unter Erweitert
    Einstellungen Konfigurierten (angewählt)
    Servername: (name des Asterisk-Servers im LAN)
    Vebrindung Herstellen über UDP

    Bei der nächsten Anmeldung fragt der Messenger nach dem Anmeldenamen (in diesem Fall "thorstengehrig") - anschließend kommt noch die Abfrage nach Benutzername (auch "thorstengehrig" und Kennwort -wie in SIP-).

    Mein sip.conf sieht dazu so aus:

    [thorstengehrig]
    type=friend
    username=thorstengehrig@debian
    secret=geheim
    language=de
    qualify=yes
    host=dynamic
    defaultip=192.168.0.100
    nat=no
    context=line-out
    callerid="thorsten sip"
    mailbox=100

    Damit kann ich mich zumindest anmelden und bekomme auch ankommende rufe signalisiert.
    Bei meinen aktuellen Tests musste ich aber feststellen dass die Sprache nicht verständlich ist - es ging aber mit einer früheren Version schonmal sehr gut bei diesen Einstellungen.

    Gespräche führt man im übrigen mit "Gespräch beginnen" dann auf "Weitere" - SIP-Komminikationsdienst anklicken und im Rufnummernfeld telefonnummer@asteriskserver eingeben - z.b. 008001721212@asterisk.gehrig.lan ).

    Viel erfolg

    mfg
    Thorsten Gehrig
     
  10. holger99

    holger99 Neuer User

    Registriert seit:
    11 Aug. 2004
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo zusammen,

    ich hab mit interessen den Thread verfolgt, jedoch gibt es bei mir ein ganz anderes Problem:

    - die Sprachqualität mit dem Windows Messenger ist gut
    - etwas patchen musste ich auch nicht, benutze Asterisk Version 0.9.0
    - mit NAT funktioniert es nicht, das ist aber bekannt

    jedoch:
    Mit dem Windows Messenger kann ich mich nicht Anmelden, wenn ein Passwort in sip.conf eingetragen wurde.
    Ohne Passwort klappt die Registrierung super!

    ( Der Dialog, wie weiter oben beschrieben kommt auch, das Passwort kann ich also eingeben, nur die Registrierung am Asterisk klappt dann leider nicht )

    Hat denn wirklich jemand den Windows Messenger mit einem Passwort in Sip.conf registriert bekommen?

    Gruss
    Holger
     
  11. Christoph

    Christoph IPPF-Promi

    Registriert seit:
    20 Feb. 2004
    Beiträge:
    6,229
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Düsseldorf
  12. sash

    sash Neuer User

    Registriert seit:
    29 März 2004
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    sorry, also mit dem Asterisk hab ich noch nie was gemacht..
     
  13. Hupe

    Hupe Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8 Apr. 2004
    Beiträge:
    2,586
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Fasse mich mal kurz? Wie überträgt der Messenger das Passwort? Plaintext oder md5? Asterisk geht, glaube ich, von md5 aus. Sonst muss man das wohl explizit angeben.
     
  14. thorsten.gehrig

    thorsten.gehrig Mitglied

    Registriert seit:
    14 Juni 2004
    Beiträge:
    490
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hi
    ich habe plaintextpassword im einsatz - und nichts speziell dafür konfiguriert.
    gruß
    thorsten
     
  15. geraldino

    geraldino Neuer User

    Registriert seit:
    10 Aug. 2004
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo zusammen,

    ich habe auch plaintextpassword im einsatz. Klappt auch alles wunderbar mit der registrierung.
    Was mich interessiert ist: Nutzt jemand den Messenger um ins öffentliche Telefonnetz zu telefonnieren (also Asterisk als Gateway).
    Ich habe eine AVM FritzCard.

    Gruß
     
  16. Nebelkater

    Nebelkater Neuer User

    Registriert seit:
    22 Mai 2006
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Köln
    Auch wenn der Thread hier schon fast 3 Jahre alt ist, durch Suchen bin ich darauf gestoßen - denn das Problem was hier schon mehrere hatten, habe ich aktuell ebenfalls.

    Mit einer Windows-SIP-Phone-Software, die auf der RTC-API basiert, ist die Anmeldung auf einem Asterisk-Server (1.2) nur möglich, wenn kein Passwort in der sip.conf vergeben wird.

    Leider hat sich hier in der Diskussion nicht geklärt, warum es bei einigen offenbar mit Passwort geht und bei anderen wiederum nicht - oder kann jemand inzwischen diese Frage aufklären? Wäre sehr glücklich darüber... :)