.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

ata 486 - habe keine verbindung mehr

Dieses Thema im Forum "Grandstream" wurde erstellt von blueskyofheaven, 15 März 2005.

  1. hallöchen. ich hatte das ata problemlos nach einigen hilfestellungen hinbekommen. aber es waren manchmals die grspräche leicht abgehackt. aus diesem grund habe ich die codec mal geändert. ich konnte immer noch anrufen aber man hörte nichts mehr wenn was gesagt wurde.

    die einstellungen hatte ich auch wieder zurückgenommen aber das problem blieb bestehen.
    da ich die ursache nicht fand habe ich einen werksreset durchgeführt und die daten alle wieder eingegeben.
    nun blinkt die lampe nur nich rot und eine verbindung kommt nicht zu stande.

    anbei meine einstellungen per bild

    wer kann mir helfen?


    meine leitung ist 2048 / 384 mit fastpaht TDSL
     

    Anhänge:

  2. tjhooker

    tjhooker Mitglied

    Registriert seit:
    20 Jan. 2005
    Beiträge:
    462
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Mailand
    LAN DHCP Base IP ist 192.168.0.1. Das ist die LAN-seitige IP-Adresse des ATA-Routers, und gleichzeitig die IP des WAN-seitigen default routers?? Würde ich wieder auf den default 192.168.2.1 zurückstellen.

    Warum MAC-Cloning wenn statische IP-Adresse vergeben?

    Für NAT (und danach sieht es aus) entweder NAT-Traversal auf Yes (mit STUN server), oder Outbound proxy angeben.
     
  3. einstellungen nun verändert

    das ata hängt hinter den router (netgaer) 192.168.0.1 habe ich genommen weil ich dann ein netzwerkkabel schnell an den lanport des ata anschließen kann und schnell drauf zugreifen kann.
    192.168.2.1 ist wieder ein anderer ip bereich und ich müßte wieder die ip in der lanverbindung des computer ändern.
    aber das ist nicht das problem.

    ich habe den outproxy sipgate.de genommen, da du geschrieben hattest (netgaerposting) das ich den STUN rausnehmen soll.
    da lief es ja auch.
    aber trotzdem geht das ata immer noch nicht und blinkt nur :-(

    hast du andere vorschläge?
     
  4. tjhooker

    tjhooker Mitglied

    Registriert seit:
    20 Jan. 2005
    Beiträge:
    462
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Mailand
    Nein, nur die gleichen ;-)
    - Das MAC-Cloning rausnehmen wenn es dafür keinen Grund gibt,
    - Identische IP-Adresse auf WAN- und LAN-Port des ATA vermeiden,
    - Die Sipgate-Konfiguration exakt so eingeben wie bei sipgate angegeben.

    Falls das nicht geht, dann STUN rausnehmen und Outbound Proxy eingeben.
    Wenn beides nicht geht Netgear-Router konfigurieren (ATA in DMZ, Firewall?, Port-Forwarding...)

    Der Tobi
     
  5. Caramba

    Caramba Neuer User

    Registriert seit:
    27 Dez. 2004
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi,

    sehe da auch einige Fehler bei den Einstellungen:

    1. NAT Traversal muss auf "Yes" stehen, sonst nimmt er Deinen stun server nicht.

    2. WAN Side http Access muss auch auf "Yes" gestellt werden, sonst kannst Du nicht mehr auf das Konfigmenü des ATA zugreifen, wenn er als client am Router hängt!

    3. Unregister on reboot muss auch auf "Yes" gestellt werden

    4. Die Codecs sind falsch eingetragen. Versuchs mal mit folgender Reihenfolge:

    PCMU
    PCMA
    G723
    G729
    G726-32
    G728
    iLBC

    Außerdem solltest Du wie tjhooker schon gesagt hat, die IP's richtig vergeben.
    So wie es aussieht hat dein Router die 192.168.0.1

    Nimm als DHCP Adresse eine andere freie IP in diesem Segment (z.b. 192.168.0.10 falls frei)
    Clone WAN Adress löschen und leer lassen.

    Außerdem bekommst Du die DNS Adresse normalerweise vom Router, daher solltest Du bei DNS 1 die IP des Routers eingeben.
    DNS 2 kannst Du getrost leer lassen.

    Unter Status sollte auf jeden Fall folgendes stehen:
    "detected NAT Type is full cone"

    MAch das mal alles und berichte, ob's geklappt hat!

    Cya
     
  6. habe ein werksreset gemacht und dann nach und nach alle daten eingegeben.
    nun gehts. habe euch eure hilfen verwendet.
    die dns mußte ich von meinem provider nehmen, da via eigene dns hat und ich die nutzen muß

    ein großes danke schön
     
  7. mal ne frage, wo bekomme ich eine signatur her und wie kann ich sie hier posten?
     
  8. tjhooker

    tjhooker Mitglied

    Registriert seit:
    20 Jan. 2005
    Beiträge:
    462
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Mailand
    Profil / Signatur
     
  9. so nunhabe ich auch eine ;-)
     
  10. Caramba

    Caramba Neuer User

    Registriert seit:
    27 Dez. 2004
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Klasse, das es bei Dir funktioniert hat!

    Falls Probleme wie Verbindungsabbrüche, Echo o.ä. auftreten (Leider haben das fast alle ATA486 Geräte) empfielt es sich unter Umständen mal die FW Version 1.0.5.18 oder 1.0.5.20 zu probieren, das die beiden Versionen noch die besten für den ATA 486 sind...

    CYa