.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

ATA 486 + analoge Telefonanlage CTA104

Dieses Thema im Forum "Grandstream" wurde erstellt von murin, 14 Aug. 2004.

  1. murin

    murin Neuer User

    Registriert seit:
    12 Aug. 2004
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hi leute,

    erstmal vielen dank für die hilfe hier im forum.
    seit gestern funz bei mir alles (ab und zu hängt sich das modem auf, sonst aber ok) - das habe euch eurer unterstützung zu verdanken.
    allerdings habe ich noch ein kleines prob:
    wenn ich an den ATA486 meine "alte" analoge telefonanlage CTA104 anschließe, kann ich nicht telefonieren (out- / inbounds). nur wenn das telefon direkt angeschlossen ist, funktioniert alles.
    habt ihr noch nen tipp, was falsch ist?

    danke again :)
     
  2. betateilchen

    betateilchen Grandstream-Guru

    Registriert seit:
    30 Juni 2004
    Beiträge:
    12,882
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    am Letzenberg
    Der ATA liefert nicht die benötigte Spannung am Ausgang, um Deine alte Telefonanlage anschließen zu können.

    Das kannst Du aber auch nirgends einstellen.

    [schild=1 fontcolor=000000 shadowcolor=C0C0C0 shieldshadow=1]Schlechte Karten ![/schild]
     
  3. muck1503

    muck1503 Mitglied

    Registriert seit:
    16 Juli 2004
    Beiträge:
    527
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Cloppenburg
    Stimmt, gleiches Problem hatte ich mit eine amex 2I, da war die Spannung auch zu niedrig, mit der anex 802 geht es