.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

ATA 486 und Zwangstrennung T-Com

Dieses Thema im Forum "Grandstream" wurde erstellt von schmidt4, 20 März 2005.

  1. schmidt4

    schmidt4 Neuer User

    Registriert seit:
    19 März 2005
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich habe mit meinem ATA 486 ein ziemliches Problem. Die Box hängt mit dem WAN-Port an einer Switch hinter einem Linux-Router. IP ist statisch konfiguriert und sip/stun sind eingerichtet. Dies funktioniert auch problemlos - erstmal jedenfalls.
    Nach der 24h-Zwangstrennung der T-Com scheint sich die Box aber nicht mehr zu registrieren - sie blinkt lustig rot vor sich hin. Dummerweise macht sie dies nicht mal nach einem Soft- (per Web) oder Hard-Reset (1min Strom weg). Die stun-Verbindung scheint trotzdem zu funktionieren, die Box zeigt auch nach einem Reset richtig "detected NAT type is port restricted cone" an - nur die sip-registrierung scheint nicht zu gehen. Bis jetzt konnte ich das nur durch Werksreset und Neukonfiguration lösen, ist auf Dauer aber etwas nervig! Es scheint auch FW-unabhängig zu sein, getestet habe ich das bei der FW 5.16 (Lieferzustand) und 5.22, 5.23.

    Ich bin ziemlich ratlos, kann mir jemand einen Tip geben?
     
  2. Sidion

    Sidion Neuer User

    Registriert seit:
    5 Okt. 2004
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    bringt das vielleicht was die "Register Expiration" Zeit runter zu stellen? 0o
     
  3. volvodidi

    volvodidi Neuer User

    Registriert seit:
    28 Dez. 2004
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Hi,

    du solltest mal ein paar mehr Infos über deinen Router rüberbringen.
    Wenn es ein Fli4l ist dann geht nur das Update auf die 2.1.9er Version, damit läuft es.

    Volvodidi
     
  4. schmidt4

    schmidt4 Neuer User

    Registriert seit:
    19 März 2005
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich habe schon mit Werten <60min getestet. Erscheint mir aber auch unlogisch, da die Registrierung ja mit der Zwangstrennung sowieso hinfällig ist. Das erneute registrieren funktioniert dann ja nicht mehr.

    Ist ein SuSE 9.2 mit Kernel 2.6.5-7.111.5-default.
     
  5. tjhooker

    tjhooker Mitglied

    Registriert seit:
    20 Jan. 2005
    Beiträge:
    462
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Mailand
    @schmidt4
    Bist Du auch bei sipgate? Nach den letzten grossen Umbau-Arbeiten bei sipgate gibt es Probleme mit STUN. Ich musste meine Konfiguration komplett umstellen...

    Der Tobi
     
  6. schmidt4

    schmidt4 Neuer User

    Registriert seit:
    19 März 2005
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Nein, ich verwende web.de als Provider.