.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

ATA286 hinter FBF - keine Internen Telefonate möglich

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von Neo7530, 14 Dez. 2004.

  1. Neo7530

    Neo7530 Neuer User

    Registriert seit:
    17 Juli 2004
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo @ll

    Hat schonmal jemand versucht ein internes Gespräch zwischen einer FBF und einem ATA286 zu führen ? Sprich der ATA hängt im Intranet, ich rufe per Kurzwahl den ATA an (USER@192.168.1.xxx) - ATA klingelt, und ich höre den Gesprächspartner, der von der FBF aus anruft. Er wiederum kann mich nicht hören :( . Ich kann auch vom ATA aus die FBF anrufen, mit dem selben Ergebnis. Jemand eine Ahnung, woran es liegen kann ???

    Gruß Neo.

    Nachtrag: Habe es in zwischen auch mit 2...3 Soft-Phones von meinen Rechnern aus probiert- Immer das Gleiche - An der FBF ist nix zu hören. Über Sipgate und Festnetz ist alles i.O. Softphones und ATA286 verstehen sich intern auch prächtig, nur die FBF macht zicken. (Hintergrund: Ich habe auf Arbeit meinen ATA und wähle mich über VPN bei mir zu hause ein, um mal nen nettes Pläuschchen mit meiner Frau zu führen, ohne dass es gleich auf der Telefon- rechnung meiner Firma steht, deshalb per VPN - Weil gratis. Softphone <=> Softphone über VPN geht zwar auch, aber ich kann ja von meiner Frau nicht erwarten, dass sie die ganze Zeit vorm Rechner sitzt und auf meinen Anruf wartet ;) )
     
  2. faximan

    faximan Neuer User

    Registriert seit:
    3 Sep. 2004
    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Änder mal den port 5060 im ata auf z.b. 5070 und vegib ne feste ip !