[Problem] AVM Fritzbox mit Doorline 210

fredisz

Neuer User
Mitglied seit
22 Jul 2018
Beiträge
3
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Ich habe exakt das gleiche Problem wie @berniebig nur halt mit der Fritz Box 7580 und Eumex 800V. Die Lösungsvorschläge laufen bei mir auch aufs gleiche hinaus wie bei @berniebig .

Vielleicht lasse ich meine Fritz Box auch tauschen, wenn ja, dann berichte ich hier ob es auch funktioniert hat.


[...] Die Übermittlung der Daten war kein Problem, doch seitdem habe ich das Problem der "Dauerinitialisierung". [...]
Hat es bei dir wirklich erst nach der Programmierung dauerhaft geblinkt oder hast du dich nur verschrieben und es hat auch schon davor dauerhaft geblinkt?
 
Zuletzt bearbeitet:

andreas_de

Neuer User
Mitglied seit
12 Jan 2009
Beiträge
7
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hallo zusammen,

habe das eben schon in einem anderen Thread gepostet und auch an AVM gemeldet.
Bei mir initialisiert sich dir Doorline sofort, sobald ich den FON Port an der FritzBox "unkonfiguriert" habe, also in den Telefoniegeräten nicht verwendet.

Anschließend kann ich den FON Port ganz normal als TFE einrichten.

Das funktioniert leider nur bis zum nächsten Stromausfall.
 

fredisz

Neuer User
Mitglied seit
22 Jul 2018
Beiträge
3
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Vollzitat entfernt by stoney
Funktioniert bei mir leider trotzdem nicht, ich habe die Fritzbox zusätzlich noch neu gestartet, nach dem ich die Konfiguration für den Telefonport gelöscht hab.

Die Doorline will sich einfach nicht initialisieren...
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Kostenlos

Aktives Mitglied
Mitglied seit
12 Mrz 2017
Beiträge
2,334
Punkte für Reaktionen
97
Punkte
48
Was soll sich denn bei einer Analogen a/b Doorline von selber initialisieren?

Entweder diese wählt genau das, was man von TFE an einer FB erwartet, oder ist dann etwas nicht richtig programmiert, oder diese ist vielleicht defekt?

Klemme einfach am identen Phone-Port einen Analogen Apparat an u. wähle damit das, was die TFE nur automatisch voreingestellt kann.

Entweder es funzt dann, oder der Port selber ist defekt.
 

fredisz

Neuer User
Mitglied seit
22 Jul 2018
Beiträge
3
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Vollzitat entfernt by stoney


Das würde mich auch interessieren, was die bei der Initialisierung überhaupt macht, so viel kann die ja da gar nicht machen.

Richtig programmiert ist sie auf jeden Fall, ich hab schon so viel versucht. Defekt könnte sie natürlich auch sein, aber an der alten Eumex 800V funktioniert sie (nach umkonfiguration) einwandfrei.

Hab ich auch schon getestet, das funktioniert.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Kostenlos

Aktives Mitglied
Mitglied seit
12 Mrz 2017
Beiträge
2,334
Punkte für Reaktionen
97
Punkte
48
Wenn die Doorline an der Eumex wieder funzt, aber an der FB nicht, kann es fast nur an den dzt. "nicht richtigen Einstellungen" momentan zu der FB scheitern.
 

andreas_de

Neuer User
Mitglied seit
12 Jan 2009
Beiträge
7
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Soweit ich weiß überprüft die Doorline die eingestellte Amtskennziffer und prüft damit, ob sie an einer Telefonanlage betrieben wird.
@fredisz Hast du die automatische Amtsholung an FON1 deaktiviert?
Um die spontane Amtsholung für die Nebenstelle "FON 1" zu deaktivieren, geben Sie ein: #11*0*#91**

In der Doorline (bspw. M06) ist es bspw. auch nötig die benötigte Amtskennziffer zu programmieren.
https://www.telekom.de/hilfe/downloads/b_m06_0704.pdf
 
Zuletzt bearbeitet:

kahl1

Neuer User
Mitglied seit
5 Jun 2018
Beiträge
1
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
einen guten, nur eine anmerkung,ich hatte das problem das meine eumex jetzt fb 6890 nach stromausfall länger brauchten zum neustarten als die doorline 210 es ging dann keine anmeldung mehr, das habe ich durch ein verzögerungsrelais vor der doorline ausgeglichen, bin ja kein superelektriker aber vielleicht hilfts
mfg ich
 

krebs8

Neuer User
Mitglied seit
29 Apr 2009
Beiträge
58
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Wenn auch älteres Thema, das Problem "Rotes Dauerblinken nach Stromausfall" tritt ja immer wieder auf.
Bei mir ging die Sprechanlage nach Stromausfall auch wieder mal nicht. Aber das Löschen in der FB 7590 und wieder installieren, half diesmal auch nicht mehr!

Habe die TAE der Doorline von der Fritzbox abgesteckt, Doorline stromlos gemacht und wieder in die Steckdose gesteckt. Dann meine alte ISDN-Anlage "Sinus43isdn" nur an Strom angeschlossen und den TAE-Stecker der Doorline in die ISDN-Anlage eingesteckt. Die rote LED der Doorline hat dann wieder dauerhaft rot geleuchtet!
Dann die Doorline wieder stromlos gemacht, TAE raus aus der ISDN-Anlage, Doorline in der FB deinstalliert, Strom der Doorline wieder rein, TAE wieder in die FB und dort wieder als
Türsprechanlage an Fon2 in der FritzBox eingerichtet (alle Einstellungen so wie es vorher auch funktioniert hat). Aber wieder rotes Dauerbinken an der Doorline. Ging so also nicht.
Aber es ging dann Gott sei Dank viel einfacher:
Habe dann alles an der FritzBox belassen (also Doorline nicht deinstalliert...) und nur die Doorline per TAE-Stecker kurz an der ISDN-Anlage (die war nur am Strom) angechlossen.
Die Doorline LED war wieder dauerhaft rot. Dann den TAE-Stecker nur von der ISDN-Anlage abgezogen und wieder an der FritzBox eingesteckt. Die Doorline LED war nach wie vor dauerhaft rot.
Haustürklingel hat sofort funktioniert.
Daher also die alte ISDN-Anlage nicht entsorgen bzw. eine gebrauchte neu beschaffen!
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
232,590
Beiträge
2,024,501
Mitglieder
350,419
Neuestes Mitglied
berlinwannsee