.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Aufgewertet: neue Systemtelefone und Multifunktionskarte für tiptel 6000 business

Dieses Thema im Forum "Nachrichten" wurde erstellt von Redaktion, 31 Jan. 2006.

  1. Redaktion

    Redaktion IPPF-Reporter

    Registriert seit:
    20 Aug. 2004
    Beiträge:
    1,888
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Aufgewertet: neue Systemtelefone und Multifunktionskarte für tiptel 6000 business
    Attraktives Design und Lösungskompetenz unterstreicht professionelles System

    Die tiptel 6000 business, modulares TK-Anlagensystem der TIPTEL AG für Unternehmen und Hotels mit bis zu 48 Nebenstellen, wird ein weiteres Mal aufgewertet. Ab sofort bestechen die Systemtelefone tiptel 63 system und tiptel 65 system neben der bekannten Qualität und Funktionalität auch durch ein ansprechendes Design. Darüber hinaus ist nun eine Multifunktionskarte für die tiptel 6000 business erhältlich, mit der professionelles Call- und VoiceMail-Management sowie VoIP-Unterstützung nach Bedarf des Kunden realisierbar sind.

    Die tiptel 6000 business bietet modernsten Telefonie-Komfort und trägt durch integrierbare Komponenten für ADSL und VoIP der zunehmenden Verschmelzung von TK- und IT-Infrastrukturen in hohem Maße Rechnung. Optimal nutzen lässt sich das System über die Systemtelefone, die dank 2-Draht-Technik aufwändige Neuinstallationen ersparen können. Die neueste Generation, das tiptel 63 system und tiptel 65 system, basiert auf der bewährten Funktionalität und Qualität ihrer Vorgänger, ist in Form und Design jedoch komplett überarbeitet.

    Parallel hat TIPTEL auch die Multifunktionskarte tiptel 6130 eingeführt. Als Universalgenie ermöglicht sie an der tiptel 6000 business professionelles Call- und VoiceMail-Management sowie VoIP-Sprachkompression und -Echounterdrückung. Dank individuell freischaltbarer Funktionen und Kapazitäten, die einfach per Softwareschlüssel aktiviert werden, kann der Leistungsumfang dem Bedarf des Unternehmens angepasst werden. Innerhalb weniger Minuten lassen sich so beispielsweise persönliche Sprachboxen mit Weiterleitung der Sprachnachrichten per E-Mail einrichten, eine automatische Zentrale (AutoAttendant) frei schalten oder eine Music-on-Hold-Funktion für die Warteschleife aktivieren. Wenn die tiptel 6000 business in Verbindung mit VoIP-Systemtelefonen zur Integration außenliegender Nebenstellen eingesetzt wird, bietet die tiptel 6130 zudem die Freischaltungsoption für VoIP-Sprachkompression und Echoreduzierung. Mit der flexibel einsetzbaren Multifunktionskarte tiptel 6130 steigert die tiptel 6000 business nochmals ihre Effizienz und bietet dem Kunden zusätzliche Zukunfts- und Investitionssicherheit.

    Mehr Infiormationen: http://www.tiptel.de

    Quelle: Pressemitteilung

    Firmen-Kurzprofil der TIPTEL AG:
    Die TIPTEL AG in Ratingen bei Düsseldorf ist ein international ausgerichteter Hersteller von Telekommunikationslösungen. Innovative Endgeräte für Internet-, Sprach- und Datenanwendungen basierend auf Festnetz-, Schnurlos- und VoIP-Technologien werden erfolgreich in Europa verkauft. Die TIPTEL AG ist im Qualitätssegment Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse gelistet (ISIN DE 0007483604).