.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

ATA 286 - besetzt bzw. stumm (upgraden?)

Dieses Thema im Forum "Grandstream" wurde erstellt von pappakai, 14 Aug. 2004.

  1. pappakai

    pappakai Neuer User

    Registriert seit:
    13 Aug. 2004
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,
    habe hier viel gestöbert aber zu meinem Problem nix gefunden. seit gestern hab ich nen ATA 286(1.0.5.3). Hatte ihn auch über freenet zunächst zum laufen gebracht. Nur nach ein paar Gesprächen war damit schluss. Nach dem Wählen hört man rein gar nix und ein anrufer hört immer nur das besetzt-zeichen.(was wohl Indiz fürs erfolgr. einbuchen bei fr. ist(?)) In das ATA-Menü komm ich aber ohne Probleme rein. Das Ding hängt bei mir an nem Sinus 130 Komfort (mittlerweile auch die Firewall deaktiviert)- über DHCP angesteuert. Hab schon den normalen 99er Reset, als auch den MAC-Reset durchgeführt.
    weiss jemand vielleicht weiter?
    Viele Grüße
    de pabba-kai

    P.S. dachte mir auch mit nem FW-Upgrade das Problem aus der Welt zu schaffen, aber daran bin ich gescheitert. :doof: was muss ich beim TFTP-Desktop(FW-Verzeichnis stimmt) und bei der TFTP-IP beim ATA eingeben, damit ich ein upgrade machen kann?
     
  2. betateilchen

    betateilchen Grandstream-Guru

    Registriert seit:
    30 Juni 2004
    Beiträge:
    12,882
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    am Letzenberg
  3. pappakai

    pappakai Neuer User

    Registriert seit:
    13 Aug. 2004
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hab das upgrade jetzt doch hinbekommen. Aber ich kann immer noch nicht telefonieren. Jetzt scheint er sich auch nicht mehr einzubuchen(Anrufer hört Abwesenheitsansage). werd jetzt mal ein paar FW-Versionen durchprobieren...
     
  4. pappakai

    pappakai Neuer User

    Registriert seit:
    13 Aug. 2004
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hab also jetzt von 5.3 auf 5.9 erfolgreich upgegradet. Nur leider funzt das Ding immer noch nicht. Danach habe ich noch x-mal versucht weitere Upgrades draufzubekommen, aber es tat sich nix. Weiß der Geier warum das bei dem einen Mal gefunzt hat und die 10 andern Male nicht. Das Lustige ist auch je nachdem was ich fürn "reset" mache, hab ich mal ein Freizeichen und mal nicht - jedoch immer Zugriff auf das Sprachmenü. Ansonsten kann ich weder raustelefonieren noch angerufen werden.(Abwesenheitsansage)
    Dreh hier langsam echt am Rad....
    :blonk:
     
  5. betateilchen

    betateilchen Grandstream-Guru

    Registriert seit:
    30 Juni 2004
    Beiträge:
    12,882
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    am Letzenberg
    Mach doch mal einen Screenshot von DEiner Webkonfiguration und poste den hier ins Forum.

    Die Verfügbarkeit Deines Wählzeichens ist übrigens firmware-abhängig. In den aktuellen Versionen kommt der Wählton nur, wenn eine SIP-Registrierung erfolgreich durchgeführt wurde oder wenn KEINE SIP-Daten im ATA gespeichert sind. Unabhängig davon läßt sich das Sprachmenü mit *** aufrufen - das ist richtig.

    Keine Sorge - auch DEINEN Adapter bringen wir noch zum Laufen.
     
  6. pappakai

    pappakai Neuer User

    Registriert seit:
    13 Aug. 2004
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    habs derweil mal auch bei sipgate probiert - auch nix. aber bei freenet hab ich jetzt wenigstens wieder ein Freizeichen und wenn man meine Nummer wählt, dann hört man jetzt sogar wieder ein Besetzt-Zeichen! :D

    mein 286er Umfeld:
    - T-Sinus 130 Komfort (bei Tiscali); DHCP an(kriegt die 192.168.2.100 zugewiesen); freenet-ports geforwarded(5060, 3478, 3479, 16384-16400)- z.Z. aber komplette Firewall aus
    - Telefon: Gigaset 2010
    und hier meine 286er-config:

    P.S. das einzige was konstant immer da ist: das langsame rote blinken
     

    Anhänge:

  7. pappakai

    pappakai Neuer User

    Registriert seit:
    13 Aug. 2004
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ups... da hab ich meine Config-Teile doch glatt in der falschen reihenfolge eingesetzt... :)
    hoffe, jemand kann mir jetzt behilflich sein.
    übrigens hab ich gerade gemerkt, dass das Besetztzeichen auch manchmal dann kommt, wenn ich gar nicht eingeloggt bin bei freenet....
    :bahnhof:
     
  8. betateilchen

    betateilchen Grandstream-Guru

    Registriert seit:
    30 Juni 2004
    Beiträge:
    12,882
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    am Letzenberg
    Mach mal bitte einen Factory Reset und trage Deine Benutzerdaten neu ein. Keine Sorge - Deine Firmware 1.0.5.9 bleibt dabei erhalten, die mußt Du nicht neu aufspielen.

    Kann sein, daß durch Deine Konfigurationsexperimente irgendwo noch "Datenmüll" im ATA gespeichert ist, der die orgnungsgemäße Funktion des ATA verhindert.

    Vor allem - laß bitte die dann im ATA vorhandenen Daten im Bereich "statically configure as" unangetastet - die brauchst Du überhaupt nicht zu beachten, da Du den ATA über DHCP konfigurierst.
     
  9. pappakai

    pappakai Neuer User

    Registriert seit:
    13 Aug. 2004
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hard-reset hab ich auch schon paar mal probiert. und eben gerade nocheinmal. aber es tut sich nach wie vor nix......
    :heul:
     
  10. betateilchen

    betateilchen Grandstream-Guru

    Registriert seit:
    30 Juni 2004
    Beiträge:
    12,882
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    am Letzenberg
    pack das Ding in einen Luftpolsterumschlag und schicke mir das zu ... 2-3 Werktage später hast Du Deinen ATA wieder. Alles weitere bitte per PN.