.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Automatisches Umschalten von VoIP auf Festnetz

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von MÄxx., 1 Nov. 2005.

  1. MÄxx.

    MÄxx. Neuer User

    Registriert seit:
    1 Nov. 2005
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    wir haben hier ein bestehendes W-Lan Netz mit einem SMC Router.

    Jetzt wollte ich das aktuelle Angebot von 1u.1 nutzen und entweder mit der Fritz Box Fon Wlan mein komplettes Netz erstetzen inkl. VoIP oder diesen Telefonie Adapter an den bestehenden Router anschließen.

    Es geht also im Endeffekt nur ums VoIP.

    Das Problem ist jetzt, das meine Eltern den Router wegen dem Wlan nachts und wenn die Enkel da sind ausschalten und dann ja soviel ich bis jetzt weiß bei der Wlan Fritz Box weder das VoIP (logisch) noch das Festnetz mehr funktionieren.

    Kann mir denn jemand sagen, ob es vielleicht mit diesem Telefonie Adapter dann funktioniert, bei abgeschaltetem Router.
    Ich würde diesen Telefonie Adapter dann als Modem für meinen Router benutzen und da eben das Telefon anschließen. Aber schleift dieses Gerät dann das Festnetz bei ausgeschaltetem Router durch?
    Theoretisch müsste das doch gehen, weil das Modem doch direkt mit dem Splitter verbunden ist!?

    Ich hoffe das Geschriebene ist nicht allzu konfus
    :D

    Vielleicht kann mir ja jemand helfen, oder eine gute Alternative vorschlagen.


    Schönen Abend noch!

    Gruß,
    Max
     
  2. Pumbaa80

    Pumbaa80 Mitglied

    Registriert seit:
    17 Mai 2005
    Beiträge:
    374
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ähem, es ist schon etwas konfus, aber wenn ich das richtig verstehe, hast Du noch keine Fritz!Box ?
    Also wenns nur um die Strahlung geht: bei der Fritz!Box lässt sich die WLAN-Funktion abschalten, ohne dass die restlichen Funktionen beeinträchtigt werden.
    Mit der neuen Firmware geht das sogar automatisch z.B. nachts :)
    Du kannst also die bestehende Installation ohne Probleme durch die FB ersetzen.
     
  3. MÄxx.

    MÄxx. Neuer User

    Registriert seit:
    1 Nov. 2005
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Sorry, man merkt das ich mit der Thematik nicht 100% vertraut bin:oops:
    Aber du liegst trotzdem richtig, hab noch keine FritzBox - wollte diese von 1&1 angebotene nehmen.

    Das ist ja eh schon fast des Rätsels Lösung :)
    Es geht nämlich wirklich nur um die Strahlung - und wie schaltet man die W-Lan Funktion direkt aus? Am Gerät selber?

    Und ob das durchschleifen mit dem "Telefonie-Adapter" funktioniert, weiß das vielleicht jemand? Oder hab ich das auch zu kompliziert beschrieben? *g*
     
  4. herges

    herges Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16 Aug. 2005
    Beiträge:
    939
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Beruf:
    Student
    Du kannst die WLAN-Funktion automatisch zu bestimmten Uhrzeiten aus- und einschalten lassen
    du kannst sie per Weboberfläche aus-|einschalten
    oder dies per Telefon erledigen.

    Das mit dem Telefonieadapter,
    was du da machen willst ist mir noch nicht klar.

    Kann aber auch dran liegen,
    das ich das für selbstverständlich ansehe
    oder es viel einfacher geht.

    Erklär was du jetzt hast(Telefone, usw.)
    und was nacher sein soll.
    Das könnte einfacher sein.
     
  5. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Wenn du deinen Router nur als AP nutzen kannst, dann funktioniert das.
    FBF als Modem und Router mit Zugangsdaten, und dein WLAN-Router als AP an LAN-A der FBF!

    Aber wenn, dann würde ich nicht die 7050, sondern die 5050 bestellen!
    Die 7050 hat ja auch 'ne Antenne, die deine Eltern dazu verleiten könnten, auch da den Stecker zu ziehen! ;)
     
  6. MÄxx.

    MÄxx. Neuer User

    Registriert seit:
    1 Nov. 2005
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Nein, das kann mein Router afaik nicht - also nur AP (Acces Point, oder?)


    Aber wenn man das alles so schön managen kann mit der Fritz Box, dann ist das eh genau das was ich gesucht habe. Dann werd ich mich garnicht länger mit dem Thema befassen.


    Ich danke euch schon mal recht herzlich für eure Hilfe!!!

    Gruß,
    Max