ATA 486 bucht sich nicht mehr bei Sipgate ein

cool-mann

Neuer User
Mitglied seit
19 Okt 2004
Beiträge
13
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo,
mein ATA-486 will nicht mehr so wie ich will.
Den ATA habe ich vor 14 Tagen bei eBay erstanden und er lief nach Eingabe meiner Sipgate Daten in folgendem Aufbau bis vorgestern ohne Probleme.

Der ATA hängt als Client mit fester IP hinter einem Router (Vigor 2900)in einem VLAN. Auf diese IP ist die DMZ gesetzt.

Wie gesagt bis vorgestern lief alles ohne Probleme. Gespräche konnten kommend und gehend geführt werden. Vorgestern klingelte bei eingehenden Gesprächen aus dem Festnetz zwar das Telefon, aber das Gespräch konnte nicht angenommen werden. Nach einem Neustart des ATA's erfolgte keine Anmeldung bei Sipgate mehr. Nur die rote LED blinkt. Das Sprachmenü ist erreichbar, aber ich kann mich nicht über das Webinterface einwählen. Nach einem Reset auf die Firmeneinstellungen konnte ich mich zwar Anfangs über das Webinterface einwählen, aber die gemachten Einstellungen wurden nicht gespeichert. Nach einem Reset ist der ATA wieder nicht erreichbar.
Leider zeigte der ATA auch nach den Aufspielen der FW 1.5.10 keine Besserung.
Ich bin jetzt echt Ratlos und auf Euere Hilfe angewiesen.
Danke im voraus.
 

betateilchen

Grandstream-Guru
Mitglied seit
30 Jun 2004
Beiträge
12,882
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
mach mal Screenshots von Deiner Konfiguration und poste die hier. Passwörter kannst Du weglassen.
 

Hupe

Aktives Mitglied
Mitglied seit
8 Apr 2004
Beiträge
2,586
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
betateilchen schrieb:
mach mal Screenshots von Deiner Konfiguration und poste die hier. Passwörter kannst Du weglassen.
Die Passwörter werden doch sowieso als *** oder so angezeigt, oder? :)
 

cool-mann

Neuer User
Mitglied seit
19 Okt 2004
Beiträge
13
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo betateilchen,

Werde ich machen sobald der ATA mal wieder einen lichten Moment hat.
Das FW Update habe ich überigens nach Anleitung aus dem Forum gemacht.
Auch bei einer Direktverbindung über Cross-Over Kabel lässt mich der ATA nur manchmal rein. Aber auch dann kann ich die Einstellungen nicht speichern.
 

betateilchen

Grandstream-Guru
Mitglied seit
30 Jun 2004
Beiträge
12,882
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
@hupe im Prinzip hast Du recht - es gab aber schon Leute, die die HTML-Seite als HTML geschickt haben - und da steht das Passwort im Seitenquelltext.

@cool das sieht nicht gut aus ... Aber wie versuchst Du eigentlich auf die Weboberfläche des ATA zuzugreifen ?
 

cool-mann

Neuer User
Mitglied seit
19 Okt 2004
Beiträge
13
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Irgendwie muss ich dem Teil ja wieder meine Daten mitteilen. Wenn er die noch hätte würde er sich ja wohl bei Sipgate einbuchen. Aber statt Einbuchen nur ein freundliches rotes blinken.
Ich werde es nochmal versuchen wenn ich heute abend wieder zu Hause bin.
 

betateilchen

Grandstream-Guru
Mitglied seit
30 Jun 2004
Beiträge
12,882
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
ich habe ja nicht nach dem "wieso" gefragt sondern nach dem "wie" :D

Naja - melde Dich mal heute abend wenn Du zu Hause bist, das Problem sollten wir jedenfalls gelöst bekommen.
 

cool-mann

Neuer User
Mitglied seit
19 Okt 2004
Beiträge
13
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo betateilchen,

Ich bin wieder Online!!
Vorgehensweise: Laptop auf DHCP gestellt und mittels Patch-Kabel (kein Cross-Over) mit dem LAN Ausgang des ATA’s verbunden. Laptop hochgefahren und siehe da ich konnte meine Einstellungen machen . Ach das Speichern hat nun geklappt.[schild=11 fontcolor=000000 shadowcolor=C0C0C0 shieldshadow=1]Freu[/schild] Danke für Deine Hilfe.
Ich hoffe das das jetzt nicht alle 14 Tage passiert.

Gruss aus Asbach
 

Zurzeit aktive Besucher

Keine Mitglieder online.

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
232,378
Beiträge
2,021,762
Mitglieder
349,983
Neuestes Mitglied
abtpm