ATA 286 - erreichbarkeit des Webinterface ??

phil_c

Neuer User
Mitglied seit
14 Jul 2004
Beiträge
13
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo Leute !

Ich habe nun bei mehreren ATA 286 feststellen müssen, dass das Webinterface in manchen Netzwerken einfach nicht erreichbar ist.
Mehr als die Seite für die Passworteingabe kommt nicht.
Jeweils im Internet-Explorer. Mit Mozilla kommt nach dem Login ein wenig mehr von der Seite, aber irgendwie verstümmelt.

Wenn ich ein Cross-Kabel verwende und den ATA direkt mit dem Konfig-Laptop verbinde, dann klappt's.

Die Netzwerke sind allesamt keine Exoten. Übliche Hardware - 10/100 Switches, normale Verkabelung, keine Routings dazwischen, etc. - eben 0815-Netzwerke.

Habt Ihr ähnliche Erfahrungen oder Ideen ??

Danke & Liebe Grüße

Philipp
 

betateilchen

Grandstream-Guru
Mitglied seit
30 Jun 2004
Beiträge
12,882
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
also beim ATA286 sind mir solche Probleme nicht bekannt - das klingt irgendwie nach einem Problem in der Verkabelung Deines Netzwerkes (schlechte Stecker, nicht korrekt verlegte Leitungen)
 

Katzenjens

Mitglied
Mitglied seit
24 Mai 2004
Beiträge
205
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo,

ich könnte mir allerdings auch vorstellen, das die Switches Probleme mit der Erkennung 100/10 MBit haben. Die Adapter haben ja WAN und LAN-seitig 10MBit.

Viele Grüße,
Jens
 

phil_c

Neuer User
Mitglied seit
14 Jul 2004
Beiträge
13
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
hmm ..
hab es mit verschiedenen adaptern in 4 verschiedenen netzwerken versucht. 2x gings 2x gings nicht, ohne dass in den lans irgendwelche dubiosen konstellationen wären. lans sind mein täglich brot - von der sicht aus kann ich nichts feststellen.

zusätzlich hab ich nun auch noch einfach pc --> hub <-- ata ausprobiert - da ging's auch.
 

betateilchen

Grandstream-Guru
Mitglied seit
30 Jun 2004
Beiträge
12,882
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
@Jens - der 286 hat keinen LAN-Port .... :wink:
 

Katzenjens

Mitglied
Mitglied seit
24 Mai 2004
Beiträge
205
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
@beta: :oops: ich vergesse, das es doch noch ATA286er gibt *grins*
Aber an den 10MBit könnte es m.E. liegen.
 

betateilchen

Grandstream-Guru
Mitglied seit
30 Jun 2004
Beiträge
12,882
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
lans sind mein täglich brot
Klasse - genau diese Leute verzweifeln dann meistens an so einer simplen Technik wie dem ATA 286 :dance: das ist meine Erfahrung aus den letzten Wochen.

Tipp - Wenn der ATA einmal konfiguriert ist, laß ihn einfach laufen. Wozu mußt Du den permanent umkonfigurieren ?
 

phil_c

Neuer User
Mitglied seit
14 Jul 2004
Beiträge
13
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
@betateilchen

die getesteten adapter sind allesamt fabriksneu und müssen nicht "dauernd umkonfiguriert" werden, sondern eben einmal eingestellt werden. dabei bin ich auf erwähnte probleme gestossen.

ich weiss gar nicht, warum du so überheblich auf meine aussage, lans wären mein täglich brot, reagierst. solltest du großer meister mit meiner frage um hilfe unterfordert sein, dann bitte ignoriere sie doch einfach kommentarlos.

danke trotzdem !

liebe grüße

philipp
 

betateilchen

Grandstream-Guru
Mitglied seit
30 Jun 2004
Beiträge
12,882
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
ui ui ui - da hat aber jemand was in den falschen Hals bekommen ... sorry, ich wollte Dich nicht persönlich angreifen.
 

phil_c

Neuer User
Mitglied seit
14 Jul 2004
Beiträge
13
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
oki - dann ist ja wieder alles in butter :D :wink:

lg
philipp
 

betateilchen

Grandstream-Guru
Mitglied seit
30 Jun 2004
Beiträge
12,882
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ist es zwar nicht, aber lassen wir das. Persönliches gehört nicht in ein öffentliches Forum.

Konfiguriere einfach Deine ATAs per Laptop und schließe die in Deinem Netzwerk an. Die werden klaglos ihren Dienst verrichten.
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
232,920
Beiträge
2,028,163
Mitglieder
351,083
Neuestes Mitglied
deckling