.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

ATA486 an Asterisk hängt sich bei vielen Telefonaten auf

Dieses Thema im Forum "Grandstream" wurde erstellt von roland22, 27 Sep. 2005.

  1. roland22

    roland22 Neuer User

    Registriert seit:
    13 Sep. 2005
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo zusammen,

    ich bin neu hier im Forum, und hoffe auf eine gute Idee. Leider bin ich über die Suche noch nicht fündig geworden.

    Als erstes kurz das Scenario.

    Es handelt sich um die Realisierung einer Aussenliegenden Nebenstelle mit Voip zwischen 2 Standorten.

    Ein Analoges Telefon ist an einem Grandstream ATA 486 angeschlossen.
    Beide Standorte sind über eine VPN Verbindung via Fli-Router verbunden.
    Darüber meldet sich der ATA an einer Asterisk Anlage ( SUSE 9.0, Asterisk, AVM Fritz Card USB mit Capi ) an. Asterisk hängt ISDN seitig an einer Auerswald Commander Basic über einen separaten S0 Bus.
    Das Analoge Telefon ist so als Nebenstelle der Auerswald erreichbar.

    Es tritt folgendes Problem auf.

    Es werden mehrere Telefonate geführt. Beträgt die Pause zwischen Hörer auflegen und abnehmen mehr wie 5 bis 10 Sekunden, passiert gar nichts. Wird diese Zeit unterschritten, hängt sich der ATA und Asterisk auf. Macht man den ATA Stromlos und macht einen Reboot an der Asterisk, so geht es wieder. Soweit bisher feststellbar verursacht wahrscheinlich der Grandstream ATA 486 das Problem. Ein Tausch der Asterisk gegen ein Asterisk at Home 1.5 mit HFC ISDN Karte brachte genauso wie der Tausch des Analogen Telefons keinen Erfolg.

    Ich habe auch schon versucht, den ATA gegen eine IP Gateway von Detewe zu tauschen, aber irgendwie mag die Detewe bei dieser Konstellation nicht mit der Asterisk Verbindung aufnehmen.

    In der Konfiguration des ATA habe ich bisher nichts gefunden.

    Hat da jemand einen guten Ansatz.

    In wiefern kann der Fli-Router hier noch eine Rolle spielen.
     
  2. betateilchen

    betateilchen Grandstream-Guru

    Registriert seit:
    30 Juni 2004
    Beiträge:
    12,882
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    am Letzenberg
    Läuft in Deiner Netzwerkkonfiguration irgendwo eine Firewall auf der Strecke vom ATA zum Asterisk-Server ?
     
  3. roland22

    roland22 Neuer User

    Registriert seit:
    13 Sep. 2005
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Soweit ich weiß ist in dem Fli eine Firewall aktiv.
    Allerdings wurde das Netz nicht von mir installiert. Mir fehlen dazu ein paar details.
    Ich bin aber heute abend bei dem Kunden, so daß ich in die dort existierenden Doku mal reinschauen werde .
    Derjenige, der das Netz installiert hat, ist momentan nicht erreichbar.