.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

ATA als Client und hinter ATA den PC??

Dieses Thema im Forum "Grandstream" wurde erstellt von alkert, 1 Feb. 2005.

  1. alkert

    alkert Neuer User

    Registriert seit:
    29 Jan. 2005
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Leute, hätte da folgende Frage:

    Ist es überhaupt möglich den ATA 486 als Client zu benutzen und trotzdem den eigenen PC am ATA anzuschließen und nicht am Router? (Steht im anerem Zimmer)

    Sozusagen: WAN Port des ATA an LAN Port des Roters (Fritz!Box Sl) und dann LAN Port des ATA am eigenen Notebook? Zur zeit kann ich zwar so den ATA Konfigurieren bekomme aber keine Internetverbindung!! (DAS WAN Lämpchen am ATA ist nicht erleuchtet).

    Meint Ihr das es da aussichten mit dieser Konfiguration gibt das zum laufen zu bekommen? Thx alkert
     
  2. woodi

    woodi Neuer User

    Registriert seit:
    20 Jan. 2005
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo
    Ich kann dir sagen ich habe meinen ATA als Router hinter mein DSL -Modem angeschlossen und an den LAN Port des ATA mein Laptop angeschlossen.
    Im ATA mußt du dann noch die Konfiguration eintragen ganz oben im Menu hakst du die WAN IP ADESSVERGABE an.
    Dann noch die Zugangdaten vom Provider eintragen das Passwort und ab gehts

    Woodi