.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

ATA 486 blinkt 1x lang dann 2x kurz dann klick dann tot

Dieses Thema im Forum "Grandstream" wurde erstellt von Fux, 6 Nov. 2004.

  1. Fux

    Fux Mitglied

    Registriert seit:
    3 Juni 2004
    Beiträge:
    420
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ein frisch von Sipgate zugeschickt bekommener ATA 486 zeigt obiges Verhalten.
    Voicemenü geht. Ping und Webmenü jedoch nicht.

    Was kann man tun ?

    Oder muß ich davon ausgehen, daß er defekt ist ?
     
  2. betateilchen

    betateilchen Grandstream-Guru

    Registriert seit:
    30 Juni 2004
    Beiträge:
    12,882
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    am Letzenberg
    Mach mal einen Firmware-Reset.
     
  3. Darnone

    Darnone Neuer User

    Registriert seit:
    17 Okt. 2004
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Wie klick tot ? Blinkt er dann rot weiter oder blinkt dann gar nix mehr ?

    Schreibe mal ein bißchen ausführlicher zu deiner Konfiguration:
    ATA als Client und hinter welchem Router ?
    oder ATA als selbst als Router ?
    usw. usw.........

    um ans webmenu ranzukommen, Hörer abenehmen, die Taste am ATA drücken und auf der Telefontastatur die Nummer 02 drücken .. Dann sagt dir die Dame die aktuelle IP des ATA an. Dann diese versuchen anzupingen auf dem WAN-Port. Wenn kein erfolg, dann Kabel umstöpseln und pingen auf LAN Port. Je nachdem auf welche Port der ping erfolg hat, kannst du dann einfach die IP eingeben und kommst auch ans Webmenü ran.

    Schau mal Sipgate ins Hilfe-Center unter Grandstream ATA 486. Dort wird dir genau erklärt wie die Einstellungen funktionieren usw.
     
  4. Fux

    Fux Mitglied

    Registriert seit:
    3 Juni 2004
    Beiträge:
    420
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    @beta: Reset wurde schon gemacht.

    @Darnone: Das war´s. Über den WAN-Anschluß geht es. Wir hatten es an diesem nicht versucht, da der SG-Support uns vor einem Anschluß am WAN-Port förmlich gewarnt hat. (Warum auch immer).

    Vielen Dank, für Eure schnelle Hilfe !
     
  5. Darnone

    Darnone Neuer User

    Registriert seit:
    17 Okt. 2004
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Gewarnt ? Hmm ? Mein ATA hängt als CLient am Router und loft so nur über den WAN Port, da der ja eh nicht von außen erreichbar ist dadurch.

    Noch ein persönlicher Tip von mir: Bevor du anfängst die Codecs wegen Tests zu verstellen, diese einfach erstmal aufschreiben auf einem Zettel, damit du die eventuell wieder in der richtigen Reihenfolge zurückstellen kannst. Ich denke mal das Sipgate die Reihenfolge nicht ohne Grund eingestellt hat.