.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

asterisk webradio spielen lassen

Dieses Thema im Forum "Asterisk Allgemein" wurde erstellt von NebuK, 3 März 2005.

  1. NebuK

    NebuK Neuer User

    Registriert seit:
    16 Jan. 2005
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hallo ...

    ich wollte meinem asterisk - zur belustigung meiner anrufer :) - beibringen webstreams zu spielen. also hab ich mich auf voip-info umgesehen. es scheint 2 moeglichkeiten zu geben: die eine ist ein mpg123 wrapper zu schreiben und asterisk dann eine beliebige mp3 aufrufen zu lassen (MP3Player oder MusicOnHold). die andere ist eben MusicOnHold - das problem hierbei ist nur dass asterisk dann die _ganze_ zeit ueber die streams am laufen hat, und damit eine (fuer ne dsl leitung) beachtliche portion bandbreite frisst.

    und naja ... jetzt such ich eben eine andere moeglichkeit asterisk streams spielen zu lassen :)
     
  2. tom-tom

    tom-tom Neuer User

    Registriert seit:
    18 Okt. 2004
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
  3. rollo

    rollo IPPF-Promi

    Registriert seit:
    5 Juli 2004
    Beiträge:
    8,282
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    JO30SK
    exten => 4440,1,MP3Player(http://radio.pulverradio.com/high.mp3)

    Geht mit einigen Telefonen nicht, weil der * kein Ack zurückschickt (Bei einigen ist das dann einstellbar, z.B. beim SNOM Softphone). Die mpg123 Prozesse scheinen sich ab und an nicht zu beenden, wenn der Teilnehmer aufgelegt hat. Evtl. kann man um dei extesnion noch was drumrumbauen, damit es zuverlässiger wird.

    jo

    jo
     
  4. Maik

    Maik Gesperrt

    Registriert seit:
    1 Apr. 2004
    Beiträge:
    1,778
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    evtl. solltest du vorher ein 'answer' machen. Kann sein, dass mp3player das nicht macht.
     
  5. NebuK

    NebuK Neuer User

    Registriert seit:
    16 Jan. 2005
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    also dass man vorher answern muss is soweit klar - nur scheint MP3Player auf eine url (z.b. digitally imported chillout. siehe hier -> http://64.236.34.67:80/stream/8022 ) einfach keinen output zu liefern egal was ich mach.

    danke aber schonmal soweit
     
  6. NebuK

    NebuK Neuer User

    Registriert seit:
    16 Jan. 2005
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    bzw. ich hab jetz doch noch mit einigen v's mehr einen brauchbareren error entdeckt:

    -- Executing MP3Player("SIP/phone1-7070", "http://broadband.afterhoursdjs.org:8008") in new stack
    Mar 3 17:55:18 NOTICE[23442]: rtp.c:430 ast_rtp_read: RTP: Received packet with bad UDP checksum
    Mar 3 17:55:29 NOTICE[23442]: app_mp3.c:91 timed_read: Poll timed out/errored out with 0


    villeicht kann man damit etwas mehr machen - allerdings is upd doch dazu da fehlerhafte pakete in massen zu kriegen und trotzdem auszubuegeln oder? Oo daher erscheint mir das ganze etwas unlogisch
     
  7. tom-tom

    tom-tom Neuer User

    Registriert seit:
    18 Okt. 2004
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Poste doch mal deine Extension, bitte.
     
