.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Asterisk wie Ser als Router einzustellen?!

Dieses Thema im Forum "Asterisk Allgemein" wurde erstellt von Compiman79, 9 Apr. 2005.

  1. Compiman79

    Compiman79 Neuer User

    Registriert seit:
    16 März 2005
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich möchte gerne den Asterisk nehmen damit ich eine einfache Benutzer einstellung habe. Aber ich möchte nicht das er immer in der leitung bleibt und mir traffic verursacht! Ich weiß das geht auch unter Ser mit Benutzer einstellungen aber finde das zu aufwendig! Das ist ja schon beim Asterisk standart so mit dem Benutzern aber halt das problem für mich das er immer dann traffic weiter verbraucht! Ist das möglich und wenn wie ihn so einzustellen das er wie der Ser nur vermittelt und dann wieder raus ist?!

    Danke schon mal!

    MFG Rene
     
  2. Compiman79

    Compiman79 Neuer User

    Registriert seit:
    16 März 2005
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
  3. Compiman79

    Compiman79 Neuer User

    Registriert seit:
    16 März 2005
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Keiner der was dazu weiß? Das ja echt schade!
     
  4. jl_de

    jl_de Neuer User

    Registriert seit:
    9 Apr. 2005
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Inf.
    Nabend,

    was eine Hektik hier. War keiner da weil gutes Wetter ist und man denn ja mal rausgeht...
    Also die Option aus der Config beantwortet ja schon Deine Frage:
    ;canreinvite=yes ; allow RTP voice traffic to bypass Asterisk

    Dazu gibt es denn noch den hier:
    http://www.voip-info.org/wiki-Asterisk+sip+canreinvite

    Zusammengefasst - RTP Traffic (also die Voice-Daten) wird zwischen den Endpunkten verschickt. SIP-Traffic über asterisk.
     
  5. Netview

    Netview IPPF-Promi

    Registriert seit:
    1 Apr. 2004
    Beiträge:
    3,366
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Beruf:
    Dipl.-Inf.
    Ort:
    Westerwald
    canreinivit=yes gilt nur für Geräte in einem lokalen Netz und nicht hinter NAT (nat=no!).
    Mit diesem Parameter teilt man * mit, dass sich die clients direkt über rtp unterhalten sollen ohne asterisk als Durchlauferhitzer zu nutzen.
    Laut asterisk-newsgroup soll dies nicht über NAT hinweg funktionieren, allerdings habe ich dies noch nicht im Einzelnen getestet!
    Sicher ist jedenfalls, dass man (falls es mittlerweilen doch gehen sollte?) ausser der portrange für asterisk auch die ports der Endgeräte z.B. BT101 5004-5007 in der Firewall freigeben muss (ebenso port-forwarding), da asterisk ja bei einem erfolgreichen reinvit aussen vor ist!
     
  6. Compiman79

    Compiman79 Neuer User

    Registriert seit:
    16 März 2005
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Also sollte ich einen Vserver oder RootServer haben ist das das richtige? Verstehe ich das jetzt richtig?
     
  7. jl_de

    jl_de Neuer User

    Registriert seit:
    9 Apr. 2005
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Inf.
    Wie Netview schon schrieb - wenn die Endgeräte nicht genattet werden ist das ok. Daran hab ich vorhin gar nicht gedacht.
    Naja ist ja irgendwie auch logisch, daß das über NAT nicht funzt. Der jeweilige Router kennt ja nur die Kommunikation zwischen dem Asterisk der zB ein RootServer ist und des 1.SIP-Telefons. Das zweite Telefon das da ankommt kennt er ja nicht und woher soll er denn wissen, daß das nun auf das erste Telefon zugreifen soll.
     
  8. Compiman79

    Compiman79 Neuer User

    Registriert seit:
    16 März 2005
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    So ganz verstehe ich das noch nicht!! Da ich hier hinter einem Nat bin kann ich das so also nicht nutzen sehe ich das richtig?! Gibt es dann eine einstellungen im Asterisk das er das trotz Nat so macht wie der Ser!? Oder ist es dann echt schon einfacher zu sagen ich mache das mit der Ser und dem Mysql packet?
     
  9. rollo

    rollo IPPF-Promi

    Registriert seit:
    5 Juli 2004
    Beiträge:
    8,280
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    JO30SK
    Ich habe da gegensätzliche Erfahrung gemacht. Die Verbindung ist nicht zustande gekommen weil canreinvite=yes gesetzt war, das Endgerät aber keinen Weg nach draussen hatte.

    jo
     
  10. Netview

    Netview IPPF-Promi

    Registriert seit:
    1 Apr. 2004
    Beiträge:
    3,366
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Beruf:
    Dipl.-Inf.
    Ort:
    Westerwald