.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

ATA 486 und 192.168.2.1

Dieses Thema im Forum "Grandstream" wurde erstellt von Peer, 28 Juni 2004.

  1. Peer

    Peer Neuer User

    Registriert seit:
    7 Juni 2004
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,
    versuche gerade den ATA 486 zum Laufen zu bringen. Sipgate möchte, dass ich Ihn unter 192.168.2.1 anmelde. Leider wird bei Eingabe der Adresse der Server nicht gefunden. Internet geht aber wohl, sonst könnte ich diese Zeilen nicht schreiben.
    Wer weiß RAT?

    P.S.
    Falls wichtig:
    Internet über ish mit Motorola Kabelmodem. Provider: Sipgate
     
  2. Gerd Scholz

    Gerd Scholz Neuer User

    Registriert seit:
    8 Juni 2004
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Geh doch mal auf START --> Run ---> cmd --->ipconfig
    Dann solltest du die IP-Adresse des Adapters sehen als Gateway!
     
  3. alfa-mike

    alfa-mike Neuer User

    Registriert seit:
    13 Apr. 2004
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    oder, Telefon anschließen, abheben, Knopf auf dem ATA drücken und 02 am Telefon eingeben. Dann wird die IP "vorgelesen".
     
  4. Peer

    Peer Neuer User

    Registriert seit:
    7 Juni 2004
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Das Einrichten hat geklappt. Danke.
     
  5. Anonymous

    Anonymous Mitglied

    Registriert seit:
    20 Feb. 2004
    Beiträge:
    701
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Das was das Telefon VORLIEST ist die WAN-IP
    Die Konfiguration des ATA erfolgt grundsätzlich über den LAN Port - und der hat standardmäßig die 192.168.2.1
    Diese IP kann natürlich nur gefunden werden, wenn der angeschlossene PC auch seine IP aus diesem Netz bezogen hat und somit den ATA auch erreichen kann.