ATA 486 -Sipgate - X-Lite

Hartwig

Neuer User
Mitglied seit
31 Okt 2004
Beiträge
14
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ich habe den ATA 486 hinter einer Linux Firewall SuSeFirewall2 laufen, bzw. eher nicht.
Nach diversen Versuchen konnte ich es erreichen, dass ich über die schwarze Kiste abgehend die Rufnummer 10001 bei Sipgate erreichen konnte.
Dazu musste ich die Ports 5004-5007 5060 auf die Ip-Adresse des ATA forwarden. Wenn ich allerdings die Sipgate Rufnummer wähle, so kommt die Ansage "nicht erreichbar". Zur Prüfung der Firewall habe ich X-Lite gestartet. Was das passierte kann ich mir noch nicht richtig erklären. Plötzlich funktioniert der ATA 486 ohne Probleme. Ich kann telefonieren und bin erreichbar. Entlade ich X-Lite dann geht der ATA nicht mehr.
Es scheint so zu sein, dass der ATA sich nicht registrieren kann, dies führt der X-Lite durch. Anschliessend greifen meine Forwardings so dass der Anruf am ATA ankommt.
Hat mir hier jemand einen TIPP, was falsch sein könnte.
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
232,920
Beiträge
2,028,163
Mitglieder
351,083
Neuestes Mitglied
deckling