.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Ausgehende Gespräche bei VOIP abgehackt

Dieses Thema im Forum "Grundsätzliches" wurde erstellt von Frank10, 10 Nov. 2011.

  1. Frank10

    Frank10 Neuer User

    Registriert seit:
    3 Nov. 2011
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #1 Frank10, 10 Nov. 2011
    Zuletzt bearbeitet: 11 Nov. 2011
    Hallo zusammen,
    erst mal vielen Dank, hier wurde mir schon sehr geholfen, VoIP überhaupt zum Laufen zu bringen. Jetzt komme ich nicht mehr weiter:(
    Ich habe die 7270, habe ein Telefon angemeldet, bin bei Sipgate und alles könnte so schön sein. Doch leider: Ausgehende Gespräche über die Fritzbox fangen nach ca. 20 Sekunden an, abgehackt zu sein, bis mein Gegenüber nichts mehr versteht. Ich verstehe ihn aber ohne Probleme in guter Qualität! Umgekehrt: Eingehende Aunrufe auf der Fritzbox (also jetzt alles auf Voip bezogen) funktionieren wunderbar, in guter Qualität!
    Erster Verdacht: Es liegt daran, dass ich ein Bürgernetz von ITFM nutze, also so eine Art Funk-DSL. Laut ITFM klappt VoiP aber, also mache ich einen Test: Ich mache den ausgehenden Anruf über Softphone und alles ist gut!!! Fazit: Sobald ein ausgehender Anruf über mein Dect-Telefon über die Fritzbox geht, klappt es nicht, aller anderen Fälle funktionieren! Ich komme da nicht mehr mit.

    Ich habe die Fritzbox wie im Serviceportal beschrieben eingerichtet, das Dect sofort an der Fritzbx statt angemeldet statt die Basisstation in die Fritzbox einzustecken, ich habe wie verlangt im ITFM-Router meiner Fritzbox eine feste IP zugewiesen, ich habe im ITFM-Router die Ports, die Sipgate mir gemailt hat, weitergeleitet, ich bin mit meinem Latein echt am Ende. Doch da das Problem nur so speziell auftritt, habe ich die vage Hoffnung, dass es an irgendweiner Einstellung liegt!

    Könnt ihr mir helfen?

    Viele Grüße,
    Frank
     
  2. informerex

    informerex IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    20 Apr. 2005
    Beiträge:
    17,039
    Zustimmungen:
    37
    Punkte für Erfolge:
    48
    #2 informerex, 10 Nov. 2011
    Zuletzt bearbeitet: 10 Nov. 2011
    wenn man helfen soll, solltest du mehr Details liefern.

    welche Ports hast du weitergeleitet usw.
    welche Firmware läuft aktuell? (evtl. mal aktuelle Konfig mit Passwort speichern und FRITZ!Box 7270 Labor-Firmware xx.05.07-21008 vom 04.11.2011 einspielen)
    welches DECT Gerät verwendest du?
    hast du sonst noch Probleme mit der Box?
     
  3. Frank10

    Frank10 Neuer User

    Registriert seit:
    3 Nov. 2011
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Sorry, dass es zu ungenau war, hier die weiteren Infos:

    Protokoll UPD, externer Port 3478, internet IP-Adresse ist die der Fritzbox, Interner Port 3478
    dann wieder UDP, ex 5060, IP Adresse immer die der Box, Intern wie extern, also 5060
    dann wieder UDP, ex 7078, IP s.o., in 7078
    UDP, ex 7079, IP s.o., In 7079
    UDP, ex 7080, IP s.o., In 7080
    UDP, ex 7081, IP s.o., In 7081
    UDP, ex 7082, IP s.o., In 7082

    Externe Ports und Interne Ports sind alöso immer gleich (so sagte mir der Mann von avm das) und als interne IP-Adresse soll ich immer die fest vergebene für die Fritzbox eintragen.

    Die Firmware habe ich heute aktualisiert, sie ist Version 74.05.05

    DECT-Gerät ist ein Siemens Gigaset S455

    Habe gerade nochmal einen Testanruf gemacht: Mit Headset und Laptob über Softphone ist alles toll!

    Ansonsten habe ich keinerlei Probleme mit der Box, alles funktioniert gut, also z.B. Internet. WLAN habe ich noch nicht ausprobiert, weil ich es nicht brauche, ich bin über LAN-Kabel drin.
     
  4. informerex

    informerex IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    20 Apr. 2005
    Beiträge:
    17,039
    Zustimmungen:
    37
    Punkte für Erfolge:
    48
  5. Frank10

    Frank10 Neuer User

    Registriert seit:
    3 Nov. 2011
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    So, habe das nun aqlles befolgt, sprich dir Firmware drauf gespielt. Den Rest hatte ich schon befolgt.......habe sogar ein anderes Telefon probiert vor lauter Verzweiflung. Leider habe ich immer noch dad selbe Problem....:-(
     
  6. informerex

    informerex IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    20 Apr. 2005
    Beiträge:
    17,039
    Zustimmungen:
    37
    Punkte für Erfolge:
    48
    System > Ansicht > Expertenansicht (aktivieren)

    könntest bitte mal nachfolgende screenshots hochladen.
    # Internet > Zugangsdaten
    # Internettelefonie > Erweiterte Einstellungen **
    # Internettelefonie > "sipgate-Rufnummer" auf bearbeiten - dass wir mal Proxy-Server, Stun-Server usw. sehen.

    **desweiteren hierzu einige Zusatzfrage:
    hast du mal mit den Zeiten bei "Portweiterleitung des Internet-Routers für Internettelefonie aktiv halten" höher eingestellt?
    wurde "immer Sprachkodierung mit Festnetzqualität verwenden" aktiviert?
     
