ATA 486 eingehende Anrufe über Festnetz sollen Klingeln

Pruse

Neuer User
Mitglied seit
2 Sep 2004
Beiträge
6
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo

habe den Grandstream Handy Tone 486 und wollte wissen wenn mich einer über Festnetz
Anruft das dann mein analoges Telefon , was ich am Phone Anschluß meines 486 Adapters angeschlossen habe Klingelt. Anschluß Line vom vom 486 habe ich in meiner Amt Telefondose eingesteckt. Wenn das geht wie???????????????????? mein Telefon klingelt im moment nicht. Brauche ja sonst zwei Telefone eins für Festnetz und noch eins für meinen Adapter

Gruß Jens
 

exim

Admin a.D.
Mitglied seit
27 Apr 2004
Beiträge
1,013
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Keine Chance mit dem ATA486, der Line-Anschluß ist nur für den Notfall gedacht welcher eintritt, wenn Du den Stromstecker vom ATA486 abziehst ... ;)
 

Pruse

Neuer User
Mitglied seit
2 Sep 2004
Beiträge
6
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo

solch ein mist gibt es ein Adapter außer der Fritz Box von der das kann.

Gruß Jens
 

Onkel-Tobi

Neuer User
Mitglied seit
8 Dez 2004
Beiträge
68
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hi, zwar ein biserl spät, aber bei mir klappt das mit dem klingeln.
Habe aber auch noch eine Telefonanlage.
VOn der telefonanlage geht der stecker in den ata und es klingelt auch, wenn die normale(telekom rufnummer) angerufen wird.
Tobi
 

brusch

Neuer User
Mitglied seit
8 Dez 2004
Beiträge
15
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Mit dem 486 nicht, aber mit ...

Hi,

mit dem 486 geht es nicht, ich ärgere mich auch darüber. Dieser Tage sollen der 486 Rev 2 und der 488 verfügbar sein. Bei denen soll es gehen.

Gruß,
Stefan
 

Onkel-Tobi

Neuer User
Mitglied seit
8 Dez 2004
Beiträge
68
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Also bei mir geht es.
habe das Telefon in die Telefondose des ATAs gepackt (logisch).
Dann das Kabel was normal das telefon mit der Eumex (404) verbindet in die PSTN-Buchse des ATAs gesteckt.
Und das klappt 100 %ig.
Tobi
 

Netkult

Neuer User
Mitglied seit
14 Dez 2004
Beiträge
163
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Frage an die bei denen es funktioniert.
Bei mir klappt es auch aber leider zu unzuverlässig.

Wichtige Frage:

Hört man bei Euch beim Klingeln auch wiederholtes Klicken im ATA 486 V2 in ca. 5 s Intervallen?

Klick 3-5 s Klack 3-5 s Klick 3-5 s Klack

Ich habe gemerkt wenn man nach dem Klingeln bis zu einem Klick wartet und dann den Hörer abnimmt, dann hat man den internen Wählton, und nicht den Anrufer.

Wie ist es bei Euch, schon mal Probleme damit gehabt?

roduct Model: HT487
Software Version: Program-- 1.0.5.18 Bootloader-- 1.0.0.21 HTML-- 1.0.0.42 VOC-- 1.0.0.7
detected NAT type is full cone
 

Tippfehler

IPPF-Promi
Mitglied seit
14 Sep 2004
Beiträge
3,148
Punkte für Reaktionen
14
Punkte
38

Onkel-Tobi

Neuer User
Mitglied seit
8 Dez 2004
Beiträge
68
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ich werde das heute mal testen, sobald ich zuhause bin.
Tobi
 

Netkult

Neuer User
Mitglied seit
14 Dez 2004
Beiträge
163
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Onkel-Tobi schrieb:
Ich werde das heute mal testen, sobald ich zuhause bin.

Ich werde das heute mal testen, sobald ich zuhause bin.
Tobi

_________________
Router: Linksys WRT54G
Endgeräte: Eumex 404 + ATA486 + GAP Billig analog Telefon
VoIP: weiß ich noch nciht so recht, erst web.de, dann sipgate jetzt sipsnip
Anbindung: T-Online 1024 kbit
Tobi
Du nutzt Eumex 404, die ist glaube ich baugleich zu meiner QuickNET ISDN von DeTeWe.

