.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Asterisk + ZAPHFC + NTBA Telekom Austria

Dieses Thema im Forum "Asterisk ISDN mit Bristuff (hfc, zaptel)" wurde erstellt von Richie444, 17 Aug. 2005.

  1. Richie444

    Richie444 Neuer User

    Registriert seit:
    17 Aug. 2005
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich habe einen voll funktionsfähigen Asterisk hinter meiner "normalen" Telefonanlage laufen, um quasi den Umstieg vorzubereiten. Der Asterisk soll dann die normale ISDN-Telefonanlage ersetzen.

    Wenn ich jedoch den Asterisk direkt auf den NTBA der Telekom Austria hänge (Anlagenanschluss PTP, NICHT PTMP!!!), dann geht der NT out-of-sync, respektive beginnt das grüne Lämpchen am NT zu blinken. Es geht kein Rein- und kein Raus-telefonieren. Außerdem erhalte ich im Asterisk D-Channel CRC Fehler...

    zapata.conf:
    Code:
    switchtype=euroisdn
    signalling=bri_cpe
    channel=>1-2
    usecallerid=yes
    hidecallerid=no
    callwaiting=yes
    usecallingpres=yes
    callwaitingcallerid=yes
    threewaycalling=yes
    transfer=yes
    cancallforward=yes
    callreturn=yes
    echocancel=yes
    echocancelwhenbridged=yes
    echotraining=800
    ;rxgain=0.0
    ;txgain=0.0
    nationalprefix=0
    internationalprefix=00
    group=0
    callgroup=1
    pickupgroup=1
    immediate=no
    overlapdial=yes
    
    Hänge ich den Asterisk wieder an den internen S0-Bus der Anlage und passe ich die zapata.conf wieder an ptmp an, werkelt alles wieder pefekt.

    Code:
    switchtype=euroisdn
    signalling=bri_cpe_ptmp
    channel=>1-2
    usecallerid=yes
    hidecallerid=no
    callwaiting=yes
    usecallingpres=yes
    callwaitingcallerid=yes
    threewaycalling=yes
    transfer=yes
    cancallforward=yes
    callreturn=yes
    echocancel=yes
    echocancelwhenbridged=yes
    echotraining=800
    ;rxgain=0.0
    ;txgain=0.0
    nationalprefix=0
    internationalprefix=00
    group=0
    callgroup=1
    pickupgroup=1
    immediate=no
    overlapdial=yes
    
    Ich bin schon am verzweifeln... Vielleicht liegt's ja an der Signalisierung der Telekom Austria?
     
  2. britzelfix

    britzelfix Gesperrt

    Registriert seit:
    28 Mai 2004
    Beiträge:
    1,099
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Braunschweig
    Hi Richie444,

    soweit ich weiß mußt Du an NTBA TE haben.

    Gruß
    britzelfix
     
  3. Richie444

    Richie444 Neuer User

    Registriert seit:
    17 Aug. 2005
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi Britzelfix!

    Also ich weiß nicht wie das bei Euch in Deutschland ist, aber bei uns in Österreich gibt es genau EINE Art von NT. Ob er nun PTP oder PTMP läuft wird seitens der Telekom Austria Switch-seitig konfiguriert. Der NT ist da einfach nur dumm.

    Hab' übrigens heute mit der Störungsstelle ein Gespräch geführt. Die meinen nur, das Endgerät (*gg*) wäre defekt, weil es ungültige Frames am D-Kanal schickt...

    Also neue Aufgabe: Wie schaffe ich es, meiner HFC-Karte beizubringen, gültige Pakete am D-Kanal zu senden? *grummel*
     
  4. britzelfix

    britzelfix Gesperrt

    Registriert seit:
    28 Mai 2004
    Beiträge:
    1,099
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Braunschweig
    Hmm, da bin ich überfragt.

    Meine HFC-Karte läuft im NT Modus mit
    einem crossover-Kabel am NTBA und an meinen
    NTBA kann ich dann nur TE Endgeräte anschließen.

    Soweit ich weiß läuft es dann in TE-Modus ( bri_cpe_ptmp)
    zum NTBA richtung T-Com.

    Liegt es vieleicht am Kabel?

    Gruß
    britzelfix
     
  5. Richie444

    Richie444 Neuer User

    Registriert seit:
    17 Aug. 2005
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Nun, erst mal bringt mit der Parameter "bri_cpe_ptmp" nichts, denn der NTBA ist ja auf PtP konfiguriert. Sonst gehen ja keine Durchwahlen.

    Weiters kann ich ja die HFC nicht im NT-Modus laufen lassen, denn zwei NT's können, was ich weiß, nicht miteinander reden. Sie MUSS also als Slave im Point-To-Point-Modus laufen, was den Parameter "bri_cpe" bedeutet.

    Am Kabel kanns auch nicht liegen, denn ich verwende das gleiche für den Anschluss an meinen S0-Bus der Anlage.

    Wie schon gesagt, bin einfach am verzweifeln. Aber ich habe jetzt schon einen anderen Weg eingeschlagen, der zwar ein wenig kompliziert ist und nicht unbedingt straight forward...

    Asterisk <-eth-> Inalp SmartNode 1200 <-> ISDN NTBA

    Dann einen Trunk einrichten zum SmartNode, und der SmartNode wählt dann raus. So weit, so gut. Nur hab ich jetzt einen SmartNode 1200 und KEINE Ahnung wie man das Ding konfiguriert... :(

    Aber vielleicht fällt Dir ja noch was zu dem Thema ein. Hoffentlich...

    Gruß Richie
     
  6. Richie444

    Richie444 Neuer User

    Registriert seit:
    17 Aug. 2005
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Problem gelöst!

    ALLE Parameter in der zapata.conf MÜSSEN VOR der Zeile

    channel => 1-2

    stehen!!!!!

    Dann funktionierts auch.

    Hier meine zapata.conf für ISDN PtP:
    Code:
    [channels]
    
    language=de
    pridialplan=dynamic
    prilocaldialplan=local
    context=from-pstn
    
    switchtype=euroisdn
    ; bri_cpe_ptmp => Point-To-MultiPoint
    ; bri_cpe => Point-To-Point
    signalling=bri_cpe
    overlapdial=yes
    immediate=no
    ;rxwink=300		; NICHT setzen bei Telekom Austria!!!
    usecallerid=yes
    hidecallerid=no
    callwaiting=yes
    usecallingpres=yes
    callwaitingcallerid=yes
    threewaycalling=yes
    transfer=yes
    cancallforward=yes
    callreturn=yes
    echocancel=yes
    echocancelwhenbridged=yes
    echotraining=800
    rxgain=0.0
    txgain=0.0
    nationalprefix=0
    internationalprefix=00
    group=1
    callgroup=1
    pickupgroup=1
    busydetect=no
    callprogress=no
    softdtmf=0
    
    channel => 1-2
    
    ;faxdetect=both
    ;faxdetect=incoming
    ;faxdetect=outgoing
    faxdetect=no
    
     
  7. britzelfix

    britzelfix Gesperrt

    Registriert seit:
    28 Mai 2004
    Beiträge:
    1,099
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Braunschweig
    @Richie444

    Jup, steht auch in der Doku:
    Quelle:
    http://www.voip-info.org/wiki-Asterisk+config+zapata.conf


    Ich war immer der Meinung, daß signalling= den Anfang macht.

    Gruß
    britzelfix