  7. Frank10

    Frank10 Neuer User

    Registriert seit:
    3 Nov. 2011
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #7 Frank10, 11 Nov. 2011
    Zuletzt bearbeitet: 11 Nov. 2011
    Klar, mach ich. Hier sind die Screenshots, teilweise geteilt weil sie zu groß waren....

    "portweiterleitung aktiv halten" habe ich bisher noch nicht höher gestellt und "immer Sprachkodierung mit Festnetzqualität verwenden" finde ich ehrlich gesagt nirgendwo...:-:)blonk:
     

    Anhänge:

  8. informerex

    informerex IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    20 Apr. 2005
    Beiträge:
    17,039
    Zustimmungen:
    37
    Punkte für Erfolge:
    48
    #8 informerex, 11 Nov. 2011
    Zuletzt bearbeitet: 8 Dez. 2011
    aus Datenschutzgründen bitte das ScSh3.jpg entfernen bzw. austauschen durch neuen screenshot:

    die Einstellung mal von "sipgate" auf "andere Anbieter", dann werden mehr Details sichtbar, vielleicht muss man hier in deinem Fall noch was modifizieren.
    (Deine Rufnummer+Anmeldename in der Mitte leicht unkenntlich machen)

    erhöhe des weiteren bitte mal die "Portweiterleitung aktiv halten" auf max.
    des weiteren gibst du in Pic3 noch deine Vorwahl an. (ohne führend 0, weil die steht ja schon links)
    T.38 kannst auch deaktivieren, wird dein Anbieter sowieso nicht unterstützen.


    allgemeiner Hinweis: einfacher screenshots erstellen (auch auszugweise)
    ab Vista (+Win7) gibt es von Microsoft bereits vorinstalliert das snipping Tool** einfach über Start > Programm/Datei suchen. (das legst dir unten in die Leiste - einfach reinziehen)
    danach das snipping Tool klickern, Bildschirm wird grau - danach mit der Maus den Ausschnitt festlegen, abspeichern und hochladen über Antwort > erweitert > Anhänge.

    **: einmalige Freischaltung evtl über Systemsteuerung > Programme > Windows Funktionen ein-oder ausschalten - bei Optionale Tablet PC-Komponenten ein Haken setzen
     
  9. Frank10

    Frank10 Neuer User

    Registriert seit:
    3 Nov. 2011
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #9 Frank10, 11 Nov. 2011
    Zuletzt bearbeitet: 11 Nov. 2011
    So, ich hab alles gemacht und es schein zu klappen!!!!!!!!!! Das wäre ja toll! Habe gerade mal 2 Minuten telefoniert und alles war gut! Hoffentlich fängt das jetzt nicht nach 5 Minuten an, aber das werde ich ja schnell merken.....

    Dennoch habe ich den Screenshot geändert, vielleicht siehst Du ihn Dir dennoch mal an!
     

    Anhänge:

    • ScSh3a.jpg
      ScSh3a.jpg
      Dateigröße:
      80.2 KB
      Aufrufe:
      21
    • ScSh.jpg
      ScSh.jpg
      Dateigröße:
      184.7 KB
      Aufrufe:
      22
  10. informerex

    informerex IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    20 Apr. 2005
    Beiträge:
    17,039
    Zustimmungen:
    37
    Punkte für Erfolge:
    48
    nochmals der Hinweis, dass du bitte dringend deine screenshots überarbeitest, denn deine Rufnummer/Anmeldename muss nicht für alle sichtbar sein.

    probier es mit den bisherigen Einstellungen nun einfach mal und setz den T. schon mal [gelöst] - siehe hierzu meine Signatur letzter Satz.
     
  11. Frank10

    Frank10 Neuer User

    Registriert seit:
    3 Nov. 2011
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Schon passiert, sorry! Ich dachte es sei geschwärzt, aber es hatte nicht geklappt. Jetzt ist es aber unkenntlich gemacht. Ich danke Dir vielmals für Deine Hilfe! So nette Leute lernt man gerne kennen.....:)
     
  12. Frank10

    Frank10 Neuer User

    Registriert seit:
    3 Nov. 2011
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    SOOOOOO EINNNNN MIIIIISSSTTT! Leider zu früh gefreut, gerade das war wohl nur Veräppelung vom Telefon.....ich habe gerade nochmal angerufen und wieder das Gleiche: Nach 20 Sekunden gings los......ich verzweifle hier wirklich noch....grummel
     
  13. Frank10

    Frank10 Neuer User

    Registriert seit:
    3 Nov. 2011
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Also jetzt wirds richtig durcheinander: Rufe ich meine Frau auf einer Festnetznummer an (sie ist bei Base, da gibts eine Festnetznummer, die aufs Handy weiterleitet), klappt alles (im Gegensatz zu vorher), rufe ich meine Eltern an (ganz normaler ISDN Anschluiss der Telekom), ist das Stottern wieder da. Da soll einer schlau draus werden....
     
  14. informerex

    informerex IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    20 Apr. 2005
    Beiträge:
    17,039
    Zustimmungen:
    37
    Punkte für Erfolge:
    48
    #14 informerex, 11 Nov. 2011
    Zuletzt bearbeitet: 11 Nov. 2011
    hab das hier gefunden:
    nur hier muss ich passen.

    //edit: mach die Hardware (Fritz!Box/Modem usw) mal stromlos, damit neu gebootet wird.

    //edit2: so hab mal T2D benachrichtigt, evtl. schaut er ja hier mal in Kürze rein.

    schönen Abend/Wochenende cu