.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Asterisk Xlite Sip -> Sip

Dieses Thema im Forum "Asterisk Rufnummernplan" wurde erstellt von macsea, 1 März 2005.

  1. macsea

    macsea Neuer User

    Registriert seit:
    27 Dez. 2004
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi Leute!

    Ich bräuchte eure Hilfe. Wenn Xlite über meinen Asterisk Server eine andere Sipnummer anwählt, dann ringring, aber sobald der angerufene Teilnehmer aus einem anderen Netzwerk abhebt, macht er hangup.

    Dann sind wir auf folgendes gekommen, das bei dem angerufenen Teilnehmer nicht meinen Sipnummer von sipgate.at steht sondern meinen Klappe also 10@192.168.0.232. Warum ist das so. Ich betreibe meinen Asterisk Server hinter einen nat. Registrierung funktioniert laut asterisk aber bei "sip show peers" steht unmonitor. Leider weiss ich nicht ob das was mit dem zutun hat.

    Wenn ich meinen Sipgate.at account aus dem Festnetz anrufe, wird auch auf meinen Asterisk Server weitergeleitet und es funktioniert alles.

    Schöne Grüße
    Danke Macsea
     
  2. sandsack

    sandsack Neuer User

    Registriert seit:
    4 Apr. 2006
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    technischer assistent für informatik
    Ort:
    leipzig
    #2 sandsack, 4 Apr. 2006
    Zuletzt bearbeitet: 6 Apr. 2006
    das protokol sip hatt probleme mit nat.

    einzige was ich dir noch anbieten kann ist wenn du mal auf meinen ftp schaust
    dort liegen verschiedene howto´s , präsentationen und eine tonspur von den linuxtagen 2006 ueber einen asterisk vortrag.

    ftp://saggl.dyndns.org/sonstiges/li...1_1400-1450_telefonie_mit_asterisk_56kbps.mp3

    ftp://saggl.dyndns.org/sonstiges/linuxtage2006/Asterisk-Workshop.pdf

    ich hab mal noch eine kleine erklärung zu SIP und NAT hinzugefuegt

    SIP:

    -1999 entstand das SIP RFC 2543
    -Es hat sehr schnell H.323 überholt, Grund: Freier Zugang zur Spezifikationen
    -NACHTEIL: SIP enthält IP-Adress-Daten (im Data-Frame), die vom NAT-Gateway nicht geändert werden können. Bei anderen Protokollen stehen die IP-Adress-Daten im Header wo sie NAT ohne weiteres lesen kann

    Hauptsächlich ist NAT notwendig, weil öffentliche IP-Adressen immer knapper werden, und man deshalb in einem internen (privaten) Netz private IP-Adressen einsetzt. Damit man trotzdem mit dem Internet kommunizieren kann, müssen die internen, privaten Adressen am Gateway zum Internet (oder zu einem anderen öffentlichen Netz) in öffentliche Adressen übersetzt werden. Da die Hosts mit privaten Adressen von außen meist nicht direkt ansprechbar sind, kann keine Verbindung von außen initiiert werden, was die Gefährdung durch Hacker oder Schadsoftware verringert.

    Auszug aus http://de.wikipedia.org/wiki/Network_Address_Translation

    Also , NAT findet bei SIP die IP-Adress-daten nicht, was dagegen hilft is ein stunserver, der nimmt die IP-Adress-Daten aus dem Dataframe

    ich hoffe ich kann dir damit einwenig helfen

    an sonst melde dich mal unter der email die auf der HB angegeben ist. http://www.amooma.de/about-us/

    da bekommste auf jedenfall hilfe