Ausgehende Telefonate (fast) unmöglich

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

nightsinger

Neuer User
Mitglied seit
28 Nov 2004
Beiträge
48
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo zusammen,

seit gestern Vormittag ist es mir so gut wie unmöglich von meinem Sipgate-Anschluss direkt rauszutelefonieren. Sobald ich die Nummer meiner Wahl in mein T-Sinus 700k (hinter GrandStream ATA 486) eingetippt habe, zeigt mir dieses nur "Nicht möglich" auf dem Display und ich höre einen gleichmäßiges Piepen. Dieses Problem betrifft sowohl ausgehende Gespräche ins Festnetz, als auch Telefonate ins D1-Netz. Nachdem ich dachte das Problem wäre nach gestern Abend erledigt (siehe News auf sipgate.de), musste ich heute morgen feststellen, dass dem keineswegs so war..

Eine Möglichkeit habe ich dennoch gefunden, wie ich Telefonate initieren kann: Melde ich mich auf sipgate.de an und wähle unter den Anruflisten "call", so kann ich eine Verbindung herstellen - jedoch eben nur zu Nummern, die ich schon in den Listen habe oder extra dafür in meine Kurzwahlliste eintrage. Kommt eine solche Verbindung dann zustande, so sieht der Angerufene nicht meine eigentliche Rufnummer (030/8687xxxxx), sondern bekommt eine andere, düsseldorfer Rufnummer mit Ländervorwahl (+4449211xxxxxxxx) zu sehen.

Diese Beschreibung ging eben schon an Sipgate raus und ich hoffe nun auf baldige Nachricht von denen..

Schöne Grüße

PS.: @Otaku: Wärst du nicht immer so schnell mit Sperren, hätte ich dafür keinen extra Thread aufmachen müssen, sondern hätte das hier anhängen können.. ;)
 

RB

Aktives Mitglied
Mitglied seit
22 Jun 2004
Beiträge
1,311
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Moin!

Ich kann auf 0211 und 01801 anrufen und auch raustelefonieren. Ein paar Mal versucht: ohne Probleme.

Etwas anders sieht's bei der Rufnummernübertragung aus:
0211+01801 --> PSTN: COLP +49 211 58000, wobei bei 01801 CLIP korrekt ist, bei 0211 aber wie COLP
0211+01801 --> D1: COLP +444921158009000

PSTN --> 01801: COLP ok
PSTN --> 0211: COLP !ok (+49 211 58000)

Das mit der unkorrekten Rufnummernübertragung ist das Haupthindernis für mich, das ganze wirklich zu nutzen.

Gruß,
Ralf
 

ecco

Neuer User
Mitglied seit
28 Okt 2004
Beiträge
174
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Bei mir nicht, auf eine normale Festnetznummer (03641) ging's gar nicht (bzw. die Gegenstelle hat nicht geklingelt) und auf eine Genion-Festnetz-Rufnummer wurde folgendes übermittelt: +494921158009000
Hat mit meiner 0351-Sipgate-Nummer nichts zu tun...
 

thorsten001

Neuer User
Mitglied seit
27 Mrz 2004
Beiträge
183
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ja, ok, die Rufnummernanzeige geht nicht - aber mein ATA blinkt nicht mehr.
Ich bekomme auf meinem (schweizer) Handy +444921158009000 angezeigt.
Das hat aber eh noch nie funktioniert.
 

ecco

Neuer User
Mitglied seit
28 Okt 2004
Beiträge
174
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
...ähm, nur zum klar stellen - bei meinem Versuch gerade eben war zu 50% KEINE Verbindung möglich. :!:

Dass die Rufnummernanzeige falsch ist, sehe ich nur als "Goodie" und Zusatzinformation an, denn laut Sipgate-News gibt es ja derzeit keinerlei Probleme und alles ist gut... :gruebel:

Edit: bei mir hat die Rufnummernanzeige schon funktioniert.
Edit2: OK, ausländisches Handy hab' ich noch nicht probiert.
 

thorsten001

Neuer User
Mitglied seit
27 Mrz 2004
Beiträge
183
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
ecco schrieb:
bei mir hat die Rufnummernanzeige schon funktioniert.
Das ist ein (bakanntes) Problem bei "ausländischen" Handies.
Wurde aber von Sipgate nie behoben.
 

nightsinger

Neuer User
Mitglied seit
28 Nov 2004
Beiträge
48
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
So.. die Rufnummernübermittlung funktioniert bei mir scheinbar auch wieder.

Damit hat sich zumindest ein Teil des Problems erledigt, jedoch ist es mir noch immer sporadisch unmöglich eine Verbingung herzustellen - und zusätzlich sind häufen sich bei mir seit einigen Tagen auch die Verbindungsabbrüche.
 

RB

Aktives Mitglied
Mitglied seit
22 Jun 2004
Beiträge
1,311
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Moin!

Gerade nochmal getestet: Anrufe klappen z.Z. in sämtliche Richtungen bei mir!

Rufnummernübertragung ist auch wieder OK, bis auf eine Ausnahme: 01801 auf D1 überträgt immer noch keine Rufnummer. Aber immerhin. Hoffentlich bleibt's ein Weilchen so...

Gruß,
Ralf
 
S

Staubsauger

Guest
Das mit der Rufnummer kenne ich auch, nur ist es für mich ein bisschen rätselhaft, wieso bei einem Anruf auf meinen ISDN-Anschluss die Rufnummer korrekt übertragen wird, bei einem Anruf auf mein Handy jedoch nicht. :gruebel:
 

RB

Aktives Mitglied
Mitglied seit
22 Jun 2004
Beiträge
1,311
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Das mit den Ländergrenzen dürfte für mich, der in Deutschland von einer deutschen Anschlußkennung auf ein deutsches Mobiltelefon anruft, eigentlich nicht zutreffen :)

Aber wer weiß, wie Anrufe ins Mobilfunknetz von Sipgate geroutet werden. Immer noch besser keine Absenderkennung als eine falsche bzw. zufällige.

Gruß,
Ralf
 

nightsinger

Neuer User
Mitglied seit
28 Nov 2004
Beiträge
48
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ja, meinetwegen..

Nachdem die Rufnummernübermittlung gestern wieder funktionierte und es seit heute (scheinbar) wieder möglich ist ohne ständige Verbindungsabbrüche und Mehrfachversuche ein Gespräch ins deutsche Festnetz zu führen, hat sich das Problem erstmal erledigt.
 

otaku42

Admin-Team
Mitglied seit
26 Mrz 2004
Beiträge
1,670
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Gut, danke fuer die Rueckmeldung. Dann mache ich hier erstmal dicht. Sollte das Problem doch nochmal auftauchen innerhalb der naechsten Tage, dann einfach eine PN schicken und ich mache den Thread wieder auf.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
233,103
Beiträge
2,030,166
Mitglieder
351,437
Neuestes Mitglied
RolandR0815