.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

AVM I4L

Dieses Thema im Forum "Asterisk ISDN Allgemein" wurde erstellt von obelix, 14 Apr. 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. obelix

    obelix Mitglied

    Registriert seit:
    6 Apr. 2004
    Beiträge:
    345
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,
    ich habe Probleme mit einer AVM-Karte. Der HiSax Treiber ist geladen, ISDNLOG schreibt mir alle ankommenden Rufnummer. ins Log.

    wenn ich nun in der Modem.conf driver=i4l und oder device => /dev/ttyI0 einsetze lässt sich der Asterisk nicht mehr starten.

    mfg Bernd
     
  2. Maik

    Maik Gesperrt

    Registriert seit:
    1 Apr. 2004
    Beiträge:
    1,778
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Welche Fehlermeldung kommt denn (am besten mit -vvvc starten)?

    Ich wuerde dir auf jeden fall empfehlen, den CAPI-Treiber zu verwenden. Der bietet idR. bessere Qualitaet mit weniger Echo und bessere Unterstuetzung der ISDN-Features.
     
  3. obelix

    obelix Mitglied

    Registriert seit:
    6 Apr. 2004
    Beiträge:
    345
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    -vvvc war ne gute Idee. Das i4l Modul war doppelt geladen.
    besten dank erst mal. Nun kann ich erst mal weiter forschen

    mfg Bernd
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.