.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

ATA 286 an Analoganschluss ISDN Tel.-Anlage?

Dieses Thema im Forum "Grandstream" wurde erstellt von volvodidi, 10 Feb. 2005.

  1. volvodidi

    volvodidi Neuer User

    Registriert seit:
    28 Dez. 2004
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Hi Leute,

    ist es möglich den ATA286 an eine Gigaset sx255isdn Tel.-Anlage anzuschliessen, ohne dabei eines der beiden Geräte zu zerschiessen?
    Ich wollte den Adapter an einen der analogen Ausgänge anschliessen.
    Dann müsste ich erst die Interne Nummer wählen und anschließend die zu wählende Nummer nach draussen über den Adapter.
    Gibt es eine Einstellmöglichkeit, das der Adapter den internen Anruf automatisch annimmt, oder ist das nicht nötig?
    Hat das irgendjemand am laufen?

    Volvodidi
     
  2. heapsort

    heapsort Neuer User

    Registriert seit:
    4 Feb. 2005
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hab ich gerade hinter mir ...
    siehe:
    "http://www.ip-phone-forum.de/forum/viewtopic.php?t=11265"
    allerdings mit abox ... was passiert, wenn du 286 und analog-port so zusammenklemmst, weiss ich
    nicht ... auf eigene gefahr dann :)

    mfg
    heap
     
  3. volvodidi

    volvodidi Neuer User

    Registriert seit:
    28 Dez. 2004
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Hi,

    müsste dann ja genauso gehen, du hast den Adapter ja an der Abox auch am analogen Port angeklemmt. Oder?
    Ich kenn die Abox nicht.

    Volvodidi
     
  4. volvodidi

    volvodidi Neuer User

    Registriert seit:
    28 Dez. 2004
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Hi,

    habs ergoogelt, die abox ist die Schnittstelle.

    Volvodidi
     
  5. rsl

    rsl Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27 Mai 2004
    Beiträge:
    1,027
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    berlin?
    Wenn jemand auf die Idee kommt den Telefonausgang des ATA auf die Nebenstelle einer Anlage zu hangen wird mindestens eins der Geraete streng riechen. Beide "Enden" sind gespeist sprich sie liefern Strom. Neben der A-Box gibt es uebrigens auch noch einen fuer meine Begriffe etwas ausgereifteren Adapter von pcphoneline.com. Ich wuerde aber inzwischen auf solche Spielchen verzichten, der ATA488 hat das dann in Serie. Beim pcphoneline Adapter gibt es uebrigens zwei Spannungsversionen, wenn man die 5V- Version nimmt kann man ATA und Adapter ueber ein Netzteil laufen lassen.

    rsl
     
  6. volvodidi

    volvodidi Neuer User

    Registriert seit:
    28 Dez. 2004
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Hi,

    und wenn du die abox nimmst brauchst du gar keine zusätzliche Spannungsversorgung.
    Ist also gehopst wie gesprungen.
    Das Teil bekommt die Versorgung aus der Anlage.
    Hab mir die Abox schon geordert, damit es hier nicht so streng riecht :)).

    Volvodidi