.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

AVM Fritz!Box WLAN ISDN

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon mit internem ISDN-S0-Bus" wurde erstellt von Guest, 9 Feb. 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Guest

    Guest Guest

    Hallo Community,
    ich plane gerade eine Umrüstung meines Telefonsystems hier zu Hause und muss zugeben, dass ich noch nicht alle interessanten Threads lesen konnte. Deshalb möchte ich hier gerne mal meinen Plan einbringen.

    Einen DSL Anschluss habe ich schon 2000/384 stehen mir alleine zur Verfügung. Der PC läuft nicht immer, eher im Gegenteil.

    Momentan spiele ich sehr stark mit dem Gedanken mir diese neue BOX von AVM zu holen, um mein ISDN Mobil Telefon in Zukunft damit nutzen zu können. Dabei erhoffe ich mir einen Qualitätszuwachs und eine Telefonkostenabnahme.
    Derzeitig nutze ich DUS.net und mit X-Lite bin ich sehr zufrieden. Die Qualität ist für mich OK und meine Telefonpartner finden es auch akzeptabel bzw. merken es nicht.

    Was sagt ihr dazu ? Ist das ne gute Lösung oder gibt es was besseres, was sich preislich im selben Rahmen (ca. 200¤ bewegt) ?

    Ich hatte auch erst die IDEE mit nen Bluetooth Headset zu holen und dann damit eben rum zu telefonieren, aber dann muss ich immer an den PC um Gespräche zu führen und der PC kann auch ruhig mal aus sein, wie oben beschrieben...

    Würde mich über Anregungen freuen. Oder natürlich über Meinungen per VOIP. Meine Nr. 09112858371@voip.dus.net

    CarstenP
     
  2. goofi

    goofi Mitglied

    Registriert seit:
    5 Juni 2004
    Beiträge:
    242
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Nur Mut, bei Deinen Wünschen ist doch die AVM Fritz!Box Fon genau das Richtige, zumal sie von verschiedenen Providern bei DSL-Wechsel gesponsert wird. Z. B. 1&1 oder freenet für 19,90¤. Eine solche Telefonanlage arbeitet permanent, also interessiert nicht, ob der PC läuft oder nicht. Die technischen Eigenschaften sind speziell für VoIP getrimmt. Auch die integrierte Firewall ist Spitze.
     
  3. voipuser

    voipuser Mitglied

    Registriert seit:
    3 Nov. 2004
    Beiträge:
    412
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Da Du schon DSL hast, wird es mit gesponsorten Boxen eventuell nichts, aber bei ebay wird die FritzBoxFon für 70-90 Euro und die FritzBoxFon WLAN für 90-140 Euro gehandelt. Wenn Dir der Verkäufer eine Kopie des Lieferscheins, oder der Rechnung mitliefert (vorher fragen), hast Du auch keine Probleme mit der Garantie. Ich habe auf diesem Wege schon zwei Boxen gekauft und bin mit den Kisten sehr zufrieden. Es gibt noch einige kleine Probleme, wie zum Beispiel ein DHCP Problem mit der aktuellen Firmware (mit der älteren Firmware gab es dieses Problem nicht) und der etwas umständlichen Konfiguration, wenn man die Box mit einer Telefonanlage verkoppelt, aber AVM verbessert kontinuierlich die Firmware. Die Fritz Box läuft im Vergleich mit anderen VoIP DSL Routern am stabilsten. Abstürze oder Ähnliches hatte ich noch nie. Die DHCP Probleme kann man notfalls erst einmal mit festen IP Nummern umgehen, bis AVM das Problem beseitigt hat und die Anlagenkopplung (an Telefonanlagen) funktioniert, man muß sich nur hier im Form durchlesen, wie man es konfigurieren muß.
     
  4. rollo

    rollo IPPF-Promi

    Registriert seit:
    5 Juli 2004
    Beiträge:
    8,281
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    JO30SK
    Dein ISDN Mobiltelfon funktioniert mit der Fritz!Box nicht, warte noch ein paar Monate auf die neue Box, die soll das dann können.

    jo
     
  5. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Ja, entweder auf die neue Box warten (April-Juli!?), oder die aktuelle für ein paar Euro nehmen und für dein Mobiltelefon eine entsprechende analoge Basisstation bei ebay kaufen.

    Habe ich auch gemacht (15 EUR)! Klappt einwandfrei! :)
     
  6. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Hallo Carsten,

    ich poste meine Antwort auf deine PM mal hier,
    da sicher auch andere User noch ihre Meinung dazu abgeben werden. ;)

    Also wäre ich nicht so ein "Spielkind" würde ich sicher nicht auf die neue Box warten.
    Allerdings habe reine ISDN-Telefone schon einige Vorteile, auf die man leider bei analogen Basen verzichten muß. Z.B. wäre das die Anruferliste, in der ja bei ISDN angezeigt wird, für welche MSN der Anruf war. Das sieht man bei analogen Basen nicht, da es da ja nur eine MSN gibt. Die Aufteilung der MSN's macht da die FBF selber und man sieht nirgendwo, welche Nummer gerade angerufen wird.

    Die Anruferliste selber zeigt natürlich weiterhin die Rufnummer und Zeit (je nach Basis) des Anrufers.

    Auch ist das Handling mehrerer Mobilteile an einer ISDN-Basis wesentlich kompfortabler als an analogen Basen.

    Also für den Privatgebrauch für nicht unbedingt technisch verspielte User kann ich die Lösung mit analogen Basen uneingeschränkt empfehlen.

    Wie schon gesagt bin ich ein Technik-"Spielkind" und werde mir sicher die neue FBF holen. :)

    Schwierige Entscheidung also für dich.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.