.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

ATA an Router

Dieses Thema im Forum "bellSIP" wurde erstellt von flapjack, 23 Juli 2005.

  1. flapjack

    flapjack Neuer User

    Registriert seit:
    17 Juni 2005
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Allerseits.

    Ich habe folgendes Problem, bzw. folgende Frage:

    Ich wohne in einer WG mit einem Freund. Dieser möchte VoIP nicht nutzen. Da ich VOIP schon seit geraumer Zeit selbst nutze (Headset und Sipsnip) habe ich mich jetzt gefragt, ob es möglich ist, an den ROUTER einen ATA anzuschließen, diesen zu konfigurieren und ein Telefon daran anzuschließen, damit ich auch ohne eingeschalteten PC telefonieren kann. Die Frage ist also letztlich: Ist es möglich einen ATA an einen bestehenden Rouer (ohne VoIP-Funktion) anzuschließen. Kann mein Mitbewohner dann weiterhin über sein analoges Telefon im Splitter telefonieren?

    Vielen Dank im Voraus!

    Viele Grüße

    Flapjack
     
  2. rsl

    rsl Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27 Mai 2004
    Beiträge:
    1,027
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    berlin?
    Ja klar, dafuer sind die Dinger da. Vielleicht gibst du die Bezeichnung des Routers mal in der Foren- Suche ein. Da kannst du schon mal lesen ob es eher einfacher oder schwerer wird.

    rsl
     
  3. Gast

    Gast Guest

    Die meisten Router lassen das zu,Du mußt dann nur ein paar Ports freigeben und es sollte funktionieren.
    Nimmst Dir einen,in dem Du 2 Provider eintragen kannst,oder einen einfachen für einen Account und arbeitest mit sipsnip Stay Connect.
    Gruß von Tom
     
  4. markbeu

    markbeu IPPF-Promi

    Registriert seit:
    4 Apr. 2004
    Beiträge:
    3,263
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Berlin
    Und nutze bitte nach Moeglichkeit keinen Belkin-Router bzw. nur beschraenkt DLink!
    Am besten laeuft derzeit der sehr preisguenstige Linksys-Router WRTG 54.
    Auch eine Fritz-Box-ATA laeuft uebrigens super hinter einem(vernuenftigen) Router!
     
  5. Gast

    Gast Guest

    Ja,dem stimme ich zu!
    Aber wenn er nur einen oder zwei Accounts haben will,geht es auch preiswerter.
    Ansonsten ist diese von Dir vorgeschlagene Lösung natürlich sehr gut.
    Gruß von Tom