.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

ATA486 und Bintec X1200

Dieses Thema im Forum "Grandstream" wurde erstellt von OJSchroeder, 4 Feb. 2005.

  1. OJSchroeder

    OJSchroeder Neuer User

    Registriert seit:
    4 Feb. 2005
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    ich habe z.Zt. einen Bintec X1200 (Router) für die Internetanbidung im Einsatz. Wenn ich jetzt für VoiP einen HandyTone 486 ATA einsetze ist dann der Bintec komplett über?

    Danke und Gruß

    Otto-Jörg
     
  2. muck27

    muck27 Mitglied

    Registriert seit:
    5 Aug. 2004
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ....flüsig??? Da fehlt glaub ich noch was. :wink:
    Im Prinzip schon aber die Routerfunktion des GS soll nicht sonderlich prickelnd sein. Wenn der Router mit dem Adapter als Client problemlos läuft würde ich diese Konfiguration bevorzugen.
     
  3. Z-Man

    Z-Man Neuer User

    Registriert seit:
    28 Dez. 2004
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Übertragungstechniker
    Ort:
    Karlsruhe
    Hallo,

    kann mich muck27 anschließen, als Client passt der 486, als Router würde ich ihm nicht vertrauen, hat ja auch keinen Switch integriert so daß Du für ev. vorhandene andere PCs noch einen Switch kaufen müsstest.

    Gruß
     
  4. OJSchroeder

    OJSchroeder Neuer User

    Registriert seit:
    4 Feb. 2005
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Rückfrage zum 486 ATA i.v. Sipgate

    Hallo,

    vielen Dank für die Rückmeldungen. Der zusätzliche Switch ist nicht das Problem. Die X1200 hat auch keinen eingebauten Switch. Ich habe auch jetzt schon einen zusätzlichen Switch im Einsatz.

    Noch eine Frage:

    Sipgate empfiehlt die Verwendung des 486 ATA als Client nur in Ausnahmefällen. Weiß jemand warum? QoS kann ich doch auch über die X1200 machen?!?

    Gruß

    Otto-Jörg
     
  5. muck27

    muck27 Mitglied

    Registriert seit:
    5 Aug. 2004
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich kenne Deinen Bintec X1200 nicht aber wenn Du es sagst wird es wohl stimmen. Warum Sipgate den Einsatz als Client nur in Ausnahmefällen empfiehlt liegt auf der Hand: Wenn Du den ATA als Router verwendest brauchst Du Dich nicht mit Portforwardings rumschlagen oder einem möglicherweise nicht kompatiblem Router und so fällt für Sipgate weniger Support an :wink:

    jedenfalls fallen mir ansonsten nur Nachteile ein wenn man den ATA als Router verwendet.
     
  6. OJSchroeder

    OJSchroeder Neuer User

    Registriert seit:
    4 Feb. 2005
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Nochmals Danke für die Tipps. Wenn ich in der nächsten Woche alles installiert habe melde ich mich wieder.

    Gruß
    Otto-Jörg