.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Audio Ansagen auf Deutsch?!

Dieses Thema im Forum "Asterisk Allgemein" wurde erstellt von miwe, 24 Mai 2005.

  1. miwe

    miwe Mitglied

    Registriert seit:
    6 Okt. 2004
    Beiträge:
    299
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hallo...

    Habe mir von Pforzheim die deutschen Audiodateien heruntergeladen, und diese nach var/lib/asterisk/sounds kopiert. Die Verzeichnissstruktur habe ich beibehalten, die in der gepackten Datei enthalten war.
    Trotzdem höre ich noch immer die englischen Texte. Wiso? Muss ich noch eine *.conf anpassen? Wenn ja, welche?

    Miwe
     
  2. thepontifex

    thepontifex Neuer User

    Registriert seit:
    2 März 2005
    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    hi,

    Eine Möglichkeit ist die voicemail.conf anzupassen:
    Code:
    ; For the directory, you can override the intro file if you want
    directoryintro=de/dir-intro
    
    Gruss
    Frank
     
  3. knitter

    knitter Neuer User

    Registriert seit:
    22 Apr. 2005
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Oder kopiere die Dateien in ein Verzeichnis namens de im Verzeichnis /var/lib/asterisk/sounds.
    Von dem (de) setzt Du dann einfach jeweils einen Link in das Verzeichnis digits, letters und phonetics.
    Dann nur noch in der zapata.conf language=de eintragen.

    Dann hast Du gleich Alles auf deutsch

    Gruß

    Harry
     
  4. miwe

    miwe Mitglied

    Registriert seit:
    6 Okt. 2004
    Beiträge:
    299
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    wie geht das mit dem link setzten? sorry, bin ein Linux anfänger.

    Miwe
     
  5. thepontifex

    thepontifex Neuer User

    Registriert seit:
    2 März 2005
    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    symbolische links setzt man unter linux folgendermaßen:
    Code:
    ln -s Zielverzeichnispfad Name
    
    also wenn Du im Verzeichnis '/home/user1' einen Link mit dem Namen 'test' auf das Verzeichnis '/usr/local/mausi' erstellen willst machst Du das wie folgt:
    Code:
    cd /home/user1
    ln -s /usr/local/mausi test
    
    Ansonsten ist es unter Linux immer gut 'man Befehlsname' einzugeben. Damit erhält man die Beschreibung des Befehls inkl. der Syntax.

    Gruss
    Frank
     
  6. knitter

    knitter Neuer User

    Registriert seit:
    22 Apr. 2005
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Oder wenn Du mit KDE arbeitest, nimm einfach den Konqueror und ziehe das Verzeichnis de auf das Zielverzeichnis und wähle Verknüpfung erstellen (wie in Windows).

    Gruß

    Harry
     
  7. betateilchen

    betateilchen Grandstream-Guru

    Registriert seit:
    30 Juni 2004
    Beiträge:
    12,882
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    am Letzenberg
    Das geht doch viel einfacher:

    Du machst einfach in der Original-Struktur mit den englischen Texten in jedem Unterverzeichnis einen Ordner "de" und kopierst die entsprechenden deutschen Files dort rein.

    In der SIP.conf schreibst Du in [general] dann "language=de" und schon kommen alle Ansagen aus den jeweiligen "de"-Ordnern.
     
  8. doggy

    doggy Mitglied

    Registriert seit:
    12 Jan. 2005
    Beiträge:
    258
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hab mir auch die pforzheim-dateien gezogen und installiert. wenn ich die box abrufe, kommt die ansage auf deutsch. wenn ich auf die box spreche kommt die ansage aber auf englisch (vm-theperosn,digit usw.). :?:

    in ziemlicher jeder conf habe ich jetzt language=de stehen und die änderung der voicemail.conf aus diesem thread habe ich auch gemacht aber es bleibt auf englisch. wenn ich die box abfrage und noch während der ansage eine zahl drücke, geht der rest der ansage auch plötzlich auf englisch weiter.

    jedesmal, wenn ich denke jetzt mach ich mal was einfaches mit asterisk, werde ich überrascht und das gefrickel geht los.

    EDIT: habs aufgegeben und einfach die englischen files mit den deutschen überschrieben. kann es sein, dass es mitterweile neue menüpunkte gibt, die noch nicht in den pforzheimdateien dabei sind? vm-advopts wird z.B. weiterhin auf englisch abgespielt.
     
  9. Hupe

    Hupe Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8 Apr. 2004
    Beiträge:
    2,586
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Naja, die Stadt Pforheim hat eben nur die Sounds sprechenlassen, die sie auch wirklich braucht. Wund wenn dasSoundfile nicht existiert, dnn wird eben das deault-Soundfile genutzt.
     
  10. Scharlie

    Scharlie Neuer User

    Registriert seit:
    27 Juni 2005
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo zusammen

    Ich finde, dass die fehlende deutsche vm-advopts.gsm Datei sehr störend ist. Alles auf deutsch und dann diese Ansage auf englisch.
    Hat jemand diese Datei schon auf deutsch gefunden oder selber hergestellt?
    Wo? Wie?

    Gruss