ata486 led immer blinkt

neuling

Neuer User
Mitglied seit
12 Okt 2004
Beiträge
5
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo!
habe heute mein ata bekommen.
Nun blinkt LED immer rot.
Habe alle Daten eingegeben und trotzedem nix.
Ich habe TFTP server IP Adresse eingetragen mit . 21 am ende für ata286 und es hat ganz kurz funktioniert.LED hat nicht mehr geblinkt.
Dann habe ich wieder TFTP .5 am ende eingegeben um version 1.05.10 darufzuspielen. Nun funktioniert es wiedernicht mehr.
Hat jemand eine Lösung für mich?
Danke!
 

neuling

Neuer User
Mitglied seit
12 Okt 2004
Beiträge
5
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Habe vergessen noch zu schreiben.
Wenn ich .21 eingebe für Soft von 286 dann kann ich auf mein ATA über Router WAN zugreifen.Wenn ich dann Version 1.05.10 habe dann geht es nicht mehr.Dann kann ich nur wenn direkt an PC angeschlossen angreifen
 

betateilchen

Grandstream-Guru
Mitglied seit
30 Jun 2004
Beiträge
12,882
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hör doch erstmal mit diesen sinnlosen, überflüssigen Firmware-Spielereien auf :crazy:

ATA konfigurieren, bis er sich korrekt beim Provider anmeldet, und wenn dann was nicht funktioniert, kann man immer noch über ein Firmware-Update nachdenken.

Vielleicht kannst Du mal Screenshots von Deiner Konfiguration machen, dann kann man Dir evtl. auch weiterhelfen.
 

neuling

Neuer User
Mitglied seit
12 Okt 2004
Beiträge
5
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
.

Hallo!
Es war mit 1.05.10 ausgeliefert und hat nicht funktioniert.Dann habe ich TFTP.21 eingegeben und dann lief ganz kurz.Jetzt habe wieder .5 für 1.05.10 eingegeben.
Betateilchen ich würde gleich screenshot machen.
 

rsl

Aktives Mitglied
Mitglied seit
27 Mai 2004
Beiträge
1,027
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Moin,

5.10 war (ist?) Auslieferungsversion von Grandstream. Die funktioniert
schon, allerdings ist der Zugriff auf die Konfiguration vom WAN- Port aus
geblockt. Daher geht die erste Konfiguration immer per LAN.
Mit der 5.10 muss der PC entweder per DHCP seine IP vom 486
beziehen oder eine IP im Bereich 192.168.2.X (X>1<255) haben.
Dann kann man per Browser auch den Zugriff ueber den WAN- Port
erlauben.

Auf jeden Fall wuerde ich nach den ganzen Up- und Downgradeorgien einen
Werksreset machen.

rsl
 

neuling

Neuer User
Mitglied seit
12 Okt 2004
Beiträge
5
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
.

Ok habe Fehler gefunden.
Funktioniert jetzt auch mit 1.05.10.
Vielen Dank an alle.
Gruss
 

betateilchen

Grandstream-Guru
Mitglied seit
30 Jun 2004
Beiträge
12,882
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
@neuling

laß uns nicht dumm sterben - was war der Fehler ?
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
232,370
Beiträge
2,021,621
Mitglieder
349,952
Neuestes Mitglied
z_SpexX_z