.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

AVM B1 beide b kanäle nutzen

Dieses Thema im Forum "Asterisk ISDN mit CAPI (chan_capi, chan_capi_cm)" wurde erstellt von martink2, 2 Feb. 2005.

  1. martink2

    martink2 Neuer User

    Registriert seit:
    2 Feb. 2005
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo ich hab gestern mal meine B1 mit chan_capi eingerichtet und
    hab da ein merkwürdiges problem .... Wenn ich auf einer Leitung
    telefoniere bekomme ich angezeigt das ein channel benutzt wir und einer frei ist wenn ich jetzt an meinem 2. telefon auch noch raustelefonieren will bekomme ich die 2. Leitung nicht nur den Fehler
    Everyone is busy/congested at this time

    mein Setup

    cisco 7960 -- asterisk /b1 -- elmeg davos 44 --ntba

    Bin für jeden Tip dankbar

    Martin Klein
     
  2. shiva

    shiva Neuer User

    Registriert seit:
    24 Jan. 2005
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Habe das gleiche Problem! kann jemand helfen?
    mfg
    Shiva
     
  3. Netview

    Netview IPPF-Promi

    Registriert seit:
    1 Apr. 2004
    Beiträge:
    3,366
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Beruf:
    Dipl.-Inf.
    Ort:
    Westerwald
    Ihr habt in der capi.conf auch folgenden Eintrag?

    [interfaces]
    devices=2

    PS: Bei Änderungen ist ein *-restart erforderlich!
     
  4. shiva

    shiva Neuer User

    Registriert seit:
    24 Jan. 2005
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Vielen Dank für deine Antwort und ja habe ich ...
    also folgendes geht nicht
    sip(bspw. 1234) ->*->isdn telefon(bspw. 30 (1. Kanal)) ich kann telefonieren
    wenn ich noch ein von einem anderem SIP zu anderen ISDN Telefon machen möchte klappt es nicht
    sip(bspw. 1235) ->*->isdn telefon(bspw. 31 (also 2. Kanal) das geht nicht mehr

    geht es überhaupt??
     
  5. Hupe

    Hupe Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8 Apr. 2004
    Beiträge:
    2,586
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Das Problem ist ein alt bekanntes, wenn man Asterisk am internen S0-Bus anschliesst. Habe ich hier auch schonmal geschrieben:

    Du besetzt mit einem Anruf von einem ISND-Telefon zum Asterisk (beide am int. S0 BEIDE Kanäle:
    Kanal 1: ISDN-Telefon <-> TK-Anlage
    Kanal 2: Tk-Anlage <-> Asterisk

    Wenn Du beide ISDN-Kanäle für VoIP nutzen willst, dann musst du Analoge Endgeräte der TK-Anlage nutzen. Dann wird jeweils nur ein Kanal je Arruf genutzt.
     
  6. martink2

    martink2 Neuer User

    Registriert seit:
    2 Feb. 2005
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo .. erstmal vielen dank für die infos,

    @hupe bist du dir da sicher weil ein gespräch sip -> isdn
    und gleichzeitig isdn-telefon -> extern funktioniert ?

    .... verwirrte grüße

    martin
     
  7. Hupe

    Hupe Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8 Apr. 2004
    Beiträge:
    2,586
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Also, bei mir ist das in jedem Fall so. Zwei analoge gehen, zwei ISDN-Geräte nicht. Hat deine Anlage irgendwie noch ein Zusatzmodul für nen zweiten internen S0-Bus, oder so? Vielleicht hat es auch was damit zu tun, wo man den Asterisk am S0-Bus anschliesst (links/rechts von der Tk-Anlage). Bei mir klappt das definitiv nicht, dass ich noch ein Amt bekomme, wenn ich mit einem ISDN-Telefon mit dem Asterisk verbunden bin.
     
  8. Dakota

    Dakota Neuer User

    Registriert seit:
    17 März 2005
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich hab ein ähnliches Problem mit Asterisk und einer Fritz! PCI.
    ISDN -> Asterisk -> SIP geht.
    SIP -> Asterisk -> ISDN geht auch.
    ISDN -> Asterisk -> ISDN geht nicht.
    Es sollte eigentlich so geregelt sein, das ich ein Anruf über Capi annehme, der dann auf ein SIP Anschluß gehen soll, ist der nicht erreichbar, soll auf ein Mobiltelefon weitergeleitet werden. Leider funktioniert das nicht.
    Die Fritz! Karte hängt direkt am NTBA.

    Es sollte doch aber gehen, es nutzen doch auch einige Leute Asterisk über über Call-Back Handygebühren zu sparen.