.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Auerswald 2206 an FBF bei ISDN.Anschluß

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von Gast, 19 März 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Gast

    Gast Guest

    Wir brauchen die Hilfe von versierten Telefonanlagen-Fachleuten unter Euch,möchten an einen ISDN-Anschluß eine FBF nebst NTBA und einer 2206 Auerswald anschließen. An der Auerswald sind 5 Telefone angeschlossen und sollen sowohl Festnetz,als auch die Internettelefonie übernehmen - rein und raus! Zudem müssen die an der Auerswald angeschlossenen Telefone auch noch intern miteinander kommunizieren können!
    Jetzt die Frage - trotz aller Postings hier im Forum - wie muß was miteinander verbunden werden und wo muß was in der FBF eingestellt werden,daß dieser Zustand hergestellt wird?
    Hängen jetzt seit 2 Tagen dran und es funktioniert nicht richtig!
    Wir bitten dringend um Hilfe,
    vielen Dank im Voraus von Uwe und Tom
     
  2. erik

    erik IPPF-Promi

    Registriert seit:
    30 Nov. 2004
    Beiträge:
    4,487
    Zustimmungen:
    11
    Punkte für Erfolge:
    38
    Genau das geht mit der alten Fritz Box nicht so einfach.
     
  3. Gast

    Gast Guest

    Hallo Erik,
    hast Du eine Idee,wie man das trotzdem schaffen kann,oder muß erst die neue FBF her?
    Danke für nen Tipp,
    Gruß von Tom
     
  4. erik

    erik IPPF-Promi

    Registriert seit:
    30 Nov. 2004
    Beiträge:
    4,487
    Zustimmungen:
    11
    Punkte für Erfolge:
    38
    Man kann die Durchwahl der Fritz Box nutzen, indem man sie an einen Analogport der Auerswald hängt, aber praxistauglich ist das nicht. Außerdem hat man mit dieser Funktion derzeit stärkere Echos. Auch die Verwendung der Abox halte ich nicht für praxistauglich, aber damit beseitigt man wenigstens das Echoproblem.
     
  5. Gast

    Gast Guest

    Danke erstmal für die Auskunft,wir werden das erstmal probieren mit dem Analogport der Auerswald,mal sehen,vielleicht geht es einigermaßen.
    Eventuell müßte ich Dich noch mal damit behelligen.
    Vielen Dank erstmal,
    Gruß von Tom
     
  6. Duffy

    Duffy Neuer User

    Registriert seit:
    13 Nov. 2004
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Öhm... mit den Anleitungen hier ist das gar kein Thema !
    Ich hab hier auch ne 2206 + Fritz am internen S0.
    Wenn ich von einer Nebenstelle **36 wähle, bekomme ich direkt die freie VoIP Leitung und kann dann die zu wählende Nummer eintippen.
    Intern ist sowieso kein Problem, da hat sich ja auch nichts dran geändert.

    Ankommende VoIP Anrufe werden an eine Anrufergruppe in der 2206 weitergeleitet und somit an den gewünschten Nebenstellen signalisiert !

    MfG
     
  7. solarlaus

    solarlaus Neuer User

    Registriert seit:
    27 März 2005
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Einstellungen

    Ankommende VoIP Anrufe werden an eine Anrufergruppe in der 2206 weitergeleitet und somit an den gewünschten Nebenstellen signalisiert !

    :?:

    Hallo,ich habe eine 2204, wie erstelle ich denn eine Anrufergruppe?
     
  8. goofi

    goofi Mitglied

    Registriert seit:
    5 Juni 2004
    Beiträge:
    242
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Schau mal die AVM Dokumentation an, welche Du Dir hier ansehen kannst: Anlagenkopplung
     
  9. solarlaus

    solarlaus Neuer User

    Registriert seit:
    27 März 2005
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    vielen Dank, das hilft mir weiter.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.