.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

auch Probleme mit Nikotel seit Asterisk als non-root läuft

Dieses Thema im Forum "Asterisk Allgemein" wurde erstellt von pbtraveller, 15 Sep. 2004.

  1. pbtraveller

    pbtraveller Neuer User

    Registriert seit:
    23 Juli 2004
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi,
    hab Asterisk seit einigen Tagen als non-root laufen. Zuvor hatte ich meine alten conf-Dateien auf eine floppy gesichert und danach zurückgespielt. Leider kann ich jetzt keine Anrufe mehr unter meinem Nikotelaccount erhalten. Bekomme immer folgende Fehlermeldung:

    chan_sip.c:680 retrans_pkt: Maximum retries exceeded on call 5CA34342-63E11D9-98E8FEF6-B72F2047@195.226.174.68 for seqno 102 (Critical Response)

    Auch kann ich "intern" d.h. eigentlich zwischen zwei Telefonen die am Asterisk-Server angeschlossen sind (das eine ist im selben Netzwerk, das andere ist über das Internet mit Asterisk verbunden und steht in einer anderen Stadt) keine Anrufe mehr machen: bekomme den gleichen Fehler, nur das es dieses mal ein "noncritical Response ist.

    Hat jemand ne Idee?

    noch ne Frage. Wenn ich das Gefühl hab, das Asterisk "unrund" läuft, kann ich dann mit CVS einfach ne neue Version ziehen und über die alte drüberinstallieren (make clean ; make install) oder ist das nicht zu empfehlen?

    Danke und Gruß
    pbtraveller
     
  2. Blackvel

    Blackvel Mitglied

    Registriert seit:
    4 Mai 2004
    Beiträge:
    624
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    selbständig als IT-Consultant (VoIP, Asterisk, J2E
    Ort:
    Nürnberg, Einsatzorte Schwerpunkt D6-D9 (MCH, STG,
    Wenn Deine jetzige Version auf CVS aufbaut, kannst du die Sourcen aktualisieren.
    Also cvs update -dP.

    Dann make clean, make, make install.

    Wenn eine ZAPHFC verwendest, kannst Du das NICHT tun.

    Zu dem Problem oben:
    insecure = very bei Nikotel stehen ?
     
  3. pbtraveller

    pbtraveller Neuer User

    Registriert seit:
    23 Juli 2004
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    insecure = very steht drin.
    wo muss ich cvs update -dP eigenben, direkt im Terminal und dann das ganze Spiel mit

    # cd /usr/src
    # export CVSROOT=:pserver:anoncvs@cvs.digium.com:/usr/cvsroot
    # cvs login            - the password is anoncvs.
    # cvs checkout zaptel libpri asterisk  

    oder wie?
    Danke erst mal!
    pbtraveller
     
  4. Blackvel

    Blackvel Mitglied

    Registriert seit:
    4 Mai 2004
    Beiträge:
    624
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    selbständig als IT-Consultant (VoIP, Asterisk, J2E
    Ort:
    Nürnberg, Einsatzorte Schwerpunkt D6-D9 (MCH, STG,
    Hilfe Nein.

    cd /usr/src/asterisk
    cvs update -dP

    Kein Checkout mehr.

    Das checkout nimmt man nur das allererste Mal.
    Desweiteren braucht man auch kein export CVSROOT mehr (normalerweise) + cvs login, da CVS Files mit den Daten im Source-Tree im CVS Folder anlegt.