  8. NebuK

    NebuK Neuer User

    Registriert seit:
    16 Jan. 2005
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    das ganze scheint ein problem von mpg123 zu sein ... in der derzeitigen stable version hat dies probleme mit einigen streams die sich wohl nicht ganz so verhalten wie sie sollten. hier trotzdem mal die extension (mit einer liste von sendern die alle funktionieren):

    Code:
    [webradio]
    exten => s,1,background(vm-webmenu)
    exten => s,2,Goto(webradio,s,1)
    ;trance
    exten => 1,1,MP3Player(http://broadband.afterhoursdjs.org:8008/)
    exten => 2,1,MP3Player(http://addicted.puredj.com:8000/)
    exten => 3,1,MP3Player(http://64.236.34.67:80/stream/1003)
    ;chill
    exten => 4,1,MP3Player(http://205.188.234.65:8022/)
    exten => 5,1,MP3Player(http://64.236.34.97:80/stream/1032)
    exten => 6,1,MP3Player(http://64.236.34.97:80/stream/1018)
    ;jazz 
    exten => 7,1,MP3Player(http://64.236.34.196:80/stream/1005)
    ;house
    exten => 8,1,MP3Player(http://64.236.34.196:80/stream/1007)
    ;rock 
    exten => 9,1,MP3Player(http://64.236.34.67:80/stream/2001)
    ;ragge
    exten => 0,1,MP3Player(http://213.202.217.185:8000/)
    
    man sollte sich am besten noch eine AGI schreiben die verbleibende mpg123 prozesse (asterisk verpeilts manchmal die zu killen) dann nachdem der hoerer fertig ist toetet.


    aber danke trotzdem fuer eure hilfe!
     
  9. rollo

    rollo IPPF-Promi

    Registriert seit:
    5 Juli 2004
    Beiträge:
    8,282
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    JO30SK
    Denke es geht nur, wenn die URL auf eine File verweist, nicht auf ein Verzeichnis.

    jo
     
  10. NebuK

    NebuK Neuer User

    Registriert seit:
    16 Jan. 2005
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    doch selbst dann - allerdings darf der ending-slash nich fehlen
     
  11. AndreasJlk

    AndreasJlk Neuer User

    Registriert seit:
    8 Feb. 2005
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi,

    in meiner Musiconhold.conf steht das:
    [classes]
    default => mp3:/var/lib/asterisk/mohmp3,http://66.28.68.70:8000/
    und in meinem Ordner
    /var/lib/asterisk/mohmp3 liegt genau eine Datei mit null Bytes Länge.
    Macht man mit
    touch /var/lib/asterisk/mohmp3/a.mp3
    Damit spielt der Raggae, aber nur wenn jemand in der Warteschleife steht. Sonst ist kein Traffic. Definitiv.

    Regards,

    Andreas
     
  12. allesOK

    allesOK Mitglied

    Registriert seit:
    24 Mai 2004
    Beiträge:
    732
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ja hatte auch das Problem! Loesung: Ending-Slash! Viel Spass!
     
  13. NebuK

    NebuK Neuer User

    Registriert seit:
    16 Jan. 2005
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @AndreasJlk: welche asterisk version hast du, bzw. kannst du mal per ps fauxw (oder auxw auf *BSD) nachsehen ob wirklich kein mpg123 prozess mehr laeuft? bei mir wird der konstant am rennen gehalten.

    @allesOK: das is das eine - das andere is dass die derzeitige stable von mpg123 mit einigen streams einfach nicht klarkommt - da ist nix zu machen ausser auf die naechste stable zu warten :)
     
  14. hicksel

    hicksel Neuer User

    Registriert seit:
    5 Nov. 2014
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Habt ihr das ganze auch für eine Rufnummer gelöst? Mit Debian Jessie also Asterisk 11 und mpg123 1.2 kriege ich mit folgendem Dialplan bei beiden Nummern nur die selbe Fehlermeldung wie NebuK
    Code:
    app_mp3.c:133 timed_read: Poll timed out/errored out with 0
    Code:
    exten => 72,1,Answer()
    exten => 72,n,MP3Player(http://edge.live.mp3.mdn.newmedia.nacamar.net:80/ps-gongwb/livestream.mp3)
    
    exten => 73,1,Answer()
    exten => 73,n,MP3Player(http://edge.live.mp3.mdn.newmedia.nacamar.net:80/ps-gongwb/livestream.mp3/)
    Dabei funktioniert das Kommando in der Konsole wie es von Asterisk erzeugt werden sollte
    Code:
    mpg123 -q -s -b 1024 -f 8192 --mono -r 8000 http://edge.live.mp3.mdn.newmedia.nacamar.net/ps-gongwb/livestream.mp3
     
