.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Asterisk vor bzw. hinter Fritz!Box über ISDN

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon mit internem ISDN-S0-Bus" wurde erstellt von speedy1980, 20 Okt. 2005.

  1. speedy1980

    speedy1980 Mitglied

    Registriert seit:
    13 Okt. 2004
    Beiträge:
    592
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,
    Ich experimentiere gerade mit der Fritz!Box und Asterisk. Ich wollte meinen Asterisk (4-Port HFC mit Stromversorgungsmodul) hinter die Fritz!Box hängen, ebenso die Fritz hinter den Asterisk (so dass Asterisk Telekom gegenüber der Fritz spielt). Die 4-Port Karte im Asterisk ist richtig konfiguriert, von den momentan verwendeten Ports ist einer NE und einer NT. Verbinde ich beide Ports über ein Kabel, so funktioniert die Verbindung. TEI wird zugewiesen und Gespräche werden signalisiert. Nur wenn ich eben die FritzBox auf einer Seite habe, dann geht es nicht. Ist Asterisk "Telekom" gegenüber der Fritzbox, so antwortet diese nicht auf "SETUP" Nachrichten, reagiert also nicht. Ist Asterisk als Telefon hinter der Box, so kommt der D-Kanal nicht hoch.
    Hat das schon jemand gemacht? Asterisk als "Telefon" am S0 oder Asterisk als Amt für die Fritzbox? Über Hinweise wäre ich dankbar...

    PS: Die Fritzbox ist auf ISDN Anschluß eingestellt, daran liegt es also nicht.