.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

[aufgeklärt]voipbuster - keine eingehenden Anrufe?

Dieses Thema im Forum "Dellmont (vormals Betamax.com/Finarea)" wurde erstellt von rollo, 29 Apr. 2005.

  1. rollo

    rollo IPPF-Promi

    Registriert seit:
    5 Juli 2004
    Beiträge:
    8,280
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    JO30SK
    So, ich habe auch mal 1,07 ¤ gesetzt und kann wieder raustelefonieren. Ein Versuch, die vergebene Festnetznummer (was sagt eigentlich die RegTP dazu?) anzurufen endete jedoch mit einem Besetztzeichen.

    jo

    PS. RNB ist wie erwartet 01051-telecom zugeteilt
     
  2. kossy

    kossy Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24 Apr. 2004
    Beiträge:
    1,654
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Berlin
    Jo, ist bei mir auch so, dass meine Nummer noch nicht erreichbar ist.
    Die Nummer finde ich auch extrem kurz: 0211/4486XXX.
    Vielleicht dauert das auch ein wenig, bis sie erreichbar ist.

    PS: Ich habe 1,08 Euro investiert :)
     
  3. Rocky512

    Rocky512 IPPF-Promi

    Registriert seit:
    2 Mai 2004
    Beiträge:
    3,469
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Leipzig
    Eingehende Anrufe kommen bei mir nur mit Softphone von VoipBuster an.

    ATA286 und SNOM klingeln nicht (Anrufer bekommt besetzt), können aber zum Raustelefonieren ohne Probleme genutzt werden :verdaech:

    Aber da ich VoipBuster nur für abgehende Telefonate nutze ist das für mich kein Problem. Man hat ja genügend Rufnummern für eingehende Gespräche :wink:
     
  4. rollo

    rollo IPPF-Promi

    Registriert seit:
    5 Juli 2004
    Beiträge:
    8,280
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    JO30SK
    Das Softphone scheint mit IAX zu arbeiten. Möglicherweise sind eingehende Anrufe auf das Protokoll beschränkt. Werde das bei Gelegenheit mal mit Asterisk ausprobieren.

    jo
     
  5. kossy

    kossy Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24 Apr. 2004
    Beiträge:
    1,654
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Berlin
    Kann ich bestätigen!
    Softphone klingelt sofort.
    Sehr merkwürdig, aber egal, Hauptsache ich kann raustelefonieren!
     
  6. rollo

    rollo IPPF-Promi

    Registriert seit:
    5 Juli 2004
    Beiträge:
    8,280
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    JO30SK
    Mit Firefly und IAX funktioniert es auch mit eingehenden Anrufen

    jo

    Edit: und jetzt auch mit Asterisk und IAX ;)
     
  7. Sven0

    Sven0 Mitglied

    Registriert seit:
    11 Juni 2005
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Bei der FBF kann man ja als Registrar folgende Sachen eingeben:

    sip.voipbuster.com
    iax.voipbuster.com
    stun.voipbuster.com

    Mit allen 3 Varianten funktionieren bei mir abgehende Rufe.

    Bei iax.voipbuster.com müssten doch nun auch eingehende Rufe funktionieren oder sehe ich das falsch?

    Gibt es Qualitätsunterschiede bei den 3 Einstellungen?
     
  8. betateilchen

    betateilchen Grandstream-Guru

    Registriert seit:
    30 Juni 2004
    Beiträge:
    12,882
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    am Letzenberg
    Du kannst zwar IAX.voipbuster eintragen - deshalb kann Deine Box aber noch lange nicht das Protokoll IAX verarbeiten.
     
  9. VoipBasti

    VoipBasti Mitglied

    Registriert seit:
    16 Apr. 2005
    Beiträge:
    618
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Hamm
    Bei mir funktionieren die eingehenden Anrufe auch mit iax.voipbuster.com nicht. (FBF)
     
  10. Sven0

    Sven0 Mitglied

    Registriert seit:
    11 Juni 2005
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ok, was bewirkt dann aber der Eintrag unter Registrar?
    Theoretisch dürfte doch dann alles außer sip.voipbuster.com nicht funktionieren?
     
  11. betateilchen

    betateilchen Grandstream-Guru

    Registriert seit:
    30 Juni 2004
    Beiträge:
    12,882
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    am Letzenberg
    Diese Eintragung wird lediglich benötigt, da die Fritzbox nicht 2 mal den gleichen Namen in eine IP auflösen kann. Letztendlich verbergen sich hinter SIP.voipbuster.com und IAX.voipbuster.com 2 mal die gleichen IP Adressen. Man könnte also auch direkt die IP-Adressen eintragen, und würde nicht über dieses "Mißverständnis" stolpern. iax.voipbuster.com ist lediglich ein NAME der mit der tatsächlichen Funktion oder gar mit IAX in diesem Fall nix zu tun hat.
     
  12. Sven0

    Sven0 Mitglied

    Registriert seit:
    11 Juni 2005
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ok, was ist dann der Unterschied zwischen:

    sip.voipbuster.com
    und
    stun.voipbuster.com

    die IP´s dürften doch hier unterschiedlich sein?
     
  13. betateilchen

    betateilchen Grandstream-Guru

    Registriert seit:
    30 Juni 2004
    Beiträge:
    12,882
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    am Letzenberg
    :roll: Probier es doch einfach aus :!:

     
  14. betateilchen

    betateilchen Grandstream-Guru

    Registriert seit:
    30 Juni 2004
    Beiträge:
    12,882
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    am Letzenberg
    Übrigens funktioniert voipbuster ganz prima auf dem Siptronic ST186 - sowohl aus- als auch eingehend (Natürlich nur mit der IAX-Firmware)

    :D :D :D

    Bin grade ziemlich begeistert.
     
  15. Sven0

    Sven0 Mitglied

    Registriert seit:
    11 Juni 2005
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    bleibt nur zu hoffen das voipbuster das free angebot lange aufrecht erhält :)