.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

ATA 486 Firmware und Primacom

Dieses Thema im Forum "Grandstream" wurde erstellt von betateilchen, 24 Aug. 2004.

  1. betateilchen

    betateilchen Grandstream-Guru

    Registriert seit:
    30 Juni 2004
    Beiträge:
    12,882
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    am Letzenberg
    Seit erscheinen der Firmware 1.0.5.10 lief der ATA am Breitband-Anschluß von Primacom ohne Probleme - bis gestern abend.

    Nur noch rotes Blinken - ich also hin zu dem Anwender - kann ja nicht viel sein (dachte ich)

    AHA - ATA bezieht keine IP vom Kabelmodem.
    Nagut - ATA neu gestartet - immer noch rotes Blinken.
    Kabelmodem neu gestartet, ATA neu gestartet -> immer noch rotes Blinken :shock:

    Also zum Handy gegriffen, und die "kostengünstige" 0180-5 Hotline von Primacom angerufen

    "Ja, ich resette mal Ihr Modem, dann sollte alles wieder funktionieren."
    Gesagt getan, der Mitarbeiter der Hotline meinte noch "Prima, Ihre Netzwerkkarte hat gerade wieder eine IP bezogen, damit ist das Problem ja erledigt. Auf Wiederhören" klack, aufgelegt ...

    Nur - im ATA stand bei WAN-IP immer noch 0.0.0.0 - obwohl mir der Mitarbeiter sogar die korrekte MAC-Adresse vorgelesen hatte, auf die die IP bezogen wurde.

    Naja, ich habe also nochmal 10 Minuten rumexperimentiert - ohne Erfolg.

    Also nochmal die Hotline angerufen (dummerweise den gleichen Mitarbeiter erwischt)

    Bla bla bal - da ist wohl ihre Netzwerkkarte kaputt (von Router habe ich ihm besser nix verraten) und mit Linux als angeschlossenem Rechner könne er mir sowieso nicht helfen - klack, aufgelegt.

    Hm ... nagut, das Modem fing wie wild an zu blinken (also scheinbar nochmal ein Reset von der Ferne aus gemacht) aber gebracht hat es wieder nix.

    In einem letzten Gedankenblitz dachte ich mir - mach doch mal ne ältere Firmware auf den ATA - also die 1.0.5.7 aufgespielt -> und alles funktioniert, als wäre nie was gewesen.

    Fakten:

    1.) Am ATA wurde vorher nix verändert
    2.) Der ATA funktionierte plötzlich nicht mehr
    3.) Die Primacom-Hotline ist nicht wirklich kompetent
    4.) mit älterer Firmware geht alles

    FAZIT: Da muß wohl PrimaCom irgendwas verändert haben, womit ATA 486 nicht zurechtkommen. Aber WAS da verändert wurde, werden wir wohl nie erfahren.
     
  2. LateRunner

    LateRunner Mitglied

    Registriert seit:
    24 Mai 2004
    Beiträge:
    253
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ein ganz hartnäckiger würde jetzt die 5.10 noch einmal und dann die 5.11 aufspielen.

    VG

    LateRunner
     
  3. betateilchen

    betateilchen Grandstream-Guru

    Registriert seit:
    30 Juni 2004
    Beiträge:
    12,882
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    am Letzenberg
    ich war hartnäckig - die einzige Version mit der Primacom funktionierte, ist die 1.0.5.7
     
  4. betateilchen

    betateilchen Grandstream-Guru

    Registriert seit:
    30 Juni 2004
    Beiträge:
    12,882
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    am Letzenberg
    Um diesen Thread mal wieder in den Vordergrund zu rücken ...

    Seit gestern abend ging bei besagtem Anwender auch die Firmware 1.0.5.7 nicht mehr zusammen mit Primacom.

    Heute nachmittag habe ich 2 Stunden gebraucht, um ihm wieder Internetzugang und VoIP verfügbar zu machen.

    Die einzige funktionierende Lösung war das Aufspielen der Firmware 1.0.4.68 auf den ATA486.
    Komischerweise funktioniert bei einem anderen Anwender die Firmware 1.0.5.9 zusammen mit Primacom (allerdings in einem anderen Stadtteil) völlig problemlos.

    Keine Ahnung, was Primacom da für Probleme macht.
     
  5. Rocky512

    Rocky512 IPPF-Promi

    Registriert seit:
    2 Mai 2004
    Beiträge:
    3,469
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Leipzig
    ja, ja die Kabelanbieter verschaffen uns immer wieder "Bastelarbeit" :)
     
  6. betateilchen

    betateilchen Grandstream-Guru

    Registriert seit:
    30 Juni 2004
    Beiträge:
    12,882
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    am Letzenberg
    Der in meinem Posting von 19:26 erwähnte Primacom-Nutzer, der problemlos arbeitete, hat mich um 23:45 angerufen, und mir mitgeteilt, daß "nix mehr geht" :shock:

    Genau die gleichen Fehlersymptome wie beim ersten Fall am Nachmittag.