Achte bitte auch darauf wie dein Telefon klingelt.
Klingelt er genauso als wäre er direkt an der Eumex?

[klingeln 2-3 s] ruhe 2-3s [klingeln 2-3s]..

oder
[klingeln 1-2s] ruhe 2-5s [klingeln 1-2s]..
 

Netkult

Neuer User
Mitglied seit
14 Dez 2004
Beiträge
163
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Problem gelöst!!!

Es ist kaum zu glauben aber das aufspielen einer alten Firmware in die TK Anlage hat es beseitig.
Zum Glück hatte ich noch die CD.

Anscheinend liegt es an dem Ruftakt.

Normalerweise sollte es 1s klingeln und dann 4s Pause

Aus irgendeinem Grund haben die Eumex und DeTeWe Anlagen einen anderen Ruftakt bei neuer Firmware.

Etwa so 1s klingeln und dann 5s Pause

Diese 1 Sekunde macht es!

Einfach alte Firmware draufspielen.

Schon geht's.

Getestet mit jeweils 2 x ATA486 Rev2

Habe es sogar mit einer neuen Eumex 520 TK Anlage getestet, gleiches Problem.
 

bauerflo

Neuer User
Mitglied seit
24 Mrz 2005
Beiträge
5
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
philips onis

und wie kann ich die rufspannung so einstellen bei der 23-version, dass es passt? nun leutet bei mir einmal das telefon, pause, läutet, etc. auch klickt der adapter immer und ich weiß nicht, wie ich das umstelle oder wie ich denk fehler beheben kann. ruf ich auf der voipnr an, passt alles. nur vom festnetz ist das problem. kann mir wer die einstellungen zeigen, bei dems funkt?
 

rsl

Aktives Mitglied
Mitglied seit
27 Mai 2004
Beiträge
1,027
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Wenn de Ruftakt nicht passt bleibt im Moment nur auf eine korrigierte Firmware zu warten.

rsl
 

bauerflo

Neuer User
Mitglied seit
24 Mrz 2005
Beiträge
5
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
hm ... hin und wieder ist es ja eh okay; doch meistens ist es so blöd. es läutet, man hebt zu hause ab und dann erreicht man den anrufenden nicht mehr. natürlich ist jeder sauer zu hause, wenn der anrufer verpasst wird. so ein käse.
 

schmidt4

Neuer User
Mitglied seit
19 Mrz 2005
Beiträge
16
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
rsl schrieb:
Wenn de Ruftakt nicht passt bleibt im Moment nur auf eine korrigierte Firmware zu warten.
Die Frage ist, wie lange. Ich hatte vor Ostern mit einem Supporter mehrmals regen eMail-Kontakt, entweder hat dieser jetzt einen Maulkorb bekommen oder er will einfach nicht. Jedenfalls bekomme ich seit Ostern keine Antworten mehr.
Der Support bei Grandstream scheint wohl zum abgewöhnen zu sein. :evil:
 

rsl

Aktives Mitglied
Mitglied seit
27 Mai 2004
Beiträge
1,027
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ich nehme an dass sie reichlich mit den neuen Geraeten zu tun haben.

rsl
 

test4444

Neuer User
Mitglied seit
5 Mai 2005
Beiträge
1
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
LÖSUNG VON GRANDSTREAM !!!!

Hallo bauerflo,
Hi alle mit diesem Problem !

Ich habe von Grandstream eine neue Firmware bekommen die diesen "ring timing" Fehler behebt. d.h. kein Auflegen mehr nur weil der Takt in Österreich 1s-5s und nicht 1s-4s wie in Deutschland ist !

Leider habe ich keinen Webspace für die Files kann Sie aber gerne per Email versenden.

Dieses Thema können wir so dank GRANDSTREAM Abhacken !

JUHU

test4444
 

betateilchen

Grandstream-Guru
Mitglied seit
30 Jun 2004
Beiträge
12,882
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Du brauchst keinen eigenen Webspace - Du kannst die Firmware hier im "Download" Bereich des Forums hinterlegen. Aber bitte kennzeichne die eindeutig al "Österreich-Version" oder ähnlich

http://www.ippf.tk/forum/dload.php
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
232,861
Beiträge
2,027,461
Mitglieder
350,964
Neuestes Mitglied
fele24078