.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

ATA 286 und D-Link 624+

Dieses Thema im Forum "Grandstream" wurde erstellt von Webmasterxp, 28 Mai 2004.

  1. Webmasterxp

    Webmasterxp Neuer User

    Registriert seit:
    28 Mai 2004
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    :cry: Moin also ich habe ein Riesen Problem ich kann Telefonieren usw. alles ghet Nummer wird auch übertragen keine Ausetzter beim telefonieren aber diesen TTUUUUUUT bekomme ich einfach nicht hin!
    Sämtliche Ports freigeschaltet DMZ ein oder aus egal kein Unterschied Firmware im Router getauscht alles gemacht und getan , aber ich telefoniere halt blind!! :cry:
    Und da mein Voip Anschluss aufgrund meiner hohen SDSL kosten den Normnalen ersetzen soll ist dies schon blöd !! Bitte um Hilfe
    Danke schon mal
    Mfg
     
  2. Anonymous

    Anonymous Mitglied

    Registriert seit:
    20 Feb. 2004
    Beiträge:
    701
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Schreibe doch mal ein bißchen mehr - Welcher VoIP Anbieter ? - Welche Firmware im ATA286 ?
     
  3. spaetz

    spaetz Neuer User

    Registriert seit:
    26 Mai 2004
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hatte das gleiche Problem mit der gleichen Hardwarekombination. Ich habs gelöst, indem ich UpnP und Gaming Mode *angeschaltet* habe (keine Ahnnung was die eigentlich bewirken, die Anleitung ist da sehr knapp). Dann klingelts auch beim Nachbar :) .
    (Dafür hab ich Problem mit schlechter abgehackter Sprachqualität bei net 1200/256 Internetverbindung...)
     
  4. Webmasterxp

    Webmasterxp Neuer User

    Registriert seit:
    28 Mai 2004
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hardware

    Hallo also Problem ist gelöst aber zu deiner Frage!
    D-Link 624+ Firmware AtA 286 die 63er und ein Schnurloses T-Sinus 44 AB.
    Also das freizeichen hABE ICH JETZT DANK DER 63er Firmware aber nach ca. 5 min Telefonieren hack es sehr stark in der Leitung anbieter ist Sipgate!
    Mfg
     
  5. Webmasterxp

    Webmasterxp Neuer User

    Registriert seit:
    28 Mai 2004
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Sprachstörungen beim anderen

    Hallo also jetzt habe ich die 68er Firmware im ATA aber wenn ich wen Anrufe hackt es bei Ihm in der Leitung ( als wenn jemand mit einem Schweisgerät arbeitet) ich selber höre alles super klar wie ISDN was kann das sein? ich habe schon verschiedene Codecs im ATA eingestellt aber es hilft alles nichts!!
    Bitte um Hilfe ich zähle auf Eure erfahrungen!!!!!!!
    Danke schon mal!
     
  6. Toto

    Toto Neuer User

    Registriert seit:
    29 Mai 2004
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo, ich habe das selbe Problem und bin seit 3 Tagen am probieren. Jetzt habe ich es fast aufgegeben. Ich bin der Meinung es liegt am Adapter. Ich habe den ATA auch am D-Link 624+. Es ist allerdings mein zweiter. Der Erste hatte super funktioniert mit der 55er Firmware. Allerdings hatte er sich mit einem dauerblinken verabschiedet. Er wurde von Sipgate getauscht und dann fingen die Sorgen an.

    Er sieht optisch auch schon anders aus. Das Gehäuse ist nicht mehr so matt und die Taste ist fast weiss. Ich denke eine andere Hardwareversion.

    Er wurde geliefert mit der 39er Firmware. Ein telefonieren war nicht möglich, da die Verständigung extrem schlecht war.

    Also laut Sipgate Firmware 55 aufgespielt. Mit dieser Version ist zwar das telefonieren möglich, aber der abgehende Rufton fehlt. Die Verständigung ist ganz in Ordnung wie allgemein bekannt bei der 55er Firmware.

    Update auf die 63er und 68er: nach ca. 5min extremes Knacken in der Leitung.

    Update auf (ich glaube es war) die 75er und 81iger. Die Sprachqualität ist extrem gut und es gibt auch wieder einen abgehenden Rufton. Zum Festnetz hin gibt es keine Probleme. Nur von Sipgate zu Sipgate tritt eine einseitige Verständigung auf. Wenn ich anrufe werde ich nicht gehört. Bekomme ich einen Anruf über Sipgate ist alles i.o.

    Am Router habe ich keine Veränderungen während des tausches vorgenommen. Er lief von Anfang an mit DHCP und der D-Link Standartkonfiguration ohne Sorgen.
    Ich habe jetzt verschiedene Konfigurationen im Router getestet. (feste IP, DMZ usw.)

    Ich bekomme den NEUEN Adapter mit Sipgate nicht zum laufen.

    Mit dem ALTEN lief es ohne Probleme.

    Ich bin der Meinung es liegt am Adapter.
    Ein Bekannter betreibt auch den ATA an einem D-Link 624+. Bei ihm funktionen alle Firmwarevarianten ohne Knacken in der Leitung und mit abgehendem Rufton.

