.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

AVM-Box 7050 : Freiminuten der T-Com ausnutzen ???

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von Crusher, 28 Juni 2005.

  1. Crusher

    Crusher Neuer User

    Registriert seit:
    28 Juni 2005
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo ...

    Ich habe festgestellt ,das man bei der Telekom immer in den Grundgebüren auch 2 Freistunden drin hat.
    Desweiteren habe ich noch eine Vergünstigung für Gespräche in Höhe von ca. 6 Euro.

    Nun würde ich gerne meine Vergünstigung und auch die 2 Freistunden (120 Minuten) ausnutzen. Ich habe aber keine lust mich mit nem Wecker neben das Telfon zu stellen um zu wissen wann die 2 STudnen und zusätzlich noch die 6 Euro verbraucht sind.

    Gibt es eine Möglichkeit , vielleicht per Skript , oder auch irgendwie anders , die Box so zu programmieren , das sie
    1) die 2 Freistunden der T-Com als erstes verbraucht.
    2) Alle Mobilfunkgespräche über den T-Com anschluss laufen lässt , solange die 6-Euro-Marke nicht überschritten ist.
    3) wenn die 2 Stunden verbraucht sind , alles über den VoIP-Anschluss geht.
    4) sobald die 6 Euro verbraucht sind auch alles über den VoIP-Anschluss geht.

    ist sowas möglich ? oder annähernd irgendwie machbar ?

    Hat da jemand vielleicht eine Idee dazu ?

    Mfg , Sven
     
  2. CyberKing2k

    CyberKing2k Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5 Juni 2004
    Beiträge:
    1,034
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Beruf:
    FA / AE
    Ort:
    Berlin-Friedrichshain
    Ah,

    so etwas kommt aus den T-Com Beratungswochen raus :wink:
     
  3. powermac

    powermac Guest

    Ich würde den Tarif bei der T-Com wechseln. In einen Tarif ohne Freistunden.
    Mobiltelefone solltest Du über CallbyCall führen. Läßt sich in der Box einstellen dass das automatisch geht. Denn Mobilfunk ist meines wissen nicht in den Freistunden enthalten.
    Tarif ohne Freistunden kosten aktuell bei der T-Com:
    Analog ¤16.99
    ISDN ¤23.99

    Umstellung in einen aktuellen Tarif war bei mir kostenlos.
     
  4. Crusher

    Crusher Neuer User

    Registriert seit:
    28 Juni 2005
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    23.99 inklusive Mehrwertsteuer ???
    weil also 24 zahle ich jetzt auch .. aber ohne Mehrwertsteuer ...

    die 6 Euro gesprächsguthaben habe ich aber aus einem Sozialtarif heraus .. und wäre ja schade , wenn die verfallen würden ..

    zu dem CallbyCall-Einrichtungen : Kann man da auch irgendwie nen automatisches Update machen , das uimmer automatisch die günstigsten CallbyCall tarife geladen werden ?
     
  5. powermac

    powermac Guest

    Ja ist inkl.

    Das kann ja keiner riechen.

    Da mußt Du mal vergleichen was die einzelnen Gespräche kosten. Also wie lange die 6 EUR reichen würden. Die höhe der Einheiten ist von Tarif zu Tarif unterschiedlich. Bei den aktuellen Tarifen werden die Einheiten jetzt grundsätzlich in Minuten berechnet. Bei den Älteren war das nicht immer der Fall.
    Alles ein Rechenexemple

    Ne, das geht nicht.
    Ich habe einen CallbyCall-Anbieter mit Preisansage. Das weiß ich immer vorher was es kostet. Diese Anbieter sind in der Regel auch mit den Preisen stabil. Momentan führe ich Mobilfunk, egal welches Netz, mit 15cent/Min rund um die Uhr.
     
  6. Crusher

    Crusher Neuer User

    Registriert seit:
    28 Juni 2005
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Kann denn die FritzBox keine Gebühren-Impulse auswerten ?
    Weil man kann doch von der Telekom Gebührenimpulse beantragen ... dann müsste das doch irgendwie machbar sein , sich das selbst zusammen zu rechnen , wann 6 Euro voll sind ...
    oder habe ich da nen denkfehler bei ?
     
  7. Frank-voip

    Frank-voip Neuer User

    Registriert seit:
    6 Mai 2005
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Mobilfunk in alle Netze, gibt es jetzt aber auch für 13ct/min rund um die Uhr!

    gruß frank
     
  8. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Nein, die FBF kann keine Gebührenimpulse auswerten!

    Aber du kannst die Anrufliste der FBF dazu benutzen.
    Da kann man sehen, welche Gespräche über Festnetz gingen und wielange!
    Man muß dann halt nur ein bischen addieren können. ;)
     
  9. smartie

    smartie Mitglied

    Registriert seit:
    30 März 2005
    Beiträge:
    404
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ach ja, bei welchem Anbieter denn? Ich bin derzeit bei 01071 und finde 15ct/min schon sehr günstige (wenn ich mir diverse Aufstellungen so anschaue, wo komischerweise 01071 fehlt...).

    Ciao ciao,
    smartie
     
  10. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Ich schaue immer bei Teltarif.de!
    Und da gibt es eine, die günstiger als 15 ct/min ist. ;)
     
  11. smartie

    smartie Mitglied

    Registriert seit:
    30 März 2005
    Beiträge:
    404
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    18
    Danke für den Tipp, ich hab bei Heise geschaut, aber erstens ist die Suche dort eher umständlich und zweitens fehlt dort sogar die 01071 (auf die bin ich nur durch Dich gekommen :wink: ).

    Ab sofort schaue ich alle paar Tage mal bei teltarif vorbei!