.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

ATA 496 - Problem mit DHCP

Dieses Thema im Forum "Grandstream" wurde erstellt von Florian8, 5 Jan. 2006.

  1. Florian8

    Florian8 Neuer User

    Registriert seit:
    1 Jan. 2006
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #1 Florian8, 5 Jan. 2006
    Zuletzt bearbeitet: 6 Jan. 2006
    Hallo,

    ich versuche gerade, den GS ATA 496 bei mir zum Laufen zu bringen. Leider funktioniert es noch nicht so ganz.
    Das rote Lämpchen blinkt ca. alle zwei Sekunden kurz auf. Vermutlich stimmt etwas mit dem DHCP nicht. Das Telefon scheint richtig angeschlossen zu sein, denn wenn ich den Hörer abhebe, wird das Lämpchen grün und ich bekomme ein Freizeichen.
    Die Anbindung ans "WAN" (an den Router) und ans "LAN" (an den PC) funktionieren auch, es werden Daten hin und her geschickt. Ich kann auch über den web-browser alles konfigurieren. Als IP für den ATA bekomme ich die 192.168.2.1. Über die Abfrage "* * * 02" wird dies auch so bestätigt. Mein Router hat die 192.168.1.1. Für den PC wird auf der WLAN-Verbindung die 192.168.1.3 angegeben, bei der Verbindung wird die 192.168.2.2 angezeigt. Beide sind über DHCP zugewiesen. Die Subnetzmaske ist überall jeweils 255.255.255.0.
    Leider habe ich keine Ahnung von DHCP usw. Auf der Grandstream-Seite und mit dem Handbuch komme ich auch nicht weiter. Es wäre nett, wenn mir jemand sagen könnte, wie ich das Gerät konfigurieren muß.

    Viele Grüße
    Florian

    06.01.2005:
    Auch ein Update der Firmware auf Version 1.0.2.16 bringt leider nichts.
     
  2. rsl

    rsl Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27 Mai 2004
    Beiträge:
    1,027
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    berlin?
    2.1 ist die LAN- Seite. Ich hoffe mal du hast diese IP nicht auch auf der WAN- Seite (das was im Telefon angesagt wird). Wenn du sowieso einen Router davor hast haenge den PC und den ATA (mit WAN) direkt an den Router.

    rsl
     
  3. Florian8

    Florian8 Neuer User

    Registriert seit:
    1 Jan. 2006
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    danke für die Antwort.
    Das Problem ist gelöst. Easycal verwendet verschiedene logins und Passwörter für das Softphone und den SIP-Server. Nachdem ich mir ein zweites Passwort besorgt hatte, ging es auch sofort.
    Jetzt habe ich nur noch das Problem, dass ich auf meiner Seite ein Echo habe. Auf der Anrufer-Seite ist die Qualität hervorragend.

    Viele Grüße
    Florian