Auerswald ETS 2204I und VOIP

vbbaby

Mitglied
Mitglied seit
8 Sep 2004
Beiträge
350
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Moin...
nur nochmal für mich zum Verständnis....
ich möchte mit meiner Auerswald von jeder Nebenstelle über VOIP telefonieren können und auch aus dem Festnetz und VOIP-Gespräche an jeder Nebenstelle annehmen.....

Mein Plan:
-MidiTower
-Epia 5000
-256 RAM
-40 GB Festplatte
- 2 x ISDN HFC Karte
- LAN

Kann ich damit dann die Asterisk zwischen den NTBA und die Auerswald klemmen ? Oder reicht dazu eine HFC Karte und eine normale ISDN Karte ???
 

rollo

IPPF-Promi
Mitglied seit
5 Jul 2004
Beiträge
8,288
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
38
Ich denke mal, mit zwei HFC ist es einfacher zu konfigurieren.

Alternativ denke ich gerade über eine Lösung mit einer HFC nach, bei der Asterisk als zweites "Amt" am zweiten externen So hängt (4410USB). Dann muss man an der Anlage fast nichts ändern ausser den Nst. ein Vorzugsamt einzutragen.

Zugleich müssten dann auch CIDs korrekt übermittelt werden. Im Moment (internerner So an PBX) bekomme ich nur die MSN vom Asterisk übermittelt.

jo
 

allesOK

Mitglied
Mitglied seit
24 Mai 2004
Beiträge
732
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0

Hupe

Aktives Mitglied
Mitglied seit
8 Apr 2004
Beiträge
2,586
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
vbbaby schrieb:
Oder reicht dazu eine HFC Karte und eine normale ISDN Karte ???
Wenn schon, dan würde ich eine Capi und eine HFC-Karte vorschlagen. I4L ist wohl nicht so doll.
 

vbbaby

Mitglied
Mitglied seit
8 Sep 2004
Beiträge
350
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Wenn schon, dan würde ich eine Capi und eine HFC-Karte vorschlagen. I4L ist wohl nicht so doll.
Was soll das heißen ? soweit bin ich noch nicht im Bilde.....

Wenn ich ein Epie 5000 nehme was nehme ich dann am besten für ein Netzteil ?
 

Hupe

Aktives Mitglied
Mitglied seit
8 Apr 2004
Beiträge
2,586
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Wenn man mal die "Profi"-Lösungen außer Acht lässt, dann gibt es genau 3 Möglchkeiten, Asterisk mit ISDN zu nutzen:

a) die Naive - ISDN4Linux (i4L) Funzt, mit jeder ISDN-Kart, die von einem I4L-Treiber unterstützt wird. Aber ist die Audioqualität nicht so doll (echos etc.)

b) die Fortgeschrittene -CAPI für Linux. Da gibt es nur wenige Karten, die das unterstützen. Die beliebteste ist die AVM FritzCard (aber eigentlich sollten alle ISDN-Karten von AVM gehen). Wenn du eine passive (also ne ganz normale) FritzCard nutzt dann musst Du bei den meisten (also allen außer Suse-)-Linuxen (wie ist die Mehrzahl von Linux :)) ein Kernelmodul neu kompilieren, und einen Treiber für Asterisk (chan_capi).

c) die Lösung, von der ich eigentlich keine Ahnung habe - Eine HFC Karte. Ist beim Installieren wohl mit am kompliziertesten. Von der Audioqualität wohl mit CAPI vergleichbar (glaube ich). Hat den Vorteil, daß man ein ISDN-Telefon oder eine Tk-Anlage am externen S0-Bus (beinahe) direkt anschließen kann.

Ach ja, wenn Du nur ne Festplatte und 2 Karten einbaust, dann sollte ein 60W-Netzteil locker reichen.
 

vbbaby

Mitglied
Mitglied seit
8 Sep 2004
Beiträge
350
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Wo bekomme ich denn so ein netzteil .... am besten sollte es ja auch noch extern sein, damit man keinen Lüfter braucht und Strom spart....ich finde immer nur 200 W etc......
 

Hupe

Aktives Mitglied
Mitglied seit
8 Apr 2004
Beiträge
2,586
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Da du ja (wohl mittels einer zweifach RaiserCard) zwei ISDN-Katen einbauen willst, mußt du wohl ein Gehäuse Nachrüsten. Solche Kits gibt es z.B. von Morex.

Sonst sieh mal bei http://www.epiacenter.de nach
 

allesOK

Mitglied
Mitglied seit
24 Mai 2004
Beiträge
732
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ich finde die HFC-Installation sehr einfach. Habe irgendwo hier im Forum auch schon mal eine Kurzanleitung gepostet. Einfach mal in meinen Beiträgen suchen (Asterisk in mit Knoppix & bristuff in 45 Minuten from scratch installiert).
 

vbbaby

Mitglied
Mitglied seit
8 Sep 2004
Beiträge
350
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Aber in die Morex Gehäuse kriege ich doch keine 2 Fullsize PCI Karten rein oder ???
 

Hupe

Aktives Mitglied
Mitglied seit
8 Apr 2004
Beiträge
2,586
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hast Du mal auf den Link (Morex) in meinem obigen Beitrag geklickt? Du sollst Dir ja kein Gehäuse kaufen (so die aussage des Beitrags). Es gibt von Morex PC-Netzadapter für Externe Netzteile. (klick mal auf den Link).
 

vbbaby

Mitglied
Mitglied seit
8 Sep 2004
Beiträge
350
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Tja man sollte manchmal einfach tun was andere sagen...... :oops:
Habe jetzt mal gewagt auf den Link zu klicken sehr schön vielen Dank.....

Also werde ich mich jetzt mal auf Einzelteile jagt machen......
- ATX Midi Tower
- epia 5000
- 256 SD-RAM
- Festplatte welche Größe ?
- 2 x isdn hfc Karten

Wie gerade feststelle....was ist mit der Festplatte wie groß muss die sein ???
 

wrrdlbrrmpft

Mitglied
Mitglied seit
17 Jul 2004
Beiträge
263
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo,

die EPIA-Boards interessieren mich auch. Aber bekommt man da überhaupt mehrere ISDN-Karten rein?

wrrdlbrrmpft
 

vbbaby

Mitglied
Mitglied seit
8 Sep 2004
Beiträge
350
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Siehe weiter oben im Thread mit einer Riser-Card bekommt man 2 rein....
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
231,819
Beiträge
2,015,591
Mitglieder
348,867
Neuestes Mitglied
matt82