    Wenn noch jemand eine Idee hat, wäre ich sehr dankbar.
    Sonst geht er zurück an Sipgate.

    Danke!
     
  7. Webmasterxp

    Webmasterxp Neuer User

    Registriert seit:
    28 Mai 2004
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Firmware

    Hallo kannste mir die Firmware 75 bzw die 81er mal zuschicken werde es dann mal an meinem ATA testen

    Email : webmasterxp@onlinehome.de

    Danke schon mal
    Mfg
     
  8. Christoph

    Christoph IPPF-Promi

    Registriert seit:
    20 Feb. 2004
    Beiträge:
    6,229
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Düsseldorf
    ... oder in den FW-Tread posten? ;-)
     
  9. Anonymous

    Anonymous Mitglied

    Registriert seit:
    20 Feb. 2004
    Beiträge:
    701
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Leute - seid bitte vorsichtig mit den 70er und 80er Versionen !

    Ich habe die alle hier - aber das Risiko damit irgendwas KOMPLETT funktionsunfähig zu machen, ist einfach zu groß - das sind zum Teil "Test-Versionen" mit denen Grandstream zusammen mit Beta-Testern bestimmte Reaktionsweisen der Endgeräte in klar definierten Situationen ermitteln will. Zum "normalen" Betrieb sind diese nicht gedacht.
    Das ist auch der Grund, warum ich diese Versionen NICHT auf meine Info-Seite zum Download anbiete. Bitte um Verständnis.

    Habt noch ein paar Tage Geduld - die 1.0.5 ist FAST fertig. Und die wird so manches Problem einfach in NICHTS auflösen ...

    @TOTO

    Du solltest auf Deinen Adapter wieder die 55er Firmware aufspielen und einfach (im Moment) damit leben, daß es keinen Rufton gibt.
     
  10. Christoph

    Christoph IPPF-Promi

    Registriert seit:
    20 Feb. 2004
    Beiträge:
    6,229
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Düsseldorf
    @ Monsterhase:

    Okay, nehme meine Posting-Offerte wieder zurück, wenn es um FWs > 4.68 geht. :mrgreen:
     
  11. Toto

    Toto Neuer User

    Registriert seit:
    29 Mai 2004
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @Monsterhase65

    Ich habe ja zur Zeit auch keine Alternative außer zu warten.
    Es wundert mich nur, weshalb die selben Adapter mit der selben Firmware sich unterschiedlich verhalten.
    Eine Firmware die in dem ersten Adapter fast fehlerfrei lief, verursacht jetzt nach 5min ein knacken, dass dem Angerufenen die Ohren abfallen.
    Das kann nur mit der Hardware des Adapters in Verbindung stehen.
    Ich hoffe das es, wie jetzt auch von Sipgate mir bestätigt wurde, in den nächsten 14 Tagen mit der neuen Firmware beseitigt ist.
     
  12. Anonymous

    Anonymous Mitglied

    Registriert seit:
    20 Feb. 2004
    Beiträge:
    701
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @toto
    Es sind nicht immer "die selben" Adapter. Produktionsbedingt wurden beim Hersteller in China Chips "ersetzt" ohne die Entwicklungsabteilung bei Grandstream zu informieren. Deshalb kann es durchaus Adapter geben, auf denen die Firmware problemlos läuft und andere, die damit eben Probleme haben.

    Und - Du hast noch eine Möglichkeit, falls Du die 14 Tage nicht warten möchtest !
    Schicke mir Deinen Adapter, und ich werde mein möglichstes tun, um Dir zu helfen.

    Gruß, Udo
     
  13. Toto

    Toto Neuer User

    Registriert seit:
    29 Mai 2004
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo, ich muß mich auch mal wieder melden.

    @Monsterhase65
    Danke für das Angebot, werde es mir überlegen. Würde mich freuen wenn wir es auch so schaffen.

    Jetzt habe ich die 1.0.5.0 auf dem Adapter.
    Aber an der einseitigen Verständigung hat sich nichts geändert. Zum Festnetz hin ist ankommend und abgehend alles in Ordnung.

    Von Sipgate zu Sipgate kommt das Problem. Wenn ich anrufe höre ich den Rufton und wenn sich der andere meldet hört er mich nicht.
    Werde ich angerufen ist alles ok.

    Hat da noch jemand eine Idee???

    Danke!
     
  14. Vitakapsel

    Vitakapsel Neuer User

    Registriert seit:
    7 Juni 2004
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo zusammen,
    in meinem ersten Beitrag möchte ich erstmal ein Lob los werden: Tolles Forum!
    Ich habe genau das gleiche Problem: Bei der 63er und der 68er ein sehr lautes knacken. Bei 81 und 5.0 kann mich im internen Gespräch (sipgate), wenn ich anrufe, niemand verstehen. Ansosnten läuft komischer Weise alles. Mit der 55er leider kein Klingelzeichen
    Wäre super, wenn jemand eine Lösung wüsste, da ich gerne ganz auf voip umsteigen möchte. Ohne Klingelzeichen etwas blöd.
    Schönen Abend noch....