  15. Andre

    Andre IPPF-Promi

    Registriert seit:
    27 Dez. 2004
    Beiträge:
    3,307
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Schotten
    Ähm, eine kurze Frage:
    Wohnst Du in Deutschland?
    Dann vergiss es. Technisch zwar machbar, aber GEMA-pflichtig. Kann richtig richtig teuer werden.
    Beim Privatanschluss zwar kein hohes Risiko, erwischt zu werden, aber wenn man erwischt wird, gibts ein großes Loch in der Haushaltskasse.
     
  16. hicksel

    hicksel Neuer User

    Registriert seit:
    5 Nov. 2014
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich muss mich zum Glück nicht mit solchen Gesetzgebungen herumschlagen. Deshalb besteht bei mir immer noch die Frage,wie man das ganze zum laufen bringen könnte da das ganze auch mit simplen MP3 Dateien über http nicht funktioniert hat.
     
  17. sunnyman

    sunnyman Mitglied

    Registriert seit:
    13 Jan. 2006
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ich habe ebenfalls Interesse daran. GEMA ist ja nicht so das Problem, es gibt ja genug Streams die nur GEMA- bzw. lizenzfreie Musik spielen, wie z. B. http://www.the-radio.cc.
    Aber zum Thema:
    Eine Lösung habe ich leider auch nicht, dafür etwas recherchiert.
    Wenn man nach der Fehlermeldung sucht, kommt man ja an diverse Stellen im Netz, wo Leute vom gleichen Problem berichten.
    Es war auch vor einigen Jahren mal als Bug bei Asterisk gemeldet. Der Verlauf dort lässt vermuten, dass es in der app_mp3 einen Timeout gibt, und der Grund für die Fehlermeldung und den Abbruch der App ist offenbar, dass nach Ablauf des Timeouts keine Daten im Puffer liegen. Mark Spencer hat dahingehend einen Timeout eingebaut, wenn HTTP-Streams abgespielt werden:
    In
    Code:
            if (!strncasecmp(data, "http://", 7)) {
                    timeout = 10000;
            }
            /* Wait 1000 ms first */
    
    Soweit ich das nachverfolgen kann wird die Zeit in ast_poll aber in µs definiert. Sprich Asterisk würde hier nicht 1000 ms wie im Kommentar angegeben sondern 0,01 s warten. Vielleicht setzt man diesen Timer einfach mal rauf? Ich habe momentan keine Maschine wo ich das "mal eben" testen könnte.
     
  18. hicksel

    hicksel Neuer User

    Registriert seit:
    5 Nov. 2014
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @sunnyman

    Um das zu testen müsste man Asterisk doch neu kompilieren oder?
     
  19. sunnyman

    sunnyman Mitglied

    Registriert seit:
    13 Jan. 2006
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ja, genau.
     
  20. sunnyman

    sunnyman Mitglied

    Registriert seit:
    13 Jan. 2006
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    So, gerade nochmal recherchiert und getestet. In einem russischen Asterisk-Forum (Google Übersetzer sei Dank!) fand ich den Hinweis https://forum.asterisk.ru/viewtopic.php?p=56218
    mpg123 wird von Asterisk mit einem Buffer von 1 MB gestartet. Zusammen mit dem Timeout (s.o.) dauert es wohl einfach zu lange, bis mpg123 den Puffer gefüllt hat. Lässt man die Option weg (was lt. manpage der Default ist), klappt es. Eine app_mp3.so für Asterisk 11.22 könnte ich auf Wunsch auch per Mail verschicken, ggf. kann man die am lebenden System austauschen.