    Nach Einspielen eines Downgrades 1.0.4.68 auf den ATA486 funktioniert alles wieder problemlos.

    Und die PrimaCom Hotline hat mir am Nachmittag hoch und heilig versprochen, daß von deren Seite "absolut nichts verändert wurde" :crazy:

    [schild=17 fontcolor=000000 shadowcolor=C0C0C0 shieldshadow=1]Wer soll DAS denn glauben, bitteschön ?![/schild]
     
  7. betateilchen

    betateilchen Grandstream-Guru

    Registriert seit:
    30 Juni 2004
    Beiträge:
    12,882
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    am Letzenberg
    Nachdem ab 28.09. bei den Grandstream-Geräten auch der Einsatz der Firmware 1.0.5.10 wieder möglich war, habe ich heute bei allen betroffenen Usern wieder die Version 1.0.4.68 einspielen müssen, um einen zuverlässigen Betrieb an Primacom-Anschlüssen gewährleisten zu können.

    Das kann doch aber nicht Sinn der Sache sein, regelmäßig Firmware-Wechsel machen zu müssen, nur um dem Kabel-Anbieter gerecht zu werden :gruebel:

    Und ein Anruf bei Primacom hat natürlich wieder nur die Antwort gebracht "Wir haben nichts verändert, der Fehler muß an Ihrer Netzwerkkarte liegen."
     
  8. xcanuckx

    xcanuckx Neuer User

    Registriert seit:
    18 Juli 2004
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    also ich kann nur empfehlen die 1.0.5.8 einzuspielen. Ich hatte mit primacom und ata-486 auch erhebliche probleme. mitunter lief das teil nich mal einen tag am stück ohne rotes blinken und die notwendigkeit eine neustarts. habe genauso verschiedene firmware-versionen probiert, aber die 1.0.5.8 ist die einzige die ich empfehlen könnte. läuft über wochen hinweg stabil und ohne probleme
     
  9. tszr

    tszr Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12 Sep. 2004
    Beiträge:
    894
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Niederösterreich
    die 5.16 läuft auch bis jetzt super, viele fehler der 5.10-5.14, sind ausgebessert worden, schon mal probiert bei primacom ?
     
  10. ecspooky

    ecspooky Guest

    puh genau das gleich prob hab ich auch seit tagen. der ata läuft mal nen tag mal läuft er sogar ganze zwei tage und wenn ich dann abends heim komme, sehe warum zuhause keiner rangeht, der atat blinkt mal wieder wie nen irrer. hab auch primacom. welche fw ist nun wirklich die besten?
    1.0.5.8? kann mir noch einer verraten wie man die firmware einspielt? hab dazu noch nen prob. wenn ich downloads mache, dann sie die dateien hinterher immer corupt. kein download läßt sich ausführen. die größe der datei stimmt immer, scheint komplett geladen zu werden aber die teile sind alle futsch. hat einer ne idee was das sein könnte?
     
  11. betateilchen

    betateilchen Grandstream-Guru

    Registriert seit:
    30 Juni 2004
    Beiträge:
    12,882
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    am Letzenberg
  12. ecspooky

    ecspooky Guest

    supi werd ich mir gleich mal anschauen, danke :wink:
    kannst ja mal deiner erfahrungen mit der neuen version hier posten. wo bekommt man eigentlich die aktuellen versionen her? steht das auch unter dem link?

    gruss
    ecspooky
     
  13. ecspooky

    ecspooky Guest

    hm klappt nicht ;o( passiert irgendwie nichts. hab die software tftp desktop und die fw geladen und eingerichtet. die software gestarte und den ata rebootet aber es passiert nichts?!? der pc mit der software muss an den lan port vom ata oder?
     
  14. Christoph

    Christoph IPPF-Promi

    Registriert seit:
    20 Feb. 2004
    Beiträge:
    6,229
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Düsseldorf
    @ ecspooky:

    Probier mal WAN. ;-)
     
  15. ecspooky

    ecspooky Guest

    das hab ich gestern auch schon probiert aber da kam keine verbindung zustande und der pc meldete das kein netzwerkkabel drin sei. jetzt hab ich aber in nem anderen post noch den tipp bekommen nen cross-over kabel zu nutzen. :wink: das wird wohl der fehler gewesen sein. probier ich gleich mal aus, danke für den tipp